Haupt / Zyste

10 Möglichkeiten, Testosteron bei Männern zu erhöhen

Testosteron ist das führende androgene Hormon des männlichen Körpers, das für die sexuellen Funktionen und die Regulation der Spermatogenese verantwortlich ist. Es stimuliert eine Reihe von Muskelmasse, körperliche Aktivität, schützt den Körper vor den Auswirkungen von Stress. Testosteronmangel beeinträchtigt sowohl den physischen als auch den emotionalen Zustand. Wie erhöht man Testosteron bei Männern?

Testosteron im männlichen Körper

Das Hormon wird in der Nebennierenrinde und den Hoden produziert. Norm - 11-33 Nanomol / Liter. Wie wirkt sich Testosteron auf den männlichen Körper aus? Seine Wirkung tritt in zwei Hauptrichtungen auf:

Testosteron ist verantwortlich für die sexuelle Funktion eines Mannes, seine Erscheinung, Männlichkeit, Charakter.

  • androgen: Regulierung der Prozesse der sexuellen Entwicklung des Organismus. Progesteron-Aktivität trägt zur Entwicklung von Geschlechtsmerkmalen bei Jungen während der Pubertät bei,
  • anabole: Synthese von Proteinen, Insulin, Endorphinen tritt auf, Muskelfasern werden gebildet, die körperliche Entwicklung des Organismus erfolgt.

Darüber hinaus erfüllt Testosteron eine Reihe von lebenswichtigen Funktionen:

  • nimmt aktiv an Stoffwechselprozessen teil,
  • reguliert die Gewichtszunahme und die Bildung der anatomischen Körperform,
  • steuert den Blutzuckerspiegel
  • regt den Widerstand gegen Stress an,
  • unterstützt das Niveau der Libido, sexuelle Aktivität eines Mannes.

Testosteron ist eine natürliche anabole Substanz, die im Gegensatz zu ihren synthetischen Gegenstücken absolut sicher für den Körper ist. Die maximale Konzentration von Testosteron wird im Alter von 18 Jahren festgestellt, und nach 25 Jahren beginnt es allmählich zu fallen. Im Alter von 35-40 Jahren nimmt die Hormonproduktion jedes Jahr um 1-2% ab. Eine solche Abnahme des Hormonspiegels ist ein natürlicher Prozess und erfordert keine Behandlung.

· Erhöht die Muskelmasse.

· Die Stimme wird grob;

· Die Talgdrüsen können in einem erhöhten Modus arbeiten, der häufig einen Hautausschlag verursacht.

· Körperbehaarung erscheint in der Scham, Unterarmen, im Gesicht. Nach und nach erscheinen Haare auf der Brust, den Beinen und den Armen.

· Es gibt eine Zunahme der Genitalien und erhöhte sexuelle Lust.

· Erhöht die Fähigkeit zu begreifen.

· Gleichzeitig mit einer Senkung des Testosteronspiegels entwickeln sich Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, Osteoporose kann sich entwickeln und das vegetative System kann gestört werden.

· Mit zunehmendem Alter nimmt das Risiko für Alzheimer zu.

Aber der Prozess von Testosteron kann unter dem Einfluss von negativen Faktoren gestört werden:

  • Rauchen, Alkoholmissbrauch,
  • inaktiver Lebensstil,
  • chronische Krankheiten
  • einige Drogen
  • ungünstige ökologische Situation
  • Übergewicht, konstanter Stress.

Testosteronspiegel: normal und abnormal

Mit zunehmendem Alter nimmt die Testosteronmenge allmählich ab, im Alter von 60 Jahren kann sie um 50% sinken. Außerdem ist der Anstieg oder Abfall des Hormonspiegels bereits bei einer Abweichung von der Norm von 5-15% bemerkbar. Der gesamte Hormongehalt im Blut besteht aus dem freien Teil - 2% und dem Teil, der mit Proteinen assoziiert ist - 98%.

Ursachen und Wirkungen der Reduzierung des männlichen Hormonspiegels

Eine Abnahme des Testosterons kann primär (Schädigung der Hoden) und sekundär (Pathologien des Hypothalamus-Hypophysen-Systems) sein. Leider sind erniedrigte Hormonspiegel bei modernen jungen Männern üblich. Was ist der Grund für ein solches Defizit? Beide verschiedenen Krankheiten und Lebensstil können den Rückgang des Testosteron beeinflussen.

Eine Abnahme des Hormonspiegels wirkt sich unmittelbar auf den Stoffwechsel aus und ist durch typische Symptome gekennzeichnet:

  • schmerzende Gelenke, Muskelmasse reduzieren,
  • Speicherprobleme
  • Probleme mit der Erektion, vorzeitige Ejakulation,
  • Brustvergrößerung, Übergewicht,
  • Schlaflosigkeit, verminderte Libido,
  • Verringerung der Haare.

Der Hormonmangel provoziert Gewichtszunahme, der Mann wird reizbar, neigt zu Depressionen und das Risiko, verschiedene Arten von Krankheiten zu entwickeln, nimmt zu. Faktoren, die zu niedrigeren Spiegeln von Sexualhormonen beitragen:

Wenn Sie einen Mann mit Übergewicht sehen, wissen Sie, er hat genau den Testosteronspiegel im Blut gesenkt.

  • betont
  • unausgewogene Ernährung
  • Alkoholmissbrauch
  • STI,
  • einige Drogen nehmen
  • Genitaltrauma,
  • sitzender Lebensstil
  • unregelmäßiger Sex
  • ungünstige ökologische Situation.

Wie kann man den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen? Natürlich gibt es für solche Fälle wirksame Medikamente, die aber erst nach der Untersuchung von einem Spezialisten verschrieben werden können. Berücksichtigen Sie zunächst die natürlichen und sicheren Wege.

Macht

Die Produktion von Hormonen ist ein komplexer Prozess, der die gemeinsame Arbeit von Organen und Systemen beinhaltet. Welche Nahrungsmittel erhöhen Testosteron bei Männern? Für die normale Produktion von Androgenen ist es zunächst notwendig, den Körper mit nützlichen Substanzen zu versorgen:

· Meeresfrüchte (Garnelen, Tintenfisch, Austern, Krabben),

· Fisch (Hering, Sardelle, Karpfen),

· Nüsse (Pistazien, Walnüsse, Mandeln).

Es ist wichtig, den Körper mit ausreichend Selen, Magnesium und Kalzium zu versorgen.

· Vitamin C - ein starkes Antioxidans, ist verantwortlich für die Abwehrkräfte des Körpers, hemmt die Produktion von Cortisol,

· Vitamin E - hilft Insulin im Kampf gegen hohen Blutzucker,

· Omega-3 und Omega-6 - essentielle Säuren, die für die Produktion von Testosteron notwendig sind,

Gesunde Fette: Leinsamen, Erdnuss, Olivenöl, Bananen, Lachs, Eigelb.

Zusätzliche Ernährungsrichtlinien:

Meeresfrüchte sind bekannt für ihre Fähigkeit, die Potenz zu erhöhen.

  • enthalten Petersilie, Spinat, Dill in Ihrer Speisekarte - pflanzliche Formen von Testosteron,
  • getrocknete Früchte sind sehr nützlich, sie enthalten Lutein,
  • Achten Sie darauf, Getreide zu essen - Faser ist für den Körper notwendig,
  • Vermeiden Sie Sojaprodukte
  • ausschließen Bier, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke, schnelle Kohlenhydrate (Gebäck, Süßigkeiten),
  • Begrenzen Sie die Menge an Salz
  • pro Tag kann man nicht mehr als eine Tasse Bio-Kaffee trinken,
  • Produkte, die Testosteron bei Männern erhöhen, sollten natürlich sein, also versuchen Sie, Fleisch auf den Märkten zu kaufen, da importiertes Fleisch den gegenteiligen Effekt haben kann. Um das Körpergewicht zu erhöhen, werden Rinder mit hormonhaltigen Ergänzungsmitteln gefüttert. Und 80% der Hormone, die hinzugefügt werden, um Schweine zu füttern, erhöhen schnell die Menge an Fett - Frauen.

Gewichtsnormalisierung

Wie erhöht man die Testosteronproduktion bei Männern? Übergewichtige Männer müssen zusätzliche Pfunde loswerden. Es ist bewiesen, dass Männer mit Fettleibigkeit den Testosteronspiegel senken. Männliche Sexualhormone im Fettgewebe werden in weibliche umgewandelt. Daher sind Sport und Ernährung die Satelliten eines gesunden Menschen.

Körperliche Aktivität

Es ist erwiesen, dass Krafttraining mit der Belastung zur Testosteronproduktion beiträgt. Schlüsselempfehlungen:

  • Die optimale Dauer des Trainings ist eine Stunde
  • Die Anzahl der Trainingseinheiten - 2-3 pro Woche
  • Es ist notwendig, große Muskeln des Rückens, der Beine, der Brust,
  • Nehmen Sie das Gewicht, so dass Sie die Übung von 8 bis 10 Mal, die letzte - mit Mühe machen können.

Befreien Sie sich von schlechten Angewohnheiten

Unter dem Einfluss alkoholischer Getränke wird Testosteron in Östrogen umgewandelt. Jede Art von Alkohol beeinträchtigt den Prozess der Hormonproduktion, während Bier Analoga einiger weiblicher Sexualhormone enthält. Die Ausnahme ist hochwertiger roter trockener Wein, der in Maßen nützlich ist.

Körperliche Aktivität erhöht das Niveau der männlichen Hormone.

Begrenzung der Menge an Zucker in der Ernährung

Erhöhte Zuckerspiegel führen zu einer Abnahme der Testosteronproduktion. Außerdem führt der Missbrauch von Süßem zur Gewichtszunahme. Daher ist es notwendig, die Menge an Zucker und schnellen Kohlenhydraten (dies ist Pasta, Backwaren) zu begrenzen.

Normalisierung des Schlafes

Gesunder Schlaf ist sehr wichtig für die Gesundheit der Männer. Interessanterweise werden die meisten Hormone in der Tiefschlafphase produziert. Aus diesem Grund führt ein Mangel an Schlaf zu einer starken Abnahme des Testosteronspiegels.

Vermeiden Sie Stress

Stress beeinflusst den Körper als Ganzes und trägt auch zur Entwicklung des Hormons Cortison bei - dem Antagonisten der männlichen Sexualhormone. Versuchen Sie, einen stabilen emotionalen Zustand aufrechtzuerhalten.

Regelmäßiger Sex

Aktives Sexualleben stimuliert die Produktion von männlichen Hormonen und eine positive Wirkung auf den gesamten Körper, es ist eine angenehme und effektive Möglichkeit, Testosteron bei Männern zu erhöhen. Wenn es keinen dauerhaften Sexualpartner gibt, vergessen Sie nicht die Sicherheit, da STI für die Gesundheit von Männern gefährlich sind und oft zu Komplikationen führen. Es wurde auch festgestellt, dass eine einfache Kommunikation mit der schönen Hälfte der Menschheit das Testosteronniveau deutlich erhöht.

Sonnenbaden

Die Sonne ist nicht nur eine Quelle für Vitamin D. Studien haben gezeigt, dass Sonnenlicht die Testosteronproduktion stimuliert. Vergessen Sie deshalb nicht, sich im Sommer zu sonnen.

Gewinnen!

Testosteron ist ein Gewinner Hormon. Freuen Sie sich sogar auf Ihre kleinen Errungenschaften, genießen Sie das Leben in all seinen Erscheinungsformen.

Wenig über Drogen

Medikamente, die Testosteron bei Männern erhöhen, werden von Spezialisten verschrieben, wenn der Hormonspiegel unter 10 Nanomol pro Liter liegt:

  1. Testosteron Injektionen in Verletzung der Gonaden vorgeschrieben. Nebenwirkungen - Flüssigkeitsretention und Salz im Körper, Ödeme, gesteigertes sexuelles Verlangen.
  2. Orale Präparate (Tabletten).
  3. Gele
  4. Testosteron-Pflaster.

Mittel, die den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen, können nur von einem Arzt verordnet werden, da die Langzeitanwendung solcher Medikamente die Entwicklung von Komplikationen hervorrufen kann:

  • Unterdrückung der Hormonproduktion durch den Körper,
  • die Entwicklung von Gynäkomastie (das ist eine Pathologie, bei der die Milchdrüsen anschwellen),
  • Es besteht ein wachsendes Risiko für die Entwicklung von Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie von Prostatakrebs.

Erhöhte Testosteronspiegel

Anzeichen von erhöhtem Testosteron bei Männern:

  • erhöhte Körperbehaarung,
  • gut entwickelte Muskulatur
  • erhöhter Sexualtrieb
  • Impulsivität, solche Männer sind sehr aggressiv,
  • Im Gegensatz zum Körper kann eine kahle Stelle auf dem Kopf erscheinen.


Folgen von erhöhtem Testosteron bei Männern können Hodentumore, Unfruchtbarkeit sein. Ursachen für erhöhte Hormonspiegel:

  • Prostatapathologie,
  • Tumore in den Hoden,
  • pathologische Prozesse der Nebennieren,
  • Vererbung
  • Hormone einnehmen
  • übermäßige Übung.
  1. Gladkova A. I. "Hormonelle Regulierung der männlichen Sexualfunktion". Kharkov, 1998.
  2. S. Krasnow. "Hormontherapie", 2007.

Wie man Testosteron erhöht: Top-Methoden

Ständiges Müdigkeitsgefühl, Dips im Bett, schneller Gewichtsverlust, Depressionen, ein Anstieg der Brustdrüsen bei den Männern - diese Symptome sind ein Warnsignal, das durch ein niedriges Testosteron - das dominante männliche Hormon - ausgelöst wird.

Die Erhöhung des Testosterons bei Männern ist eine der Hauptaufgaben für die Erhaltung der körperlichen und sexuellen Gesundheit.

Die Rolle des führenden Hormons

Testosteron wird als ein natürliches Steroid anerkannt, das die körperliche Leistungsfähigkeit einer Person erhöht, ein wichtiges Element bei der Bildung des männlichen Körpers ist und auch eine gute Wirkung auf die emotionale Gesundheit von Männern hat.

Das Androgenniveau im männlichen Körper hängt vom Alter ab und übernimmt in jeder Lebensphase die wichtigsten Aufgaben:

  1. Embryonalperiode - das Hormon bestimmt das Geschlecht des ungeborenen Kindes, ist an der Bildung der Prostata und der Samenbläschen beteiligt;
  2. Pubertätszeit (von 13 bis 16 Jahren) - unter seiner Wirkung dehnen sich Brust und Schultern aus, die Muskelmasse nimmt zu, die Nebennieren-Bande formt sich, das Haar erscheint am ganzen Körper, die Genitalien nehmen zu und die Fortpflanzungsfunktion erscheint;
  3. die Dauer der Reife (ab 35 Jahren) - eine Abnahme der Testosteronspiegel führt zu einer Abnahme der Libido, Erkrankungen des Kreislaufsystems und erhöht auch das Risiko für Alzheimer-Krankheit.

Wir empfehlen, den Artikel über Testosteron und seine Rate zu lesen.

Ursachen von niedrigem Testosteron

In der Medizin ist die Norm festgelegt, nämlich 11-33 nmol / l. Die Abweichung vom festgelegten Indikator in Richtung der Reduzierung kann durch verschiedene Gründe verursacht werden, von denen die häufigsten sind:

  • Schlechte Gewohnheiten;
  • passiver Lebensstil;
  • das Vorhandensein von chronischen Krankheiten;
  • Gewichtsprobleme;
  • die Auswirkungen von Stress und Angstzuständen;
  • falscher und defekter Lebensmittelkorb.

Bei der Bestimmung des niedrigen Gehalts des fraglichen Elements helfen diagnostische Studien, die weitergegeben werden sollten, bevor der Spezialist Ihnen sagt, wie man Testosteron bei Männern auf natürliche Weise erhöht, oder es lohnt sich, spezielle Medikamente zu verwenden, um Testosteron zu erhöhen.

Künstlich erhöht Testosteron

Um die Menge des Hormons künstlich zu erhöhen, können Sie Drogen nehmen. Es ist jedoch wichtig, dass sie alle von einem Spezialisten ernannt werden, der die zulässige Dosis festlegt.

Drogen stimulieren die Nebennieren und Hoden, die für die Produktion des Hormons verantwortlich sind, oder ersetzen sie vollständig.

Drogen, die Testosteron erhöhen und in einer Apotheke gekauft werden, sind nach der Form der Freisetzung unterteilt:

  • in Form von Tabletten und Kapseln;
  • in gelöster Form zur Injektion;
  • transdermale Pflaster, Gel und Creme.

Die folgende Tabelle enthält die beliebtesten pharmazeutischen Präparate (Tabletten usw.), die die Konzentration von Testosteron sowie deren Vorteile und negativen Eigenschaften erhöhen.

Tamoxifen und seine Darreichungsformen sind bei Sportlern beliebt, weil sie die Muskelmasse erhöhen, was einige Ärzte für eine ungerechtfertigte Maßnahme halten.

Es sollte daran erinnert werden, dass eine Abnahme des Hormons bei Männern über 35 Jahre um etwa anderthalb Prozent pro Jahr eine normale Manifestation der Physiologie ist, daher ist es nicht immer notwendig, sein Niveau in solch radikaler Weise für den Körper zu erhöhen.

Um sich vor möglichen negativen Auswirkungen der Behandlung mit Medikamenten zu schützen, die den Testosteronspiegel (insbesondere Tamoxifen) erhöhen, muss ein Mann unter ständiger Aufsicht eines Spezialisten sein.

Komplikationen mit der Drogenmethode

Komplikationen bei der Einnahme von Medikamenten, die die Produktion des männlichen Elements, das vielfältigste, von Hautproblemen bis zu seinem erhöhten Niveau steigern.

Der erhöhte Testosteronspiegel bei Männern birgt folgende Gefahren, die zeigen, dass ein hoher Spiegel an Testosteronmolekülen auch für den Körper negativ ist:

  • Schwellung;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Kahlheit;
  • Aggressivität;
  • Haarwuchs im ganzen Körper;
  • mögliche Herz- und Gefäßerkrankungen.

Das Auftreten von Symptomen von Komplikationen bei der Behandlung von Arzneimitteln ist ein Signal, Tamoxifen, seine medizinischen Spezies und andere pharmazeutische Präparate zu stoppen.

Natürliche Wege

Testosteron kann natürlich erhöht werden mit:

  • Volksmedizin;
  • Produkte;
  • Sport treiben;
  • Ernährungsänderungen zu mehr richtig;
  • Ausschluss von Stress;
  • Gewichtsverlust;
  • Normalisierung des Schlafes.

Lassen Sie uns über einige Techniken nachdenken, die die Menge an natürlichem Steroid erhöhen.

Training und Sport

Testosteron ist eine Basis, die hilft, Muskeln aufzubauen. Mit Hilfe von körperlicher Aktivität, Krafttraining, Klassen für verschiedene Muskelgruppen, können Sie die Menge an produziertem Testosteron erhöhen.

Männern werden Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik und Gewichtheben empfohlen. Sie können die Durchführung verschiedener körperlicher Übungen zu Hause oder im Fitnessstudio einschränken, was übrigens von Ärzten empfohlen wird, um vorzuschlagen, wie der Testosteronspiegel bei Männern durch körperliches Training erhöht werden kann.

Expertenrat

Experten geben die folgenden grundlegenden Tipps, wie man Testosteron bei einem Mann durch Training erhöht:

  • die Dauer der Klassen im Fitnessstudio - 60 Minuten;
  • Anzahl der Besuche - alle drei Tage;
  • Arbeit mit Muskeln auf dem Rücken, Beinen, Brust;
  • die richtige Auswahl des Gewichts, das profitieren kann, aber nicht schadet.

Beispiele für Übung

Eine gute Wirkung bringen Übungen mit Gewichten, bei denen neben Simulatoren häufig Gewichte, Gewichte und Hanteln verwendet werden.

Laut den Bewertungen sind die beliebtesten bei Männern Übungen auf Kniebeugen mit einer Langhantel und die Ausführung des Kreuzhebens.

Ein Beispiel für Kniebeugen mit Gewichtung:

  • Lege deine Füße auf die Breite des Schultergürtels;
  • strecke deinen Rücken;
  • Setzen Sie den Balken auf die Muskeln der Trapezform;
  • Kniebeuge, Oberschenkel parallel zum Boden;
  • Zurück in die Ausgangsposition.

Ein Beispiel für eine Art Kreuzheben:

  • neben dem Projektil stehen, die Entfernung - zehn Zentimeter;
  • Wir legen die Beine auf Schulterhöhe;
  • kippen und decken Sie die Stange;
  • langsam begradigen, das Projektil heben;
  • ein wenig in der "stehenden" Position verweilen;
  • Senken Sie das Projektil langsam ab.

Die regelmäßige Ausübung von Kraftübungen stimuliert die Produktion von Androgen bei Männern, aber man sollte sich der negativen Auswirkungen hoher Belastungen bewusst sein, die zum gegenteiligen Effekt führen können.

Stressmanagement

Stress beeinträchtigt nicht nur die mentale und emotionale Gesundheit, sondern verursacht auch große Probleme mit dem Körper, einschließlich der Verringerung der Menge des Hormons.

Unter dem Einfluss von Stress, Angst und Angst durch eine Vielzahl von Faktoren wird Stresshormon produziert - Cortisol, das Testosteron hemmt.

Um die gefährlichen Auswirkungen von Stress zu minimieren und nicht dem Neuen zu erliegen, ist es notwendig, gegen das Negative zu kämpfen, nämlich:

  • spiele Sport, Hobbys;
  • raus aus der konfliktreizenden Zone;
  • ändere die vertraute Umgebung;
  • Atemübungen verwenden;
  • Spaziergänge an der frischen Luft, im Wald und an ähnlichen Orten;
  • einen Psychologen und Psychotherapeuten zu besetzen.

Gewichtsnormalisierung

Viele übergewichtige Patienten haben oft Probleme, das betreffende Hormon zu produzieren. Ein provozierender Faktor ist die Wirkung von Fettgewebe zu Lasten von Testosteron.

Untersuchungen zufolge ist ein 16-jähriger Mann mit einer Masse über der Norm mit einer niedrigen Testosteronproduktion behaftet, die sowohl das Aussehen als auch seinen intrinsischen Charakter beeinflusst.

In dieser Situation ist das Ergebnis banal - der Kampf gegen Übergewicht mit Sport, Diäten, Gewichtsverlust Techniken usw. Um gesundheitliche Probleme zu vermeiden, ist nur eine Gewichtsreduzierung unter Anleitung eines erfahrenen Spezialisten erforderlich.

Gesunder Schlaf

Ein signifikanter Anteil der Testosteronproduktion bei Männern ist für die Dauer des Schlafes verantwortlich. Schlafprobleme wie andauernder Mangel an Schlaf und Schlaflosigkeit erlauben nicht die Entwicklung des Hormons, daher ist eine der Maßnahmen zur natürlichen Erhöhung des Spiegels die Normalisierung des Schlafes gemäß den folgenden Regeln:

  • Schlaf mindestens acht Stunden;
  • schlaffreundliche Umgebung;
  • Auflegen bis spätestens Mitternacht.

Andere Tricks

Was die Wirksamkeit anderer Methoden anbelangt, so zeigt die Praxis, dass die folgenden Ergebnisse zu guten Ergebnissen führen, indem Sie das Testosteron erhöhen:

  • minimaler Kontakt mit schwachen Östrogenen wie Bisfnol. Es ist in Plastikutensilien, Reinigungsprodukten, Seifen und ähnlichen Gegenständen enthalten;
  • Sonnenbaden, stimulieren die Produktion von Vitamin D, die dazu beitragen wird, das Niveau der natürlichen Steroide zu erhöhen;
  • Gewohnheiten loswerden, die gesundheitsschädlich sind und einen gesunden Lebensstil aufrechterhalten;
  • Führen Sie ein aktives Intimleben, leichtes Flirten und Filme mit erotischem Inhalt.

Alternativmedizin

Alternative Medizin ist eine Form der natürlichen Erhöhung des Testosteronspiegels, da ausschließlich natürliche Materialien verwendet werden.

Traditionelle Methoden umfassen die Verwendung der beliebtesten Lebensmittelzusätze sowie Kräuter, deren positive Wirkung in der Tabelle dargestellt ist.

Wie erhöht man den Testosteronspiegel bei Männern?

Das Problem der männlichen Impotenz hat viele Gründe, unter denen es sich lohnt, die Abnahme des Volumens des Hauptgeschlechtshormon hervorzuheben. Erfahren Sie, wie Sie den Testosteronspiegel bei Männern erhöhen können, um die Qualität Ihres Sexuallebens zu verbessern.

Tatsache ist, dass es bei niedrigen Konzentrationen des entsprechenden Androgens im Blut wichtig ist, Maßnahmen zu ergreifen, um die Situation zu korrigieren. Im Moment bietet Medizin eine große Liste von Medikamentenentwicklung, um das männliche Androgen im Blut zu erhöhen.

Was ist die Gefahr, das Niveau des männlichen Hormons zu reduzieren?

Bevor Sie beginnen, Medikamente zu studieren, mit denen Sie Testosteron-Medikamente erhöhen können, ist es wichtig, sich mit dem, was zu tun ist, vertraut zu machen.

In keinem Fall sollten die Eigenschaften des Stoffes unterschätzen. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der allgemeinen und reproduktiven Gesundheit eines jeden Menschen.

Bei einem Testosteronmangel im Körper werden folgende Mangelerscheinungen festgestellt:

  • Schwächung der Libido. Verlor das Interesse von Männern an Frauen.
  • Erektile Dysfunktion. Das Ausmaß des Problems hängt von der Höhe der Knappheit ab.
  • Erhöhen Sie den Anteil des Fettgewebes im Körper eines Mannes.
  • Verminderte Muskelkraft. Die Muskeln werden schlaff und locker.
  • Schnelle Müdigkeit, Apathie und Schlafrhythmusstörungen.
  • Reduzierte Immunität und allgemeine Verschlechterung der Gesundheit.
  • Depression

Dementsprechend ist der Mangel an Testosteron mit vielen negativen Folgen für eine Person belastet. Die Drogenmethode zur Korrektur des Problems ist am einfachsten. Anhebung des männlichen Hormons ist nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten möglich. Andernfalls können Sie die Dosis nicht berechnen und entweder den Zustand verschlechtern oder den gewünschten endgültigen Effekt nicht erzielen.

Medikamente zur Testosteronerhöhung bei Männern

Medikamente, die entwickelt wurden, um Testosteron zu erhöhen, haben eine feste Anzahl von Handelsnamen, in denen eine gewöhnliche Person ohne medizinische Ausbildung unabhängig und nicht verstehen kann.

Alle Medikamente zur Erhöhung der Testosteronspiegel bei Männern können in zwei Arten unterteilt werden, unterschiedliche Wirkmechanismen am Körper:

  • Für die Hormonersatztherapie. Der Arzneimittelansatz in dieser Ausführungsform zielt darauf ab, den Mangel an Testosteron aufgrund seiner exogenen synthetischen oder natürlichen Gegenstücke zu kompensieren. Somit ist es möglich, das Problem relativ schnell und qualitativ zu lösen, aber in den meisten Situationen wird ein Mann weiterhin künstliche Testosteronanaloga verwenden müssen, um das erhaltene Ergebnis aufrechtzuerhalten.
  • Stimuliert die endogene Testosteronsekretion. Wir sprechen über Medikamente, die die Arbeit der endokrinen Drüsen aktivieren und den Testosteronfluss ins Blut gewährleisten. Eine solche Behandlung benötigt oft mehr Zeit, aber Sie können unabhängig die richtige Menge einer so wichtigen Substanz für Männer produzieren. Besonders relevant sind solche Medikamente zur Wiederherstellung des notwendigen Hormons in jungen Jahren.

Je nach Art der Darreichungsform sind Medikamente zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern unterteilt in:

  1. Injizierbare medikamentöse Mediatoren (Lösungen für die intramuskuläre und intravenöse Verabreichung).
  2. Orale Präparate (Tabletten, Kapseln).
  3. Transdermale Medikamente (verschiedene Gele, Salben, Pflaster etc.).

Abhängig von den Umständen wählt der Arzt das optimale Mittel, um die Konzentration des Hormons im Körper zu erhöhen. Die Dosis und Art der Verabreichung in jeder einzelnen Episode kann variieren.

Alle Menschen sind individuell und was für einige gut ist, ist für andere nicht akzeptabel. Aus diesem Grund ist eine Selbstmedikation verboten (aufgrund der hohen Wahrscheinlichkeit, die Situation zu verschlimmern).

Injektionen

Die medizinische Methode zur Erhöhung der beschriebenen Substanz beinhaltet die Verwendung verschiedener Lösungen, um das Defizit zu füllen.

Heute gibt es viele verschiedene Medikamente, die die Aufmerksamkeit von Ärzten und ihren Patienten verdienen.

Gebrauchte Injektion hormoneller Medikamente:

  • Testosteron Cypionate oder Enanthate. Sie haben fast identische Wirkungen auf den Menschen und tragen zu einer Erhöhung des Androgenspiegels bei. Geben Sie sie einmal im Monat in die 200-400 mg ein. Gleichzeitig entsteht im Injektionsbereich eine Art aktives Testosterondepot, aus dem sich das Hormon schrittweise im Blutkreislauf ausbreitet.
  • Testosteron als eine Mischung aus Ihren eigenen Estern (Sustanon oder Omnadren). Wird in einer Dosis von 250 mg alle zwei bis drei Wochen angewendet, abhängig von den Empfehlungen des Arztes. Solche Medikamente arbeiten nach dem Prinzip der oben genannten Medikamente.
  • Testosteron Undekanoat (Nebido). Ein Mittel der verlängerten Handlung. Eine Injektion ermöglicht es Ihnen, sich 3 Monate lang keine Gedanken über den Testosteronspiegel im Körper zu machen. Es wird in Form einer Öllösung für intramuskuläre Injektionen hergestellt. Die Dosierung beträgt 1000 mg.

Es gibt eine relativ große Auswahl genau, wie man einen Testosteronmedikationsschub durchführt. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist, genau zu wählen, was am effektivsten und erschwinglich ist. Es gibt Episoden, in denen dasselbe Medizinprodukt auf Männer unterschiedlich wirkt.

Testosteron-Boost-Tabletten

Injektionen können sehr oft keine sehr günstige Art der medikamentösen Therapie sein. Nicht alle Männer sind bestrebt, regelmäßig Injektionen zu bekommen. In diesem Fall werden Testosteron-Booster-Pillen sehr willkommen sein.

Sie haben eine Reihe von Funktionen, die es wert sind, sich zu erinnern:

  • Bequemer zu verwenden.
  • Die Notwendigkeit, jeden Tag zu benutzen.
  • Die Wirksamkeit wird nur bei regelmäßiger Anwendung und Einhaltung der Empfehlungen des Arztes aufrechterhalten.
  • Eine große Liste von Nebenwirkungen.

Trotz der oben genannten Nuancen bevorzugen die meisten Männer diese Art von Medizin. Die Arzneimittelwirkung entwickelt sich rasch, was insbesondere zu einer merklichen Verbesserung der Potenz und der Sexualfunktion beiträgt.

Die beliebtesten und beliebtesten unter dieser Gruppe von therapeutischen Mitteln sind:

  • Halotestin. Verwenden Sie täglich 5 bis 20 mg, abhängig von der Schwere der entsprechenden Pathologie.
  • Methadren. Dosis: 10-30 mg pro Tag.
  • Andriol. Eines der am häufigsten verwendeten Medikamente, um das Testosteron zu erhöhen. Verwendet in einer täglichen Dosis von 120-200 mg.
  • Proviron, Vistinon, Vistimon. Drei ähnliche Produkte mit verschiedenen Namen. Arbeite nach dem gleichen Prinzip. Die durchschnittliche Dosierung liegt zwischen 25 und 75 mg pro Tag.

Die Auswahl einer bestimmten Art von Medikation wird von einem Arzt auf der Grundlage der gesammelten Geschichte und vor allem - Daten von Labortests durchgeführt. Je niedriger die Konzentration von freiem Androgen im Blut ist, desto höher ist die Dosis der Medikamente.

Transdermale Medikamente

Eine sehr häufige Methode zur Erhöhung von Testosteron bei Männern bleibt in letzter Zeit die Verwendung verschiedener Mittel, die extern verwendet werden.

Am beliebtesten:

  • Androgel.
  • Andromen.
  • Andraktim.
  • Spezialpflaster mit Hormon in ihrer Zusammensetzung - Androderm und Testoderm.

Um das gewünschte Endergebnis zu erzielen, müssen Sie nur ein Medikament auf die Haut geben und trocknen lassen. Pflaster haben die Eigenschaft, einen kleinen "Kanal" einer biologisch aktiven Substanz zu bilden, der glatt und regelmäßig in das Blut eindringt, was eine allgemeine Verbesserung des menschlichen Zustands bewirkt.

Separat gesagt ist es notwendig, über diese Art der medizinischen Erhöhung der Konzentration von Testosteron als Implantate mit einem Hormon im Inneren zu sagen. Sie werden unter die Haut injiziert, wo eine allmähliche Freisetzung der aktiven Moleküle auftritt. Trotz der vielen positiven Aspekte dieser Therapie stimmen nicht viele Männer solchen Manipulationen zu.

Testosteron Stimulanzien

Die Substitutionstherapie wird bei der Behandlung verschiedener Formen der erektilen Dysfunktion eingesetzt, die charakteristisch für einen Testosteronmangel sind.

Hinweise für eine solche Intervention:

  • Eunuchoidismus.
  • Unfruchtbarkeit
  • Endokrine Impotenz.
  • Klimakterische Veränderungen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen der Körper eines Repräsentanten eines Mannes unabhängig eine bestimmte Substanz produzieren kann, aber er hat nicht genug interne Reserven, um den Prozess zu starten.

In diesem Fall ist die Verwendung von Testosteron-Stimulanzien, die die entsprechenden Prozesse aktivieren und es dem Körper erlauben, mit der Produktion des notwendigen Hormons zu beginnen, gerechtfertigt. Es muss sofort gesagt werden, dass ein solcher Ansatz nicht immer effektiv ist. Viel hängt von den Eigenschaften jedes einzelnen Mannes und den Reserven seines Körpers ab.

Arten von Fonds:

  • Choriongonadotropin (hCG) -Injektionen. Das Hormon wirkt aktivierend auf die männliche Gonade und erhöht die Testosteron-Synthese. Die Dosierung beträgt bis zu 3000 IE zwei- bis dreimal pro Woche für einen Monat. Nach einer solchen Behandlung sollten Sie unbedingt eine Pause machen.
  • ZMA und andere ähnliche Nahrungsergänzungsmittel, die Vitamin B6, Magnesium und Zink enthalten. Diese Komponenten tragen mit der Stabilisierung der Spermatogenese und der allgemeinen Normalisierung des Wohlbefindens zur Verbesserung der männlichen Geschlechtsorgane bei.
  • Fischöl oder andere Analoga, die mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten. Um sie zu verwenden, benötigen Sie in Form von Lebensmittelzusatzstoffen. Auf diese Weise wird es möglich sein, eine Reihe von Krankheiten in hoher Qualität zu verhindern und die Hodenarbeit gewissermaßen zu normalisieren.
  • Tinkturen natürlicher Stimulanzien. Hier ist es wichtig, Ginseng, Eleutherococcus und andere ähnliche Pflanzen, die natürlich zur Normalisierung der sexuellen Funktion fast jedes Mannes beitragen, zu erinnern.

Alle oben genannten Mittel sind rein komplementär zur Behandlung des Problems, das mit einem Testosteronmangel einhergeht. Meistens werden sie mit anderen Medikamenten kombiniert, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Zusätzliche Methoden

Trotz der Fülle verschiedener medizinischer Tabletten, Salben, Tinkturen und anderer medizinischer Lotionen ist es möglich, den Testosteronspiegel bei Männern auf natürlichere Weise zu erhöhen.

Natürlich sollten Sie die Medikamente nicht vollständig ablegen, aber Sie können ihre Wirksamkeit mit Hilfe der folgenden einfachen Methoden verbessern:

  • Richtige Ernährung. In einer Lebensmittelration sollten genügend Proteine, Fette und Kohlenhydrate vorhanden sein. Achten Sie darauf, Gemüse und Obst zu essen. Es ist wichtig, mindestens 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken.
  • Körperliche Aktivität Die Unterstützung des Körpers in Ton trägt ebenfalls zur Normalisierung von Androgenen bei. Es ist seit langem bekannt, dass Gewichtstraining Testosteron allmählich erhöht.
  • Regelmäßiger Sex. Häufiger Sex führt zu einer testikulären Aktivierung mit einem Anstieg des Testosteronspiegels im Blut.

Um ein Qualitätsergebnis zu erzielen, empfiehlt es sich, die maximale Anzahl der verschiedenen Methoden zu kombinieren. Jeder kann sein Problem lösen, unabhängig vom Grund seines Auftretens. Die Hauptsache - zu wollen!

Die Rolle von Testosteron im männlichen Körper

Der Wert von Testosteron im Leben eines Mannes ist schwer zu überschätzen. Aktiv beteiligt an physiologischen Prozessen, hat dieses Hormon eine qualitative Wirkung auf das Wohlbefinden und die sexuellen Fähigkeiten des Besitzers. Was ist Testosteron bei Männern, was sind seine normalen Indikatoren - und wie ist das Problem der hormonellen Defizienz gelöst?

Die Hauptfunktionen von Testosteron

Das bekannte männliche Hormon ist im Körper beider Geschlechter vorhanden. Bei Männern wird es von den Hoden und teilweise von den Nebennieren produziert. Es ist vom lateinischen Wort "testicula", was "Hoden" bedeutet, und sein Name leitet sich ab.

Die Hauptaufgabe dieses Hormons besteht darin, zwei wichtige Funktionen zu erfüllen:

  • Stimulieren das Muskelwachstum, verbrennen Fett und erhalten eine optimale Knochendichte. Durch seine chemische Struktur aktiviert es anabole Steroide, aktiviert die Bildung und Erneuerung von Zellen und Muskelstrukturen.
  • Bildung eines Mannes mit sekundären Geschlechtsmerkmalen, der die volle Aktivität der Organe des Fortpflanzungssystems gewährleistet. Dies wird durch die androgenen Eigenschaften von Testosteron erleichtert.

Die Zusammensetzung des "männlichen" Hormons

In der Medizin gibt es das Konzept des Gesamttestosterons, das die Summe der Menge des Hormons im ungebundenen (freien) und gebundenen Zustand ist. Der erste Teil ist 2%, und der zweite - 98% der Summe; während 44% der 98% ist ein Hormon mit Globulin (SHBG) assoziiert, und 54% ist Testosteron mit Proteinen verbunden, einschließlich. - mit Albumin. Globulin-gebunden und hormonfrei sind biologisch aktiv; Die GSPG stört sich dagegen im Körper.

Freies Testosteron ist verantwortlich für die Qualität der Libido und die rechtzeitige Entwicklung bei Männern mit sekundären Geschlechtsmerkmalen; sein Mangel kann zu Impotenz führen.

Normale Hormonwerte hängen von den individuellen Eigenschaften jedes Mannes ab und können in einem weiten Bereich variieren. Die Grenzen für das Gesamttestosteron sind in den folgenden Figuren ausgedrückt:

  • Alterskategorie 18-69 Jahre: 250-1100 ng / dl;
  • Männer ab 70 Jahren: 90-890 ng / dl.

Das normale Niveau von freiem Testosteron ist begrenzt auf:

  • 46-224 ng / dl - für die Altersgruppe von 18-69 Jahren;
  • 6-73 ng / dl - für die Kategorie der Männer ab 70 Jahren.

Testosteronmangel bei Männern: die Hauptsymptome

Ein Mangel des wichtigsten männlichen Hormons wird durch den Ausdruck "Hypogonadismus" angezeigt. Es gibt zwei Arten dieser Pathologie:

  • primärer Hypogonadismus (unzureichende Testosteronproduktion der Hoden);
  • sekundärer Hypogonadismus (verminderte Hypophysenproduktion von Hormonen, die die Testosteronsynthese in den Hoden aktivieren).

Ein einzelnes oder komplexes Symptom kann auf einen Mangel an Sexualhormon im Körper hinweisen:

  • Fettleibigkeit, hauptsächlich im Abdomen;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Gewichts- und Leistungsreduzierung;
  • verringerte Knochendichte;
  • Muskelschwäche;
  • Schlaffheit und trockene Haut;
  • Ablenkung, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit;
  • Gesichtsrötung, häufiges Hitzegefühl;
  • systematisches Auftreten von Rötungen im Gesicht und / oder in der Brust;
  • Anämie;
  • Verringerung des Haarwuchses oder Ausdünnung von Gesicht und Körper;
  • Brustwachstum;
  • Abnahme der Schwere oder Intensität der nächtlichen Erektionen;
  • teilweise oder vollständige Manifestation von Impotenz;
  • verringerte Libido;
  • Unfruchtbarkeit

Ein signifikanter Mangel an Sexualhormon im männlichen Körper kann zu einer Verschlechterung seines allgemeinen Wohlbefindens, Manifestationen von chronischer Müdigkeit und schweren depressiven Zuständen bis hin zu einem vollständigen Verlust des Interesses am Leben führen.

Ursachen für Hormonmangel

Experten schreiben eine Abnahme des Testosteronspiegels folgenden Faktoren zu:

  • Psychologisch. Der Stresszustand provoziert eine erhöhte Produktion von Adrenalin durch den Körper, was die hormonelle Synthese unterdrückt;
  • Alter. Selbst bei gesunden Männern, nach 30 Jahren, gibt es einen jährlichen Rückgang der Sexualhormonspiegel um 1-1,5%;
  • "Schädliche" Diät. Systematischer Konsum von Produkten mit einem Überschuss an Cholesterin, eine Leidenschaft für Alkohol oder Brausegetränke, sowie übermäßiger Konsum von Salz, Zucker und Koffein beeinflussen direkt die Produktion von Testosteron durch den Körper;
  • Inaktiver Lebensstil;
  • Genitaltrauma;
  • Verwendung von anabolen Steroiden;
  • Nebenwirkungen von Medikamenten oder die Folgen von Krankheiten.

Chronische Krankheiten und ihre Wirkung auf den Testosteronspiegel

Bis heute wurde die Beziehung Hypogonadismus mit einer Reihe von früheren Erkrankungen festgestellt:

  • Diabetes mellitus;
  • ischämische Herzkrankheit;
  • Atherosklerose;
  • Fettleibigkeit;
  • Hypertonie;
  • Bronchialasthma;
  • Tuberkulose;
  • Zirrhose der Leber;
  • Alkoholismus;
  • HIV und AIDS.

Die negativen Auswirkungen chronischer Krankheiten treten nicht notwendigerweise durch ihre direkte Auswirkung auf die sexuelle Sphäre auf. Eine Abnahme dieses Hormons kann durch eine Störung der Arbeit der Betroffenen durch Erkrankungen der Hypophyse oder des Hypothalamus verursacht werden.

Erhöhter Testosteronspiegel: Ist es gefährlich für den männlichen Körper?

Testosteron bei Männern in seiner Norm hat Einschränkungen für die minimale und maximale Leistung. Überschüssiges Hormon kann zu Krankheiten oder Pathologien unterschiedlicher Schwere führen:

  • Akne Erhöhte Menge an Testosteron aktiviert die Talgdrüsen, was zu einer übermäßigen Produktion von Talg führt;
  • Starke Stimmungsschwankungen, teilweiser Verlust des Selbsterhaltungstriebs, erhöhte Aggression.
  • Herzinfarkte. Ein signifikanter Testosteronüberschuss erhöht das Risiko von Herzerkrankungen und Blutgefäßen erheblich;
  • Schlafapnoe. Unfreiwillige Beendigung der Atmung während des Schlafes kann zwischen 10 Sekunden und 2-3 Minuten dauern. Apnoe wiederum kann arterielle oder pulmonale Hypertonie verursachen und in manchen Fällen einen Mann zu einem Schlaganfall führen;
  • Lebererkrankung. Der Hauptgrund für ihr Auftreten ist die unkontrollierte Einnahme von anabolen Steroiden durch Männer, um den Testosteronspiegel zu erhöhen;
  • Kahlheit Es ist bewiesen, dass der frühe Haarverlust direkt mit dem Überschuss im Körper des männlichen Hormons zusammenhängt;
  • Prostatakrebs. Medizinische Studien haben den Zusammenhang zwischen pathologischen Veränderungen in der Prostata und einem hohen Testosteronspiegel im Körper eines Mannes bestätigt;
  • Unfruchtbarkeit Überschüssiges Hormon provoziert einen Anstieg der Anzahl der Erythrozyten und führt zu einer Abnahme der Anzahl der Spermatozoen.

Testosteron-Analyse

Testosteron bei Männern wird empfohlen, in folgenden Fällen zu überprüfen:

  • Unfruchtbarkeit;
  • Abnahme oder Abwesenheit von sexuellem Verlangen;
  • Verletzung der sexuellen Funktionen (männliche Menopause, reduzierte Potenz, etc.);
  • Fettleibigkeit;
  • Kahlheit;
  • Akne;
  • Osteoporose;
  • chronische Prostatitis;
  • Hodentumoren;
  • Chromosomenkrankheiten;
  • Mangel an Hypophysenfunktion;
  • Abnahme des Spiegels an SHBG-Protein;
  • Definition des primären oder sekundären Hypogonadismus.

Ein Bluttest für Testosteron wird in einer klinischen Umgebung durch Venenpunktion durchgeführt. Die Höhe des Hormons hängt von der Tageszeit ab (morgens sind die Zahlen höher als am Abend), sowie vom jahreszeitlichen Faktor (im Herbst gibt es einen Anstieg des Testosteronspiegels).

Die Ergebnisse der Analyse können auch beeinflusst werden von:

  • Fasten;
  • Vegetarische Ernährung;
  • Fieber;
  • Einnahme von Hormonen oder Barbituraten. In solchen Fällen gibt es einen Anstieg des Testosterons;
  • Verwendung von Herzglykosiden, Neuroleptika, Diuretika und Alkohol. Der Gehalt des männlichen Hormons nimmt ab.

Um das objektivste Bild der Studie zu erhalten, sollte das Blut zur Analyse auf nüchternen Magen abgegeben werden. Eine Stunde vor dem Test wird einem Mann empfohlen, einer Reihe von Empfehlungen zu folgen:

  • nicht rauchen;
  • stressige Situationen vermeiden;
  • aufhören, Medikamente und Produkte einzunehmen, die den Testosteronspiegel beeinflussen;
  • Beseitigen Sie jegliche physische Belastung des Körpers.

Testergebnisse

Die Norm bei einem erwachsenen Mann sollte 2,6 bis 11 ng / ml betragen.

Erhöhte Spiegel des Hormons können als indirekte Anzeichen von Krankheiten oder Störungen im Körper dienen:

  • Abnahme des SHBG-Niveaus;
  • extragonadale (sich aus Sperma entwickelnde) Tumoren;
  • Morbus Cushing;
  • frühe Pubertät bei Jungen;
  • Nebennierenhyperplasie;
  • Tumoren der Nebennierenrinde.

Bei Vorliegen einer oder mehrerer Pathologien wird normalerweise ein unzureichendes Niveau festgestellt, einschließlich:

  • Verlangsamung der Pubertät;
  • Myotone Dystrophie;
  • primärer oder sekundärer Hypogonadismus;
  • Kryptorchismus;
  • Urämie;
  • Kalman-Syndrom;
  • Klinefelter-Syndrom;
  • ungenügende Funktion der Geschlechtsdrüsen;
  • Nieren- oder Leberversagen;
  • chronische Prostatitis;
  • Fettleibigkeit;
  • Down-Syndrom

Um den Testosteronspiegel zu normalisieren, muss sich ein Mann einem vom Arzt verschriebenen Therapiezyklus unterziehen, bei dem der Patient empfohlen wird:

  • Gewohnheiten aufgeben, die schädlich für den Körper sind;
  • Verwenden Sie keine anabolen Steroide;
  • sich an eine gesunde Ernährung halten;
  • Ändern Sie einen sitzenden Lebensstil zu einem aktiven Lebensstil;
  • Vernachlässige keine gute Ruhe.


Achte auf deine Gesundheit und der Körper wird dir für dieses ausgezeichnete männliche Wohlbefinden danken!

Testosteron-Medikamente - eine Liste der wirksamsten Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel zur Stimulation der Hormonproduktion

Zur Behandlung von Hormonstörungen bei Männern werden Testosteronpräparate verwendet, die in Apotheken mit Pillen und Lösungen angeboten werden. Medikamente sind hormonell. Testosteron spielt eine wichtige Rolle im Körper, so dass sein Mangel oder Überschuss die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. Im Laufe der Zeit beginnt der Mann, Abweichungen in der Menge dieses Hormons von der Norm zu fühlen, die sich durch unangenehme Symptome manifestiert. Apotheke Testosteron hilft, Hormone zu korrigieren.

Was ist Testosteron?

So genannt eines der wichtigsten Hormone des Stoffwechsels, das Teil vieler Stoffwechselvorgänge ist. Für jeden Zeitraum der menschlichen Entwicklung gibt es ein Grundniveau an Testosteron. Die ursprüngliche Form dieses Sexualhormons ist aufgrund seiner Bindung an Androgenrezeptoren und Protein, das die Substanz im Blut transportiert, nicht sehr aktiv. Die Arbeitsform übernimmt die Wirkung des Enzyms 5-alpha-Reduktase. Es wird von der Nebennierenrinde und Hoden produziert. Die Synthese wird durch das follikelstimulierende und luteinisierende Hormon der Hypophyse beeinflusst.

Führendes Testosteron ist in den Prozessen, die sich auf das Fortpflanzungssystem beziehen. Es ist notwendig für die Bildung von sekundären Geschlechtsmerkmalen, Verlangen, die Entwicklung der männlichen Geschlechtsdrüsen und Spermatogenese. Andere Eigenschaften:

  • Regulierung von Gewicht und Stimmung;
  • Zunahme der Muskelmasse;
  • die Bildung von Gedächtnis und die Fähigkeit zu lernen.

Wie man Testosteron bei Männern erhöht

Es gibt eine große Anzahl von Namen von Drogen, die zu einer Erhöhung des Spiegels dieses Hormons führen. Im Allgemeinen können sie je nach Wirkmechanismus in zwei Gruppen eingeteilt werden:

  1. Arzneimittel zur Erhöhung des Testosteronspiegels bei Männern nach der Methode der Hormonersatztherapie. Diese Behandlungsmethode schließt die Beseitigung des Mangels des spezifizierten Hormons ein, indem exogene synthetische oder natürliche Analoga ersetzt werden. Diese Methode hilft, das Problem schnell zu lösen. Der Nachteil ist die Notwendigkeit, weiterhin synthetisches Hormon zu verwenden.
  2. Medikamente, die die natürliche Testosteronproduktion stimulieren. Arzneimittel aus dieser Gruppe können die Arbeit ihrer eigenen endokrinen Drüsen aktivieren. Diese Behandlungsmethode ist länger, aber effektiver als die vorherige. Der Körper produziert selbständig die richtige Menge eines so wichtigen Hormons für einen Mann. Besonders oft wird diese Methode bei der Behandlung junger Patienten eingesetzt.

Männliche Hormone in Pillen

Im Vergleich zu injizierbaren, ist Testosteron Pille eine bequemere Art der medikamentösen Behandlung. Besonders betrifft es diejenigen, denen Injektionen kontraindiziert sind. Ein Merkmal der Anwendung ist die Notwendigkeit, Tabletten jeden Tag zu verwenden. Der therapeutische Effekt mit einer solchen Therapie entwickelt sich schneller. Das Medikament erhöht die Potenz und sexuelle Funktion im Allgemeinen.

Der Nachteil ist, dass der Wirkstoff vom Körper lange nicht verzögert wird. Aus diesem Grund vergeht auch der Fast-On-Effekt schnell. Gewünschte Drogen, um Testosteron bei Männern in dieser Kategorie zu erhöhen:

Testosteron Stimulanzien

Präparate aus dieser Gruppe aktivieren die entsprechenden Prozesse, die den Körper zwingen, die benötigte Menge an Sexualhormon selbstständig zu produzieren. Es ist erwähnenswert, dass die Behandlung mit Stimulanzien nicht immer die gewünschte Wirkung bringt. Der Grund - die individuellen Eigenschaften der Reserven des Körpers jedes Mannes. Stimulanzien werden oft verwendet, um Muskeln aufzubauen oder die männliche Potenz zu erhöhen.

Das Wirkprinzip beinhaltet die Aktivierung der Produktion von Luteinisierungs-Enzym. Es betrifft die Hoden, die nach Erhalt eines Signals beginnen, ein Sexualhormon zu produzieren. Die folgenden Medikamente haben diese Wirkung:

Auch die Tatsache, dass Stimulanzien keine hormonellen Medikamente sind, hebt die vorläufige Konsultation mit dem Arzt vor der Einnahme nicht auf. Damit die Therapie wirklich effektiv ist, ist es wichtig, die Anweisungen und Dosierungen einzuhalten. Vor der Ernennung von Stimulanzien müssen Tests für Hormone durchgeführt werden, weil es eine Behandlung mit hormonellen Medikamenten erfordern kann. Selbstmedikation mit Stimulanzien kann negative Auswirkungen haben.

Ergänzungen, um Testosteron bei Männern zu erhöhen

Medikamente der Kategorie Nahrungsergänzungsmittel sind keine Medikamente, sondern Hormonersatztherapie, aber sie sind auch in der Lage, das Niveau der Sexualhormone zu erhöhen. Es ist erwähnenswert, dass solche Zusätze keine schweren hormonellen Störungen behandeln können. Das Ergebnis kann schwerwiegende Komplikationen sein. Aus diesem Grund wird die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln empfohlen, da sie Muskeln aufbauen und die sexuelle Erregung steigern wollen. Meistens werden diese Werkzeuge von professionellen Athleten verwendet.

Sie können nicht auf ein hundertprozentiges Ergebnis von Nahrungsergänzungsmitteln hoffen. Sie werden nicht in einer klinischen Umgebung getestet. Statistiken zufolge ergänzen Ergänzungen den dritten Teil aller Männer, die sie verwenden. Ein weiterer Effekt der natürlichen Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln ist die Verbesserung des vaskulären Tonus. Dies wirkt sich auch positiv auf die Potenz aus. Die angegebene Aktion produziert Medikamente aus der folgenden Liste:

  • Tribulus;
  • Parität;
  • Kritische PCT;
  • Testoporjekt;
  • Erektogen;
  • Prostatinol;
  • Sealeks Forte Plus;
  • Testogenon.

Testosteron in der Apotheke

Die Apotheke verkauft verschiedene Formen dieses Sexualhormons. Jeder von ihnen hat seine eigenen Besonderheiten von Nutzen und Vorteilen. Die wichtigsten Arten von Testosteron Drogen sind:

  1. Kapseln Sie sind die bequemste Form von allen. Kapseln sind leichter verdaulich. Der Nachteil ist, dass die Ausscheidung zu schnell ist, so dass das Mittel den normalen Glukosespiegel für eine lange Zeit nicht aufrechterhalten kann.
  2. Salben und Gele. Im Vergleich zu Kapseln und Tabletten ist diese Form wirksamer. Das Hormon aus der Salbe oder dem Gel dringt schnell in das Blut ein. Der Nachteil ist, dass bei längerem Gebrauch allergische Reaktionen möglich sind.
  3. Patches. Sie sind an jeden Körperteil geklebt, häufiger spezifisch an den Hodensack. Der Wirkstoff in Kontakt mit der Haut dringt schnell in das Blut ein. Der Nachteil ist die Möglichkeit eines Hautausschlags.
  4. Injektion. Aufgrund der Injektionen gelangt das Steroid unter Umgehung des Verdauungssystems in den Körper, wodurch die aktive Komponente des Arzneimittels schneller in den Blutkreislauf gelangt.
  5. Implantate. Sie sind kleine Kapseln im Bauchbereich platziert. Nach dem Einbetten unter die Haut auftragen. Das normale Sexualhormonniveau wird 6 Monate lang aufrechterhalten.

Nebido

Medikament von Deutschland produziert. Es ist eine Lösung der Ölkonsistenz für Injektionen. Der aktive Bestandteil in der Zusammensetzung ist Testosteronundecanoat. Die Menge in einer Ampulle beträgt 4 ml. Die Indikation zur Verwendung ist die Notwendigkeit, das Niveau des Geschlechtshormons gleichen Namens anzuheben. Weitere Merkmale der Verwendung von Nebido:

  1. Dosierung Es ist 1 Ampulle der Droge, d.h. 1 g täglich. Die Injektion wird unmittelbar nach dem Öffnen verabreicht. Mach es so langsam wie möglich.
  2. Die Dauer der Behandlung. Entspricht 3-4 Monaten basierend auf dem Zustand des Patienten.
  3. Kontraindikationen. Include androgen-abhängigen bösartigen Brustkrebs oder Prostatakarzinom, Hyperkalzämie, Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung, weibliches Geschlecht, Lebertumor.
  4. Nebenwirkungen Manifestiert von allen Körpersystemen. häufiger auftretende Reaktion in Form von Akne und Schmerzen am Ort des Eigentums.

Androgel

Das französische Medikament Testosteron wird in Form eines Gels hergestellt. Der Wirkstoff in ihm wirkt das gleiche Hormon. Jeder Beutel mit Einweggel enthält 25 oder 50 mg des Wirkstoffs. Hilfssubstanzen sind Carbopol, Natriumhydroxid, Ethanol, Wasser. Das Werkzeug hat eine ausgeprägte androgene und anabolische Wirkung. Es hat die einzige Indikation zur Verwendung - Ersatztherapie bei Hypogonadismus bei Testosteronmangel. Vor der Anwendung des Arzneimittels ist es notwendig, seine Hauptmerkmale zu studieren:

  1. Wie man nimmt. Das Gel wird äußerlich jeden Tag zur gleichen Zeit verwendet. Die Dosierung beträgt 5 g und kann von einem Arzt angepasst werden, jedoch nicht höher als 10 g. Das Gel wird auf die saubere und trockene Haut der Schultern oder des Bauches aufgetragen und dann 3-5 Minuten trocknen gelassen. Die Verwendung des Werkzeugs an den Genitalien wird nicht empfohlen.
  2. Der Verlauf der Therapie mit Androgenen. Entschlossen von einem Arzt.
  3. Kontraindikationen. Sie sind eine Überempfindlichkeit gegen die Zusammensetzung, Herzinsuffizienz, Tumoren, Prostatakrebs, Epilepsie, arterielle Hypertonie.
  4. Nebenwirkungen Akne, Reizung und Erythem am Einsatzort, erhöhter Druck, Parästhesien, Schwindel, Durchfall, Alopezie sind möglich.

Testosteron Propionat

Gemessen an den Bewertungen von Ärzten und Patienten ist dieses Tool eines der besten. Es ist eine Lösung einer öligen Flüssigkeit mit einem spezifischen Geruch. Hilfskomponente darin ist Ethyloleat. Testosteron wird in 1 ml Ampullen eingesetzt. Die Droge hat eine anabole und androgene Wirkung. Durch diesen Einfluss werden die Entwicklung und Funktion der äußeren Geschlechtsorgane und der sekundären männlichen Geschlechtsmerkmale angeregt. Andere Eigenschaften dieses Testosteron-Medikaments:

  1. Hinweise für den Einsatz. Beinhaltet Prostatadystrophie, Impotenz, Akromegalie, sexuelle Unterentwicklung, Androgenmangel, Oligospermie, Mastopathie, Uterusmyom, Endometriose.
  2. Dosierung und Dauer der Behandlung. Bestimmt durch Berücksichtigung der Krankheit. In den meisten Fällen wird dem Patienten 1 ml zur intramuskulären Injektion verschrieben.
  3. Kontraindikationen. Sie können das Medikament nicht für Prostata-Hyperplasie, Myokardinfarkt, Gynäkomastie, Diabetes, Prostatakrebs verwenden.
  4. Nebenwirkungen Mögliche erhöhte sexuelle Erregung, Atrophie der Brustdrüsen, Gesicht pastoznost, Vermännlichung bei Frauen.

Sustanon

Sustanon 250 enthält verschiedene Arten von Testosteron - Cypionat, Enanthat, Propionat. Zusätzlich enthält es Erdnussbutter, Benzylalkohol und Stickstoff. Die Lösung ist in farblosen Glasampullen erhältlich. Das Medikament wird in der Ersatztherapie bei primären und sekundären Hypogonadismus verwendet. Die Lösung wird intramuskulär in einer Dosis von 1 ml alle 3 Wochen injiziert. Nebenwirkungen mit hohen Dosen: Prostatakrebs, Neoplasma, Flüssigkeitsretention, Polyzythämie. Kontraindikationen Sustanona 250 sind:

  • Alter weniger als 3 Jahre;
  • Verdacht auf Prostata- oder Brustkrebs;
  • Empfindlichkeit gegenüber Medikamentenkomponenten.

Andriol

Testosteronpräparate werden oft in Tablettenform hergestellt. Zum Beispiel das Medikament Andriol. Diese Tabletten und Kapseln werden von Patienten gut vertragen, unterdrücken nicht die Produktion des Hormons Testosteron. Die Medizin füllt ihren Mangel auf. Indikationen für den Einsatz sind:

  • Hypopituitarismus;
  • Postkastrationssyndrom;
  • Unfruchtbarkeit;
  • endokrine Impotenz;
  • Wechseljahrsbeschwerden bei Männern;
  • Vermännlichung bei Transgender-Personen.

Die Dosierung des Medikaments beträgt 120-160 mg. Die Rezeption führt innerhalb von 2-3 Wochen. Als Nebeneffekte können eine Schließung der Knochenwachstumszonen, eine vorzeitige Pubertät, eine Zunahme der Erektionsfrequenz auftreten. Kontraindikationen für Andriola sind:

  • Laktation;
  • Schwangerschaft;
  • Komponentenintoleranz;
  • Karzinom der Prostata oder der Brust.

Omnadren

Die Grundlage des Medikaments Omnadren 250 ist eine Mischung aus Testosteronestern. Formfreigabe - eine Öllösung für die Injektion. Indikationen für den Einsatz sind:

  • Impotenz;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Postkarpations-Syndrom;
  • Eunuchoidismus;
  • Oligospermie;
  • Hypopituitarismus;
  • männliche Menopause;
  • Androgenmangel.

Die durchschnittliche Dosierung beträgt 1 ml. Das Medikament wird 1 Mal in 28 Tagen tief in den Gesäßmuskel verabreicht. Nebenwirkungen können in Bezug auf das endokrine, sexuelle, Verdauungs-, Kreislauf- und Nervensystem auftreten. Kontraindikationen für die Verwendung von Omnadren:

  • Hyperkaliurie;
  • Verdacht auf Prostatakarzinom oder Brustkrebs;
  • Gynäkomastie;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Asthenie;
  • Nieren-, Leber- oder Herzversagen.

Parität

In der Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel zur Erhöhung der Testosteron kann Par unterschieden werden. Es basiert auf einem Extrakt aus langblättrigen Euricoma-Wurzeln, Yohimbe-Rinde, Panta maral, Ingwer-Rhizom und Nicotinamid. Als Teil der Anwesenheit von Vitamin E Magnesiumstearat. Das Prinzip der Aktion ist, den Körper zu stimulieren, sein eigenes Sexualhormon zu produzieren. Dieser Effekt wird bei Beschwerden über:

  • erektile Dysfunktion;
  • verringerte Libido;
  • Mangel an Vitamin E, Zink und Nicotinamid.

Erwachsene erhalten 1 Kapsel täglich mit Nahrung. Der Therapieverlauf dauert 15 Tage. Allergische Reaktionen sind nach Gebrauch möglich. Kontraindikationen für den Empfang der Parität ist nur die individuelle Intoleranz der Komponenten. Fälle von Überdosierung wurden nicht beobachtet. Es ist nur möglich, die aufgeführten Nebenwirkungen zu verbessern.

Tribulus

Die Basis dieses Werkzeugs ist die Pflanze Tribulus Terrestris. Durch chemische Reaktionen wird aus dem Rohstoff ein Lebensmittelextrakt gewonnen, der als hochaktives Arzneimittel eingestuft wird. Nehmen Sie das Medikament 1-3 mal täglich nach den Mahlzeiten. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 1250 mg. Indikationen für den Einsatz sind:

  • männliche Infertilität;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • die Libido erhöhen;
  • Klimakterium;
  • Impotenz.

Die Behandlung mit Tribulus kann Akne, Verdauungsstörungen und Blutdruckstöße verursachen. Sie können das Mittel nicht einnehmen für:

  • Hypertonie;
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Prostata-Hypertrophie;
  • Nierenversagen;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels.

Vitrix

Ein weiterer starker Testosteron-Booster - Vitrix. Das Tool gehört zur Kategorie der Sporternährung. Die Basis ist auch die Tribulus-Pflanze, aber das Medikament selbst wird mit einer anderen Technologie hergestellt. Die Zusammensetzung enthält eine spezielle flüssige Mischung von Phyto-Nährstoffen, einschließlich der langblättrigen Eureka, Prutnia, Hafer und Epidmedium. Nehmen Sie die Droge sollte 3 Kapseln morgens und abends sein. Vitriks ist kontraindiziert in:

  • Schwangerschaft;
  • Laktation;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten;
  • weniger als 18 Jahre alt.

Der Preis von Testosteron Drogen

Die Kosten für Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel richten sich nach der Art der Mittel, dem Hersteller und dem Ort des Kaufs. Kaufen Sie Testosterontabletten für Männer in Moskau und St. Petersburg zu folgenden Preisen:

Weitere Artikel Über Schilddrüse

LH bei Männern ist verantwortlich für die sexuelle Funktion und die Fruchtbarkeit des stärkeren Geschlechts.

EVNUKHOIDISM (griechischer Eunuchos Eunuch, Eunuch, Eunuch + Eidos) ist ein klinisches Syndrom, das durch Unterfunktion der Geschlechtsdrüsen verursacht wird und durch Unterentwicklung von Geschlechtsmerkmalen, unverhältnismäßigen Körperbau (relativ verkürzter Körper, lange Gliedmaßen mit hohem Wachstum), oft Fettleibigkeit, gekennzeichnet ist.

Nehmen Sie Tirocsin wird für verschiedene Anomalien in der Schilddrüse empfohlen. Unter der Wirkung der Droge werden Stoffwechselvorgänge beschleunigt, das Herz-Kreislauf-System aktiviert.