Haupt / Hypoplasie

Jod in Essen: ein Tisch mit Lebensmitteln reich und arm für diese Batterie

Aus diesem Artikel können Sie herausfinden, wie viel solch ein wichtiges Spurenelement als Jod in Lebensmitteln enthält; Der Tisch hier zeigt, was Sie essen müssen, um den Körper zu sättigen. Darüber hinaus wird darüber informiert, welche Art von Lebensmitteln vollständig jodfrei ist, und diese Daten werden auch tabellarisch dargestellt.

Die Gesamtmenge an Jod im menschlichen Körper ist klein - nur 25 mg. Allerdings hängt viel von diesem Spurenelement ab, denn es ist für das normale Funktionieren der Schilddrüse notwendig, die die erste Geige bei der Regulation des Stoffwechsels spielt. Jodmangel kann zu ernsthaften Störungen der Funktion jedes Systems des menschlichen Körpers führen.

Wenn ein Kind auf einen Mangel an einem Element stößt, kann es zu erheblichen Problemen bei der geistigen und körperlichen Entwicklung kommen. Um dies zu vermeiden, sollten Sie essen reich an Jod, die Tabelle für die Schilddrüse Informationen über den Inhalt dieses Elements in verschiedenen Arten von Lebensmitteln ist unten angegeben.

Interessant Während des Tages verbraucht der menschliche Körper etwa 3 Mikrogramm Jod pro Kilogramm seiner Masse. Schwangerschaft, Hypothermie und verstärktes Wachstum führen zu einem erhöhten Verbrauch dieses Spurenelements. Die Entfernung von Jod aus dem Körper erfolgt durch die Speicheldrüsen und Nieren.

Biologische Funktionen von Jod

Die Rolle dieses wertvollen Spurenelements im menschlichen Körper ist sehr vielfältig:

  1. In der Zusammensetzung der Schilddrüsenhormone enthalten.
  2. Es hat eine desinfizierende Wirkung. Bei ausreichendem Gehalt dieses Elements im Körper konzentriert es sich in den Geweben der Schilddrüse und beseitigt alle instabilen Erreger, die beim Durchgang durch die Drüse ins Blut gelangt sind. Bezüglich resistenter Mikroben schwächen oder töten ihre Iodverbindungen über mehrere Zyklen der Blutzirkulation.
  3. Es hat eine beruhigende Wirkung auf eine Person und bewahrt ihn vor erhöhter Reizbarkeit und chronischem Stress.
  4. Ein positiver Effekt auf die Intensität des Gehirns, erhöht die geistigen Fähigkeiten des Menschen.

Jedoch zeigt Jod seine positiven Eigenschaften nur dann vollständig, wenn es in einer ausreichenden Menge im Körper enthalten ist. Mit seinem Mangel entwickeln sich verschiedene pathologische Zustände, und nur ein hochqualifizierter Arzt wird helfen, sie loszuwerden (vgl. Warum ist Jodmangel gefährlich?). Daher ist es sehr wichtig, den Inhalt von Jod in Lebensmitteln zu kennen; Die Tabelle, die Ihnen helfen wird, dieses Problem zu verstehen, ist unten aufgeführt.

Mangel und Überschuss an Jod im Körper

Das Fehlen dieses wichtigen Elements wird von bis zu anderthalb Milliarden Menschen auf unserem Planeten erlebt. Das Video in diesem Artikel wird Ihnen erklären, warum dies geschieht und mit welchen Produkten Sie mit diesem Problem umgehen können.

Interessant In Gebieten mit ausgeprägtem Jodmangel ist der durchschnittliche Grad der geistigen Entwicklung der Bevölkerung um 20% geringer als in Gebieten mit normalem Inhalt.

Jodmangel manifestiert sich durch folgende Symptome:

  1. Große Müdigkeit.
  2. Ermüdung.
  3. Erhöhte Reizbarkeit.
  4. Schwächegefühl am Morgen.
  5. Hypothyreose.
  6. Die Entwicklung von endemischen Kropf.
  7. Eine Erhöhung der Wahrscheinlichkeit, an Schilddrüsenkrebs zu erkranken.
  8. Schwangere Frauen erhöhen das Risiko von Unfruchtbarkeit, Fehlgeburt, Totgeburt und der Entwicklung von angeborenen Missbildungen des Fötus.
  9. Kinder haben eine Verzögerung in Wachstum und Entwicklung, sowohl körperlich als auch geistig.

Es ist möglich, die Entwicklung dieser Bedingungen zu verhindern, indem man iodhaltige Produkte in ausreichender Menge konsumiert, eine Tabelle mit einer Liste, die nachstehend angegeben ist. Bestimmen Sie, ob eine ausreichende Menge des im Körper enthaltenen Spurenelements mit ein paar einfachen Tests verwendet werden kann.

Anweisungen für ihr Verhalten:

  • Ein Wattestäbchen wird in eine Lösung von Jod in Alkohol getaucht und mit seiner Hilfe auf das Hautgewebe aufgetragen, bis auf die Projektion der Schilddrüse. Das Ergebnis wird an einem Tag überwacht. Wenn das Gitter abwesend ist, dann gibt es einen Jodmangel, und wenn es bleibt, dann ist alles in Ordnung.
  • Vor dem Schlafengehen, auf der Haut des Unterarms, werden 3 Linien unterschiedlicher Dicke mit Jodlösung gezogen. Das Ergebnis wird anhand der Anzahl der fehlenden Zeilen geschätzt. Wenn am Morgen nur die dünnste der Linien verschwand, dann ist der Jodgehalt im Körper normal. Wenn zwei, dann müssen Sie dringend die Ernährung mit diesen Elementen anreichern. Nun, wenn alle Linien weg sind, dann gibt es einen ernsten Jodmangel und es lohnt sich, einen Arzt aufzusuchen, weil die Kosten der Verzögerung zu hoch sein können.

Im Falle des Nachweises von Jodmangel sollten Sie zuerst den Endokrinologen aufsuchen und dann die Diät anpassen, nachdem Sie herausgefunden haben, welche Produkte Jod enthalten, eine Tabelle, die angibt, dass die Konzentration dieses Elements darunter liegt.

Interessant In einigen Fällen gibt es extrem selten einen Überschuss an Jod im menschlichen Körper. In diesem Zustand klagt der Patient über die erhöhte Schleimabscheidung aus den Nasenwegen, das Auftreten von Symptomen akuter Atemwegsinfektionen sowie verschiedene allergische Erkrankungen, meist - Urtikaria.

Jodhaltige Produkte

Dieses wichtige Spurenelement gelangt in den menschlichen Körper, hauptsächlich mit pflanzlicher Nahrung (64%), Tierfutter kommt an zweiter Stelle (32%) und Wasser (4%) kommt an dritter Stelle.

TOP-Produkte mit Jod. Jod reiches Essen Tisch

Jod ist ein Halogen und gehört zu den notwendigen Spurenelementen für den menschlichen Körper. Es ist Teil der Schilddrüsenhormone, also seine Hauptregulierungsfunktion.

Hormone, die ein Element enthalten, sind an der Regulierung des Stoffwechsels, der Geschwindigkeit chemischer Reaktionen, des Metabolismus von Proteinen, Vitaminen usw. beteiligt. Sowohl der Mangel als auch der Überschuß dieses Elementes verursachen ernsthafte Krankheiten. Hier erfahren Sie mehr über die Vorteile und den Schaden von Jod.

Insgesamt hat der Körper von 20 bis 50 mg dieses Elements und Sie müssen wissen, was der tägliche menschliche Bedarf an Jod. Wo und was ist Jod, beachten Sie in diesem Artikel.

Produktliste

Jod (unten ist eine Liste dessen, was es enthält) dringt nur mit Nahrung und Wasser in den menschlichen Körper ein, so dass diejenigen, denen dieses Element fehlt, wissen müssen, in welcher Nahrung ihre Konzentration am höchsten ist.

Pflanzenherkunft

Das meiste von diesem Element in den Vertretern des Pflanzenreichs, besonders in Algen. Pflanzen nehmen Jod aus in Wasser gelösten Mineralien auf und reichern es an.

  • Seekohl (Seetang). 100g dieses Produkts reichen aus, um die Tagesrate des Spurenelements vollständig zu schließen. Meerkohl in eingelegter Form ist ein schweres, nicht diätetisches Produkt, daher ist es ratsam, einen Auflauf daraus zu machen oder in kleinen Mengen zu essen;
  • Persimmon ist reicher an Jodverbindungen als andere Landpflanzen (nur Algen können mit dem Inhalt dieses Elements mithalten). Darüber hinaus enthält Persimmon andere Spurenelemente: Magnesium, Natrium, Eisen sowie Vitamine;
  • Buchweizen;
  • Samen von Äpfeln. In einigen Samen des Elements so viel, dass Sie es schmecken können. Um die Konzentration dieses Halogens im Körper aufrechtzuerhalten, ist es normal, dass eine Person 5 Samen pro Tag zu sich nimmt. Übermäßiger Gebrauch kann jedoch Symptome von überschüssigem Jod entwickeln. Auf der anderen Seite enthalten Apfelsamen die gleichen Substanzen wie die Samen der Pflaumen und zersetzen sich, sie produzieren Blausäure. Daher ist das Essen einer großen Anzahl von Steinen mit mehr und schwerer Vergiftung belastet. Es ist notwendig, die Knochen von reifen Äpfeln zu verwenden;
  • Feijoa ist eine wertvolle Pflanze in Bezug auf Spurenelemente. Nützlich wie das Fruchtfleisch und die Schale;
  • Spinat und Sauerampfer sind reich an diesem Element. Diese Pflanzen enthalten auch viele Vitamine C und K und werden oft für die Zubereitung von Salaten in westlichen Ländern verwendet, wo die Angewohnheit, einen gesunden Lebensstil zu leben, schon lange besteht. Einige Quellen weisen darauf hin, dass Spinat ist der Rekord für die Menge an Jod unter den Bodenpflanzen (andere sind mit dem ersten Platz persimmon gutgeschrieben);
  • Bananen. Süße Früchte enthalten durchschnittlich 3 Mikrogramm dieses Spurenelements. Gleichzeitig sind sie gut resorbiert und für jeden Magen praktisch harmlos;
  • Mais Essen 100 Gramm Mais in Form von Konserven zum Abendessen, und die tägliche Norm ist erfüllt;
  • Grüne Bohnen. Diese Quelle ist nicht für irgendeinen Magen geeignet. Aber wenn Sie dieses Produkt essen können, dann ist eine halbe Tasse genug. Es enthält auch viele Vitamine.

Tierischer Herkunft

Tiere erhalten dieses Spurenelement hauptsächlich von Pflanzen und akkumulieren es dann in bestimmten Organen und Geweben. Das meiste Jod in der Leber, Fettgewebe, Eier oder Eier. Unter den verschiedenen Tierarten ist dieses Element reicher als die Organismen des Meereslebens und Vögel, die sich von Getreide ernähren.

Welche Lebensmittel enthalten Jod am meisten:

  • Roter Kaviar. In diesem Produkt ist Jod in der am leichtesten verdaulichen Form enthalten, da die Assimilation durch die Vitamine und Mikroelemente gefördert wird, die in dem gleichen Produkt enthalten sind. Darüber hinaus ist Roter Kaviar schnell verdaulich und eignet sich für Menschen mit Magenschmerzen;
  • Dorschleber Dieses Delikatess-Produkt ist sehr nahrhaft und enthält neben Jod viele andere nützliche Substanzen, die die schnelle Aufnahme unterstützen. Die Menge an Jod in der Leber beträgt 350 Mikrogramm pro 100 Gramm;
  • Garnele Genug um 4 Portionen zu essen, um den Tagespreis zu decken. Garnelenfleisch ist leicht verdaulich und daher wird Jod schnell in das Blut aufgenommen. Darüber hinaus ist Fleisch nahrhaft und enthält viel Eiweiß;
  • Thunfisch, insbesondere in Dosen;
  • Gekochte Eier. Sie können die Eier jedes Vogels verwenden: Huhn, Gans, Wachtel, Taube;

Sonstiges: In welchen Lebensmitteln gibt es viel Jod: Jodsalz und darauf basierende Würzmittel sowie Gewürze mit Braunalgen sind eine hervorragende Halogenquelle. Wasser kann in großen Mengen Jod enthalten (insbesondere einige Arten von Jodbromid-Mineralwasser), oder es kann überhaupt nicht vorhanden sein. Es hängt von der spezifischen Quelle ab.

Der Inhalt von Jod in Lebensmitteln: Tabelle


Verwenden Sie zur besseren Übersicht die Tabelle:

Jod in Lebensmitteln - Symptome von Jodmangel und eine Liste von Produkten (Tabelle)

Für den normalen Betrieb benötigt der menschliche Körper die Lieferung eines ganzen Komplexes von Mikroelementen aus der Nahrung, einschließlich Jod. Diese chemische Verbindung ist für die Gesundheit der Schilddrüse und des gesamten endokrinen Systems als Ganzes notwendig, da sie direkt am Stoffwechsel beteiligt ist, einschließlich Lipid und Kohlenhydrat, verantwortlich für Körpertemperatur, Muskelmasse und den Zustand des zentralen Nervensystems.

Im Durchschnitt beträgt der tägliche Bedarf für eine erwachsene gesunde Person, die einen durchschnittlichen Lebensstil führt, ungefähr 150 mcg. Bei hoher körperlicher Anstrengung sowie in bestimmten lebenswichtigen Momenten benötigt der Körper vermehrt Jod.

Zum Beispiel müssen Frauen, die ein Kind und stillende Mütter tragen, von 180 bis 250 Mikrogramm Jod pro Tag bekommen. Jodmangel im Körper einer Frau kann zu schwerwiegenden Störungen der koordinierten Arbeit aller Organe und Systeme führen.

Jod - was braucht der Körper?

Jod in Produkten - eine Liste von Produkten (Fotos)

Etwa die Hälfte des Jods, das mit Nahrung aufgenommen wird, nutzt die Schilddrüse. Dieser Körper reguliert die Aktivität aller endokrinen Drüsen und wirkt sich direkt auf die Arbeit aller Organe und Systeme aus.

Neben dem endokrinen System ist Jod für die koordinierte Arbeit des Verdauungs-, Herz-Kreislauf-, Knochen-, Muskel-, Ausscheidungs- und Fortpflanzungssystems notwendig.

Eine ausreichende Einnahme von Jod gewährleistet den guten Zustand der Haut sowie die Gesundheit der Hautanhangsgebilde - Nägel und Haare, die besonders wichtig für den schönen Sex sind, die ihr Aussehen sorgfältig überwachen.

Ohne optimale Jodversorgung ist eine normale Funktion des Nervensystems nicht möglich. Daher können wir mit Sicherheit sagen, dass Jod eines der notwendigsten Spurenelemente für die menschliche geistige Gesundheit ist.

Die erforderlichen Joddosen unterstützen systematisch die Arbeit des Fortpflanzungssystems, sowohl bei Männern als auch bei Frauen. Der Mangel an Spurenelementen kann zu Störungen im Hormonsystem, Menstruationsstörungen, Frigidität, Unfruchtbarkeit (männlich und weiblich), verminderter Libido und Impotenz bei Männern führen.

Die ersten Anzeichen von Jodmangel im Körper

Die folgenden Zustände können signalisieren, dass ein Mangel an Jod im Körper vorliegt. Die Symptome bei Frauen und Männern sind in der Regel gleich:

  • verringerte Immunität, ausgedrückt in häufigen Erkältungen;
  • übermäßige Müdigkeit;
  • Cellulite;
  • Schwäche;
  • Schwindel von unterschiedlicher Intensität;
  • Schläfrigkeit, Apathie, Melancholie;
  • Verringerung der Konzentration von Aufmerksamkeit und Fähigkeit, große Informationsmengen aufzunehmen;
  • Gedächtnisbeeinträchtigung;
  • Haarausfall;
  • Schichtung und erhöhte Fragilität der Nagelplatten;
  • Schmerzen in der Brustgegend;
  • Kurzatmigkeit;
  • Migräne;
  • unkontrollierte Menge an Pfunden;
  • trockene Haut.

Vorbeugung von Jodmangel - bilden Sie ein kompetentes Menü

Die reichhaltige Jodkarte kann sehr lecker sein!

In kleinen Mengen ist Jod in Luft, Wasser, Boden und in allen lebenden Organismen vorhanden, von Pflanzen und Mollusken bis zu Säugetieren und Milchprodukten, die regelmäßig von Menschen gegessen werden. Der Hauptbedarf des Körpers an Jod wird durch Nahrung befriedigt, während ein kleiner Teil des Spurenelements aus Luft und Wasser stammt.

Der Jodgehalt in Lebensmitteln, die wir täglich in die Nahrung aufnehmen, hängt direkt von seiner Konzentration in Boden und Wasser ab. Wenn sich das Terrain in der Nähe des Meeres oder des Meeres befindet, dann gibt es relativ hohe Jodanteile im Boden und die Pflanzen, die auf solchen Böden wachsen, sind reich an Spurenelementen.

Dementsprechend erhalten Tiere, die sich von solchen Pflanzen ernähren, Jod in ausreichenden Mengen. Wenn das Terrain vom Meer entfernt ist, ist auf solchen Böden die Menge an Jod in der Erde viel geringer. Es sei darauf hingewiesen, dass in künstlichen Reservoire gezüchtete Fische deutlich weniger Jod enthalten können als in freier Wildbahn.

Lebensmittel, die große Mengen an Jod enthalten, sind die beste Vorbeugung gegen Jodmangel im menschlichen Körper - vor allem sind es Algen, Mollusken, Fische und andere Bewohner der salzhaltigen Umgebung - Meere und Ozeane. Zum Beispiel enthalten 100 kg getrocknete braune Algen (Seetang, Seetang) bis zu 500 Gramm Jod. Daher sind die Hauptquellen dieser Verbindung Meeresfrüchte.

  • Um zu verdeutlichen, welche Produkte Jod in maximaler Konzentration enthalten, haben wir eine Liste der Produkte in der Tabelle zusammengestellt.

Der Gehalt an Jod in Lebensmitteln (Tabelle)

Welche Produkte enthalten Jod - eine Liste von Produkten und die Menge an Spurenelementen.

Mit einer ausreichenden Menge an Jod im Boden, wird seine hohe Konzentration in den folgenden Früchten und Blättern beobachtet: Trauben, Kirschen, Aprikosen, Pflaumen, Äpfel, Brunnenkresse, Sellerie, Spinat, Sauerampfer, Petersilie und andere Blattgemüse.

Mit einem ausreichenden Jodgehalt in der Gemüseernährung und ergänzenden Lebensmitteln von Nutztieren und Vögeln können harte Käsesorten, Eier, Milch, Schweinefleisch als gute Quellen für dieses Spurenelement für den menschlichen Körper dienen.

Hafer, Champignons, Hülsenfrüchte, Roggen, Weizen, Waldpilze und Beeren enthalten auch bestimmte Portionen Jod (von 5 bis 25 μg / 100 g des Produkts) und sind notwendigerweise als Quelle für dieses Spurenelement im Tagesmenü enthalten.

Eine ausgezeichnete Jodquelle für eine Person ist jodiertes oder Meersalz, das während des Kochens anstelle des üblichen Kochens zugegeben wird.

Jod oder Jodbromid Mineralwasser helfen auch, den Mangel an Spurenelementen zu kompensieren. Der Inhalt von Spurenelementen in Heil- und Heilwässern kann auf den Etiketten der Flaschen oder auf dem in den Heilquellen veröffentlichten Zertifikat eingesehen werden.

  • Zum Beispiel können tschechische Mineralwässer bis zu 650 mcg pro 100 ml enthalten.

Beim Vergleich des Vorhandenseins eines Spurenelements in verschiedenen Lebensmitteln wird deutlich, dass ohne regelmäßige Anreicherung von Lebensmitteln marinen Ursprungs ein Jodmangel im Körper nicht vermieden werden kann. Deshalb empfehlen erfahrene Ernährungswissenschaftler 2-3 mal pro Woche fetthaltige Fische (Lachs, Forelle, Makrele, Seelachs, etc.) zu sich zu nehmen, um am Tag leckere und nahrhafte, aber kalorienarme Salate aus Grünkohl aufzunehmen Muscheln in herzhaften Speisen in gekochtem und frischem.

Da sich Jod in Produkten bei längerem Kochen und Lagern zersetzt, ist es empfehlenswert, die folgenden Regeln zu befolgen, um sie zu erhalten:

  1. Salzgerichte mit Meer oder jodiertem Salz am Ende des Kochens, und noch besser, kurz vor dem Servieren auf einem Teller.
  2. Jodhaltige Nahrung darf nicht zusammen mit Kreuzblütlern (Kohl, Radieschen, Radieschen, Senf, Meerrettich) sowie Mais, Sojabohnen und Leinsamen gegessen werden, da diese Früchte Stoffe enthalten, die die Aufnahme von Spurenelementen im Körper verhindern.
  3. Versuchen Sie, das meiste Gemüse roh zu essen und füllen Sie es mit natürlichen unraffinierten kalt gepressten Ölen, wie Mais, Oliven, Traubenkernöl, um die Zerstörung von Jod während des Kochens zu verhindern.
  4. Kaufen Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte (wenn möglich).

Analysieren Sie die Informationen, die Sie erhalten haben, um Ihre Essgewohnheiten zu ändern, und passen Sie Ihre Ernährung so an, dass Ihre Schilddrüse während Ihres gesamten Lebens gesund bleibt und Ihr Körper für viele Jahre wie eine Uhr funktioniert.

Aktiv Sie Langlebigkeit und gute Gesundheit!

Jodreiche Lebensmittel

Jedes Makro und jedes Mikroelement ist wichtig für die menschliche Gesundheit, besonders wenn es sich um Menschen handelt, die aktiv Sport treiben. Körperliche Aktivität beinhaltet beschleunigten Stoffwechsel und die schnelle Ausgabe aller Verbindungen, die den Körper ernähren. Kein anderes Element außer Jod hat es jedoch geschafft, die Aufmerksamkeit der Weltgesundheitsorganisation auf sich zu ziehen, deren Forschung Jodmangel bei einem Viertel der Weltbevölkerung anzeigt.

Das Spurenelement Jod ist eines der unverzichtbaren Spurenelemente für die normale Funktion der Schilddrüse. Jod wird nicht im Körper synthetisiert, daher muss die notwendige Menge davon von außen aufgenommen werden. Nach Erhalt der optimalen Jodmenge wird die Entwicklung verschiedener Erkrankungen der Schilddrüse, einschließlich der endemischen Struma, verhindert.

Eigenschaften der Jodabsorption durch den Körper

Jod kann nicht im menschlichen Körper synthetisiert werden, es muss von außen kommen: mit Nahrung, Wasser, speziellen Präparaten und Zusätzen. Für einen Erwachsenen beträgt der tägliche Bedarf an Jod etwa 150 mcg, für Sportler ist es ratsam, die Dosis auf 200 mcg zu erhöhen.

Unter den Bewohnern der "See" -Länder registrieren sich selten Krankheiten, die mit Jodmangel verbunden sind, weil sie mit den Hauptnahrungsmitteln des Meeres - Fisch, Algen, Meeresfrüchten - gesättigt sind. Jodmangelgefährdet sind Bewohner der Regionen des Hohen Nordens und Gebiete in der Mitte der Kontinente.

Jod gehört zu der chemischen Gruppe der Verbindungen, die Halogene genannt werden. Zu dieser Gruppe gehören Fluor, Brom und Chlor. Letztere sind aufgrund der Regeln der anorganischen Chemie in der Lage, Jod aus beliebigen Verbindungen zu verdrängen. Daher reduziert die Verwendung von chloriertem Wasser, einem Überschuß an fluoridhaltigen Mitteln zur Stärkung des Zahnschmelzes und der Aufnahme von bromhaltigen Präparaten die Menge an Jod im Körper erheblich.

Fachleute weisen darauf hin, dass spezielle Stoffe, die in bunten Rotkohl, Rüben, Radieschen, Senf, Sojabohnen und Steckrüben enthalten sind, die Aufnahme von Jod durch den Körper blockieren. Daher können sie nicht mit iodhaltigen Produkten gegessen werden.

Elemente wie Mangan, Kobalt, Selen, Kupfer beschleunigen die Aufnahme von Jod, so müssen Sie sich Sorgen über ihren Eintritt in den Körper zusammen mit Jod zusammen mit Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln.

Der Mangel an Protein im Körper hemmt die Synthese von Schilddrüsenhormonen, so dass die Nahrung genügend Quellen für vollständiges Protein enthalten muss.

Produkte, die Jod enthalten

Für Jod im Körper, ist es ratsam, Ihre Ernährung mit Lebensmitteln zu sättigen, die eine Priorität für die Bewohner der Küstenzonen ist: Algen, Seefisch, Meeresfrüchte. Teile von Braunalgen (Fucus oder Seetang) reichen aus, um eine tägliche Joddosis zu erhalten. Viel Jod in Dorschleber und Fischöl. Bis zu 200 Mikrogramm Element enthalten 100 g Meeresfrüchte oder Seefisch. Darüber hinaus ist Jod reich an Äpfeln und ihren Samen, Feijoa, Persimmon, Kartoffeln, Spinat, Sauerampfer, Käse und Milchprodukten.

Viele lösen das Problem der Jodmangel durch die Verwendung von jodiertem Salz oder spezielle salzfreie Würze mit braunen Algen. Gewöhnlich reicht der dritte Teil eines Teelöffels solcher Gewürze, um den täglichen Bedarf an Jod zu decken. Die Auswahl von solchen Gewürzen ist heute riesig, Sie können die bevorzugte Reihe von Gewürzen und Gewürzen für das Kochen von Fleisch, Fisch, Gemüse wählen.

Der Gehalt an Jod in Lebensmitteln. Tabelle

Der tägliche Jodbedarf für einen Erwachsenen beträgt etwa 150 Mikrogramm (Mikrogramm).

Unter bestimmten Lebensbedingungen kann sich dieser Bedarf erhöhen (zum Beispiel beträgt der tägliche Bedarf an Jod während der Schwangerschaft und der Laktation 180-250 μg / Tag).

Der Bedarf an Jod erfüllt der Körper hauptsächlich durch pflanzliche Produkte. Im Durchschnitt erhält eine Person 70-75 μg pro Tag mit Pflanzennahrung, 35-40 μg pro Tier und 5 μg pro Tag mit Wasser.

Liste der jodreichen Schilddrüsen-Produkte

Welche Rolle spielen Jod und Produkte im menschlichen Körper?

Grundlegende Stoffwechselregulatoren sind Hormone, die von der Schilddrüse synthetisiert werden. Die Aufrechterhaltung einer normalen Basaltemperatur, Stimmungsschwankungen, Energieproduktion, Wachstum und Zellteilung - ist auf Hormone zurückzuführen.

Sie sind verantwortlich für:

  • Stoffwechsel;
  • reproduktive Funktion;
  • Stimulierung des Immunsystems;
  • Hungergefühl, Sättigung, sexuelles Verlangen.

Bei einer ungenügenden Menge an Hormonen bei einer Frau in einer Position kann dies eine Unterentwicklung der fötalen Nervenröhre und eine weitere Demenz des Kindes hervorrufen. Das Gefäß- und Nervensystem ist auch hormonabhängig. Anhaltende Depression, Stress, Müdigkeit und Nervosität - die Auswirkungen von Jodmangel im Körper. Jodhaltige Lebensmittel für die Schilddrüse sind notwendig, um die allgemeine Gesundheit zu erhalten. Dieser Körper ist verantwortlich für folgende Funktionen:

  • Wiederherstellung von Knochengewebe;
  • Normalisierung des hormonellen Hintergrunds;
  • Kontrolle des Stoffwechsels und chemischer Reaktionen;
  • Regulierung von Calcium als Hauptbiomaterial für das Knochenmark;
  • Kontrolle der Zellteilung im Körper.

Produkte, die Jod enthalten

Heute gibt es viele Produkte, die Jod enthalten. An einem Tag benötigt der Körper von Erwachsenen 150 mcg Jod und Kinder brauchen weniger als 90 mcg. Der erhöhte Bedarf an Jod tritt bei Frauen in der Position auf und beträgt etwa 250 Mikrogramm. Einige Nahrungsmittel sind ein Lagerhaus für Jod, und in anderen ist es ziemlich viel. Zur Vermeidung von Jodmangel in der Ernährung sollten Lebensmittel gehören:

  • Meeresfrüchte: Fischöl, Seetang (Seetang), fetter Seefisch (Lachs, Makrele);
  • Getreide: Buchweizen, Haferflocken, Weizen;
  • Früchte: Trauben, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, alle Arten von Äpfeln;
  • Milchprodukte: Hüttenkäse, Käseprodukte, Milch.

Nicht alle diese Lebensmittel enthalten Jod in großen Mengen. Es hängt direkt von dem Ort ab, an dem Vieh und Pflanzen angebaut werden.

Es gibt Produkte, in denen es überhaupt kein Jod gibt:

Die reichsten an Jod - Produkten kommen aus dem Meer. Sie enthalten 30 mal mehr dieser Mikrozelle. Jodiertes Wasser ist ein Ersatz für viele Produkte, es ist notwendig mit einem Mangel an Jod.

Jeder Fisch enthält Jod, aber in Thunfisch, Kabeljau und Garnelen ist es viel mehr. Einhundert Gramm Kabeljauleber sind 350 Mcg. Meerkohl und Seetang sind die am meisten jodhaltigen Produkte. Einhundert Gramm entfallen auf 200 Mikrogramm. Jodsalz ist für alle Menschen verfügbar, nur zwei Gramm in Wasser verdünnt decken das Defizit der täglichen Norm. Offener Speicher ist unerwünscht, da er seine Eigenschaften verliert.

Je nach Art und Methode des Fleischanbaus variiert die Jodmenge. Das reichste an Spurenelementen Schweinefleisch - 17 mg und Rindfleisch - 12 mg. Ein Ei hat unabhängig von der Art der Zubereitung 12 μg des Elements.

Im Vergleich zu Meeresfischarten ist die Süßwasserart durch weniger Jod gekennzeichnet. In seiner rohen Form ist dies etwa 240 Mcg, und in der behandelten, bis zu 70 Mcg. Hohe Temperatur reduziert den Jodgehalt in der fertigen Mahlzeit. In dieser Hinsicht ist Frittieren unerwünscht, ideal zum Kochen oder Kochen von Speisen.

Eine Tabelle mit jodreichen Schilddrüsenprodukten:

Was sind Symptome von Jodmangel?

Nicht weniger gefährlich ist ein Überschuss an Spurenelementen und nicht nur ein Nachteil. Es besteht keine Notwendigkeit für eine sorgfältige Verwendung von Jod ohne ärztliche Verschreibung, sonst wird es zu negativen Folgen führen. Wenn die Angehörigen einer Person Probleme mit der Schilddrüse haben, dann ist es sinnvoll, über Prävention nachzudenken. Man sollte nicht vergessen, dass jodhaltige Produkte für die Schilddrüse Substanzen sind, die für gesundes Haar, Haut, Nägel notwendig sind. Jodmangel zeigt sich wie folgt:

  • reduziertes Immunsystem;
  • Apathie;
  • verringerte geistige Aktivität;
  • Anfälligkeit für Infektionen;
  • Reizbarkeit, Nervosität;
  • Gedächtnis- und Sehbehinderung;
  • Zyklusversagen bei Frauen;
  • das Auftreten von Akne im Gesicht und am Körper;
  • Verlust und Verschlechterung der Haare;
  • das Auftreten von Ödemen;
  • chronische Müdigkeit, in seltenen Fällen, Tränen.

Normalisieren die Aktivität der Schilddrüse und Gleichgewicht Hormone ermöglichen eine gute Ernährung und gesunde Ernährung. Solche Menschen brauchen eine erhöhte Konzentration von Spurenelementen:

  • Frauen in Position und stillende Mütter;
  • hypothyreote Patienten;
  • Menschen in armen Regionen mit schlechter Ökologie;
  • Sportler und Menschen mit harter Arbeit.

Die Verwendung zusätzlicher Medikamente, zum Beispiel Iod-aktiv und Iodomarin, wird empfohlen. Ärzte haben nachgewiesen, dass Jod zusammen mit den Vitaminen E, D und A schneller und besser aufgenommen wird. Daher ist es wichtig, eine solche Diät so zu formulieren, dass der Körper mit allen nützlichen Spurenelementen angereichert wird.

Ernährungsregeln für Hyperthyreose

Eine erhöhte Hormonproduktion ist ebenfalls kein guter Indikator. Dieser Prozess führt zu einer Beschleunigung des Stoffwechsels, was zu einem erhöhten Bedarf an zusätzlichen Kalorien und Mineralien führt. Es ist notwendig, sich an solche Regeln zu halten:

  • Mahlzeiten sollten in kleinen Portionen sein - 6 mal am Tag;
  • Aufnahme von proteinhaltigen Lebensmitteln in die Ernährung, Vorrang bei diätetischem Fleisch und fettarmen Milchprodukten;
  • pflanzliche Öle in Form von Ölen: Sesam, Olive und Leinsamen. Letzteres muss auf nüchternen Magen konsumiert werden;
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Kalorien pro Tag auf 3500.

Was kann nicht mit Erkrankungen der Schilddrüse getan werden:

  • Verwenden Sie Karzinogene, die als Folge von Bratgerichten erscheinen (wechseln Sie zu gekochtem und gedünstetem Geschirr);
  • Fast Food und kohlensäurehaltige Getränke essen;
  • konsumieren große Mengen von Lebensmitteln, die Probleme mit Blähungen und den Darm verursachen;
  • oft und in großen Mengen trinken Kaffee und starken Tee. Ersetzen Sie diese Produkte können Infusion und Abkochung von Wildrose und Johannisbeere sein.

Es gibt mehrere Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel, die helfen, die Menge an Jodid im Körper zu reduzieren oder zu erhöhen. Häufig sind:

  • Goji-Beeren, die essentielle Spurenelemente enthalten;
  • Chlorophyll-Getränk (Saft aus gepressten grünen Kräutern);
  • Abkochung von Ginseng, Holunder und weißem Potentilla.

Vergessen Sie nicht, dass Jod nicht missbraucht werden sollte, weil es zu dem gegenteiligen Effekt führen kann - der Entwicklung von Hyperthyreose.

Als vorbeugende Maßnahme ist es notwendig, regelmäßig Blut für Tests zu spenden, einen Arzt aufzusuchen, der eine kompetente Diät für die Dauer der Behandlung aufstellt.

Wenn Probleme mit der Schilddrüse nicht mit Hilfe der Ernährung korrigiert werden oder sich nur verschlechtern, dann ist in solchen Fällen eine medizinische Behandlung oder Operation erforderlich.

10 Lebensmittel mit dem meisten Jod

Zuhause → Nahrung → Produkte → 10 Lebensmittel mit dem meisten Jod

Jodmangel kann zu Depressionen, schlechter Hirnfunktion und Gewichtszunahme führen. Um all diesen Schrecken zu vermeiden, haben wir herausgefunden, in welchen Produkten ein hoher Jodgehalt vorhanden ist.

Es ist bekannt, dass die tägliche Aufnahme von Jod 150 Mikrogramm beträgt. Für schwangere Frauen - 250 Mcg.

Nur für eine riesige Liste von wichtigen Eigenschaften ist es auf jeden Fall wert, zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen: Backpflaumen verhindern das Auftreten von schweren Krankheiten (zum Beispiel Krebs); reguliert den Blutzuckerspiegel, wodurch der Ausbruch von Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit verhindert werden kann; reduziert Cholesterin und stärkt die Knochen. Pflaumen enthalten auch Vitamin K sowie Beta-Carotin. Laut einer 2013 von der Harvard School of Public Health durchgeführten Studie verbessert der Verzehr von Produkten, die dieses pflanzliche Pigment enthalten, die Stimmung und macht die Menschen glücklicher. Insgesamt fünf Stücke Pflaumen enthalten 13 Mikrogramm Jod.

7. Putenbrust

10. Meerkohl

Es wäre ein echtes Verbrechen, Seekohl nicht in diese Liste aufzunehmen, denn er ist ein echter Rekordhalter im Jodgehalt zusammen mit Cranberries - 300 Mikrogramm pro 100 Gramm, was der doppelten Tagesnorm entspricht! Darüber hinaus Algen nur 25 Kalorien (pro 100 Gramm), fast kein Fett und Kohlenhydrate - ein echter Fund für immer abnehmen. Aber kaufen Sie fertige Salate aus solchen Kohl im Laden, ist es notwendig, auf die Zusammensetzung achten - Mayonnaise Saucen werden keine kalorienarme Spur hinterlassen. Die Blätter (nori) bestehen übrigens aus Seetang, mit dessen Hilfe die Rollen "verdreht" werden.

Ungewöhnlich und cool: Was ist körper-digitale Fitness?

Produkte mit Jod: Liste für Schilddrüse

Warum ist es wichtig, jodhaltige Produkte in Ihre Ernährung einzubeziehen? Welche sind die wertvollsten Gegenstände? Und wie sonst können Sie das Defizit füllen, lernen Sie von dem vorgeschlagenen Artikel.

Wer braucht jodhaltige Produkte für die Schilddrüse?

Fast jedem Bürger unseres Landes kann empfohlen werden, so viel wie möglich Produkte mit einem hohen Gehalt an wertvollen Spurenelementen zu konsumieren. Tatsache ist, dass die meisten Gebiete Russlands Regionen mit sogenannter Jodendemia sind, d. H. mit einem sehr geringen Gehalt an Stoffen in Wasser und Boden. Dies bedeutet, dass unsere Bevölkerung fast ausnahmslos Jodmangel aufweist.

Während der geologischen Umwandlungen, die in der Kruste stattfanden, ist Jod extrem ungleichmäßig auf dem ganzen Planeten verteilt. Der Hauptteil davon war in den Meeren und Ozeanen konzentriert, und die Gebiete oberhalb des Meeresspiegels, sowie entfernt von den Küsten, blieben beraubt.

Eine Person füllt Jod hauptsächlich mit Nahrung auf. Bewohner von Inseln und Küstengebieten essen oft Meeresfrüchte und haben daher fast nie einen Mangel an diesem Element. Der Rest bleibt, um ihre Diät sorgfältig zu überwachen und vielleicht sogar künstlich angereicherte Nahrungsmittel einzuschließen.

Eine ausreichende Menge an Jod ist eine Voraussetzung für das einwandfreie Funktionieren der Schilddrüse, deren Hauptfunktion die Produktion von Schilddrüsenhormonen (Substanzen, die von der Drüse produziert werden) ist.

Diese aktiven Agenten spielen eine äußerst wichtige Rolle im Körper:

  • verantwortlich für Wachstum und Entwicklung;
  • Erhöhung des Sauerstoffbedarfs im Gewebe;
  • stimulieren Herzaktivität;
  • an der nervösen Regulation teilnehmen;
  • sind verantwortlich für die Produktion von Sexualhormonen;
  • regulieren den Fettstoffwechsel.

Jod wird besonders während des Wachstums des Körpers benötigt. Kinder und Jugendliche haben den größten Bedarf daran, da Schilddrüsenhormone für die geistige und körperliche Entwicklung verantwortlich sind.

Jod-Aufnahme ist auch im Erwachsenenalter wichtig. Substanzen, die von der Schilddrüse produziert werden, stimulieren die Aktivität des Fortpflanzungssystems. Sie beeinflussen die Produktion von Sexualhormonen und die Fähigkeit zur Empfängnis.

Es ist äußerst wichtig, die richtige Menge an Jod während der Schwangerschaft zu konsumieren. Die wichtigste Zeit ist das erste Trimester, wenn der Embryo die Anfänge aller Organe legt und das Nervensystem bildet.

Das Spurenelement ist auch für stillende Mütter notwendig, denn die Aktivität der Schilddrüse beeinflusst direkt die Synthese von Prolaktin, einem Hormon, das die Milchproduktion anregt.

Jodhaltige Produkte sind für die Figur nützlich. Schilddrüsenhormone regulieren den Fettstoffwechsel und verhindern, dass der Überschuss verzögert wird.

Diese Substanzen sind nicht nur für die Gesundheit wichtig, sondern auch für die Schönheit. Schilddrüsenhormone stimulieren die Struktur und Erneuerung von Geweben. Der Zustand von Haaren, Haut und Nägeln ist stark abhängig von der Aktivität der Schilddrüse.

Iodhaltige Produkte sind nützlich für diejenigen, deren Arbeit eng mit nervösem und psychischem Stress verbunden ist. Bei ausreichender Aufnahme von Jod im Körper verbessert sich das Gedächtnis, Konzentration, Stressresistenz steigt und nervöse Reizbarkeit sinkt.

Iodhaltige Produkte sind für fast jeden nützlich. Die Ausnahme machen die Menschen, bei denen die Schilddrüse entfernt ist. Denn damit gehen auch Rezeptoren, die auf Jod reagieren, verloren. Seine Verwendung wird bedeutungslos.

Wie viel Jod benötigt eine Person pro Tag?

Je jünger der Organismus ist, desto intensiver entwickelt er sich, desto dringender ist der Bedarf an Jod. Säuglinge unter einem Jahr und Kinder im Vorschulalter benötigen jeweils 50 und 90 Mikrogramm Substanz pro Tag.

Eine wichtige Rolle spielt der physiologische Zustand. Schwangere und stillende Frauen sind die am meisten gefährdete Kategorie. Sie müssen ein Element nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihr Baby bereitstellen. Die tägliche Rate für Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit beträgt mindestens 200 Mikrogramm.

Schulkinder im Alter von 7 bis 12 Jahren benötigen 120 μg Jod. Und Erwachsene und ältere Menschen müssen täglich 150 und 100 μg des Elements konsumieren. Wenn der Körper altert, verlangsamen sich die Prozesse in ihm, und der Bedarf an Substanzen nimmt ab.

Jodhaltige Produkte

Wenn Sie wissen, welche Lebensmittel Jod enthalten, können Sie Ihre Ernährung richtig aufbauen. Aber egal, wie sehr wir es versuchen, wir werden es nicht schaffen, die Menge an Substanz genau zu berechnen.

Die Referenzinformation gibt den ungefähren Jodgehalt im Produkt an. Wie viel davon tatsächlich in das Essen gelangt, hängt von vielen Bedingungen ab. Nehmen wir zum Beispiel Fisch: Es ist wichtig, wo er gelebt hat, was er gefüttert hat, ob er unter natürlichen oder künstlichen Bedingungen gewachsen ist.

Mehr Iod sammeln Meeresfrüchte und tierische Produkte. Und vor allem Pflanzen, die in endemischen Gebieten wachsen, enthalten sie in kleinsten Mengen.

Meeresfrüchte - Liste

Unter den Meeresprodukten ist Dorschleber der führende Jodgehalt. Nach verschiedenen Quellen enthält es 370 bis 800 & mgr; g Wertstoff pro 100 g Produkt.

Andere Meeresfrüchte sind auch reich an Jod:

Bei der Zubereitung der Diät sollte berücksichtigt werden, dass der größte Teil des Jods während des Kochens des Produkts verloren geht.

Zum Beispiel in 100 g frittierten Garnelen bleiben nur 11 mkg Nutzsubstanz übrig.

Jodhaltiges Gemüse und Getreide

Die größte Menge an Jod findet sich in grünem Gemüse und Blattsalaten. Der Hauptvorteil dieser Produkte ist, dass sie roh gegessen werden können.

Die Produkttabelle ist wie folgt:

Getreide enthält auch etwas Jod:

Aber ihr Wert in der Diät ist minimal, da sie zu einer längeren Wärmebehandlung gezwungen werden.

Beeren und Früchte mit hohem Jodgehalt

Trotz der Tatsache, dass Beeren und Früchte keine große Menge an Jod ansammeln, helfen sie, das Defizit zu füllen. Jod wird nicht nur beim Erhitzen zerstört, sondern verdunstet auch im Laufe der Zeit. Daher sollten Obstprodukte so schnell wie möglich nach der Ernte verzehrt werden.

Am reichsten an Jod Früchten und Beeren:

Die restlichen Früchte und Beeren enthalten im Durchschnitt 2 bis 6 μg Jod pro 100 g Produkt.

Tierische Produkte

Milchprodukte helfen, Jodvorräte aufzufüllen:

Einige tierische Produkte sind auch eine wertvolle Jodquelle:

Wenn Sie eine Art zu kochen wählen, müssen Sie den schonendsten Methoden den Vorzug geben. Um Jod zu erhalten, wird das Essen am besten gedämpft.

Produkte künstlich mit Jod angereichert

Ist die Ernährung eine individuelle Behandlung eines Mikronährstoffmangels, so ist die forcierte Jodierung der Nahrung eine Methode der Massenprophylaxe. In den späten 1990er Jahren entwickelte das Institut für Ernährung der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften Standards, nach denen es erlaubt ist, Lebensmittel wie Salz und Brot mit Jod künstlich anzureichern.

Bei der Herstellung von jodiertem Salz werden jedem Kilogramm Rohmaterial 4 mg Kaliumiodat zugesetzt. Es wird geschätzt, dass ein durchschnittlicher Erwachsener etwa 1 Teelöffel Salz verbraucht. Wenn beim Kochen etwa die Hälfte des Jods verloren geht, erhält der Verbraucher zusammen mit dem künstlich angereicherten Produkt etwa 150 Mikrogramm nützlicher Substanz, was der Tagesrate entspricht.

Wenn das Brot angereichert wird, wird Kaliumiodid in der Anfangsstufe des Backens direkt in das Mehl gegeben. Und anschließend enthalten 300 g eines solchen Fertigprodukts etwa 110 μg Jod.

Künstlich angereicherte Nahrung kann Teil der Ernährung sein. Es unterscheidet sich im Geschmack nicht von ähnlichen, nicht angereicherten Produkten. Nichts verhindert seine Verwendung in den üblichen Mengen.

Die Liste der mit Jod gesättigten Produkte ist ziemlich groß. Daher ist es einfach, eine Diät zu machen, die den individuellen Geschmacksvorlieben entspricht. Denken Sie daran, dass es besser absorbiert ist organisches Jod, das in Lebensmitteln enthalten ist. Gemüse und Obst werden am besten roh gegessen, und Produkte tierischen und marinen Ursprungs sollten gedämpft werden.

Tabelle von Jod in Lebensmitteln

Der tägliche Bedarf an solch einem wichtigen Spurenelement wie Jod für einen Erwachsenen, der gemäß den Normen unseres Landes ein normales Leben führt, beträgt ungefähr 150 Mikrogramm (Mikrogramm, dh 150 ppm) pro Tag. Wenn eine Person in einigen Produktionstypen oder an bestimmten Stellen in ihrem Leben mit harter Arbeit beschäftigt ist, steigt der Bedarf an Jod beträchtlich an. Zum Beispiel liegt der tägliche Bedarf an Jod für eine Frau während der Schwangerschaft sowie während der Laktation und Laktation zwischen 180 und 250 mcg / Tag.

Insgesamt bekommt ein Mensch in seinem ganzen Leben etwa einen Teelöffel Jod. Es muss jedoch nicht sofort eingenommen werden, sondern regelmäßig, jeden Tag. Unser Körper befriedigt das Bedürfnis nach diesem Spurenelement, indem er Nahrungsmittel pflanzlichen Ursprungs verzehrt. Für einen Tag, mit einem Durchschnitt von Nahrung und Wasser, erhält eine Person: in der Zusammensetzung von pflanzlichen Produkten 70-75 Mcg, mit tierischen Produkten 35-40 Mcg. Auch Jod tritt in unseren Körper als Teil des Trinkwassers ein, obwohl in kleinen Mengen von etwa 5 Mikrogramm.

Jodgehalt Tabelle

Produkt, das Jod enthält

Jodgehalt

in mcg pro 100 Gramm Produkt

Eine gute Jodquelle für den menschlichen Körper kann Jod sein, ebenso wie Jodbromid-Mineralwasser. In solchen Gewässern wird der Gehalt (oder die Konzentration) an Jod üblicherweise auf dem Etikett getragen. In einigen Mineralarten und medizinischen Tafelwässern, z. B. Heil- und Tafelwasser aus der Tschechischen Republik, kann die Jodkonzentration bis zu 650 mcg pro 100 ml betragen. Jod tritt beim Durchgang durch die Erdschichten in das Wasser ein, ebenso wie aus den unterirdischen Ablagerungen von Jodverbindungen mit Metallen.

Jod ist ein leicht flüchtiges Element, verdunstet, es gelangt in die Atmosphäre und wird mit Niederschlag in die Ozeane gespült. Deshalb reicht es in vielen kontinentalen Gebieten nicht aus, das menschliche Bedürfnis nach diesem Element zu befriedigen. Dementsprechend wird der Jodgehalt in Gemüse und Früchten (sowie landwirtschaftlichen Getreide), die in diesen Gebieten angebaut werden, gering sein. Deshalb sollten Sie einige der "Empfehlungen von Fachleuten" nicht ernst nehmen, wenn es darum geht, dass Lebensmittel nur aus Ihrer Wohnregion verwendet werden sollten. Angeblich tragen sie eine gewisse positive Energie, die eine Person heilt. Hinsichtlich der Energie hat noch kein wirkliches Experiment ihre Existenz bestätigt, aber die Gebiete mit unzureichendem Jodgehalt im Boden und in den Produkten, die zur Krankheit des endemischen Kropfes von fast allen dort lebenden Menschen führen, sind gut bekannt.

In solchen Regionen wird in Fleisch und Milch von Kühen und Schafen (sowie in Hühnereiern) wenig Jod enthalten sein. Die Jodsättigung dieser Produkte hängt davon ab, wie reich der Boden und die Pflanzen in den Feldern sind, auf denen sie geweidet werden, oder von welchem ​​Futter die Tiere ernährt werden. Fisch, der in Farmen angebaut wird, in denen er mit speziellen Nahrungsmitteln gefüttert wurde, unterscheidet sich auch in Bezug auf den Jodgehalt von wilden Arten.

Jodhaltige Produkte in großen Mengen

Die menschliche Ernährung sollte vollständig sein und ein komplettes Set an Vitaminen, Mineralstoffen und verschiedenen chemischen Elementen enthalten, die für die volle Funktionsfähigkeit unseres Körpers notwendig sind. Eines dieser unverzichtbaren Elemente ist Jod. Seine Rolle kann nicht überschätzt werden, da Jod-haltige Nahrung für die Schilddrüse für sein richtiges Funktionieren notwendig ist, Jod-haltige Nahrungsmittel sind nützlich für die Erhöhung des Sauerstoffverbrauchs von Geweben, und Lebensmittel, die reich an Jod sind, werden für den Metabolismus von Fetten und Proteinen benötigt. Die wohltuenden Eigenschaften von Jod sind auch Fettverbrennung und gesunde Haut, Nägel, Zähne und Haare.

Jod wird nicht in unserem Körper synthetisiert, also müssen Sie die Liste der jodhaltigen Produkte kennen, um sie in Ihre Ernährung aufzunehmen, wodurch viele Krankheiten wie Schilddrüsenerkrankungen verhindert werden. Zu den Besonderheiten der Jodassimilation in unserem Körper kann auch die Tatsache gehören, dass Fluor, Chlor und Brom Jod aus unserem Körper verdrängen. Die Verwendung von chloriertem Wasser und fluorhaltigen und bromhaltigen Arzneimitteln reduziert die Menge an Jod im menschlichen Organismus.

Außerdem wird Jod schlecht mit Blumenkohl, Rotkohl, Rüben, Rettich, Senf, Sojabohnen und Rüben kombiniert. Die in diesen Lebensmitteln enthaltenen spezifischen Substanzen blockieren die Jodabsorption.

Aber es gibt Elemente, die die Aufnahme von Jod beschleunigen. Diese Elemente sind Mangan, Kobalt, Selen und Kupfer.

Tägliche Jodzufuhr

Bevor Sie herausfinden, welche Lebensmittel Jod enthalten, müssen Sie verstehen, wie viel Jod eine Person pro Tag braucht. Vor allem hängt es vom Alter und der körperlichen Verfassung der Person ab.

Kinder unter 2 Jahren - 50 Mcg;

Kinder von 2 bis 6 Jahren - 90 Mcg;

Kinder von 6 bis 12 Jahren - 120 Mcg;

Über 12 Jahre alt - 150-200 Mcg;

Schwangere und stillende Frauen - 250 Mcg.

Anzeichen von Jodmangel

  • Chronische Müdigkeit und Schwäche;
  • Gewichtszunahme;
  • Ermüdung;
  • Verlangsamen mentale Prozesse;
  • Gedächtnisverlust;
  • Reizbarkeit;
  • Störungen im Menstruationszyklus bei Mädchen.

Wie füllt man den Jodmangel auf?

Achten Sie darauf, dass der Großteil der täglichen Jodzufuhr mit normalem Trinkwasser in unseren Körper gelangt. Bis zu 15 mcg Jod pro 1 Liter Wasser. Außerdem verbrauchen wir täglich Salz. Wenn Sie normal mit jodiertem ersetzen, dann werden 6 Gramm jodiertes Salz jeden Tag für einen Erwachsenen genug sein.

Sie können den Jodbestand auch mit Hilfe spezieller Medikamente auffüllen. Vor dem Gebrauch ist es am besten, einen Endokrinologen oder einen Therapeuten zu konsultieren. Ein solcher jodhaltiger Wirkstoff wie Kaliumjodid ist sehr beliebt. Es wird oft zur Prävention und Behandlung von Erkrankungen des endokrinen Systems eingesetzt.

Es ist jedoch am besten, den Jodvorrat täglich aufzufüllen und Jod enthaltende Produkte für den Menschen zu verzehren. Nur 100-200 g Algen pro Tag, und Sie können den Mangel an Jod im Körper kompensieren.

Jodhaltige Produkte in großen Mengen

Es ist sehr wichtig zu wissen, welche Lebensmittel große Mengen an Jod enthalten. Jodreiche Lebensmittel sind alle Arten von Meeresfrüchten: Muscheln, Austern, Tintenfische, Garnelen, alle Seefische und Fischöl. Zum Beispiel enthält Lebertran bis zu 800 mcg Jod und Fischöl enthält 770 mcg. Aber die Liste der Produkte mit hohem Jodgehalt beginnt mit Meerkohl oder Seetang. Pro 100 Gramm entfallen auf bis zu 70 Mikrogramm Jod. So ist es bei Jodmangel im Körper keineswegs überflüssig, Salate mit Meerkohl in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Die Liste der jodhaltigen Produkte für die Schilddrüse muss Gemüse, Beeren und Früchte enthalten, vor allem Persimmon, Erdbeeren, Rüben, Karotten, Kartoffeln, Kohl, Paprika, Feijoa, Bananen und Weintrauben, so dass Sie sich auch nicht um die Gesundheit Ihrer Schilddrüse kümmern müssen.

Es ist besonders wichtig, Produkte mit Jod von Kindern zu verwenden. Vergessen Sie deshalb nicht, täglich Eier, Getreide (Hirse, Hafer, Roggen, Buchweizen) und Milchprodukte zu essen. Diese Lebensmittel enthalten viel Jod, und wenn Ihre Ernährung vielfältig ist, werden Sie keine Anzeichen von Jodmangel fühlen.

Tabelle von Jod in Lebensmitteln

Wir stellen Ihnen jodhaltige Nahrungsmittel vor: Der Tisch ist sehr einfach, so dass Sie schnell Ihre eigene Diät machen können, indem Sie jodhaltige Lebensmittel mit einbeziehen. Die Tabelle für jodhaltige Lebensmittel für die Schilddrüse zeigt auch vegetarische Lebensmittel, die reich an Jod sind.

Weitere Artikel Über Schilddrüse

Im Jahr 1923 isolierte der amerikanische Wissenschaftler E. Doisy zusammen mit E. Allen zunächst follikuläre Hormone und erhielt drei Jahre später einen davon in kristalliner Form.

Symptome von Schilddrüsenerkrankungen bei FrauenDie Schilddrüse ist ein Organ des endokrinen Systems. Die Pathologie seiner Prävalenz nimmt nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes den 3.

Die Hypophyse ist eine kleine endokrine Drüse, die die Form einer Erbse hat. Die Hypophyse befindet sich in einer speziellen Knochenkerbe in der Knochenhöhle der Schädelbasis oberhalb des Mittelhirns.