Haupt / Hypoplasie

Gymnastik für Beine mit Diabetes

Bei Menschen mit Diabetes vor dem Hintergrund der Krankheit tritt die Niederlage aller Körpersysteme auf. Die schwerwiegendste Komplikation der Krankheit ist daher das diabetische Fußsyndrom, da in der Pathologie nicht nur Muskelgewebe, sondern auch Nervenfasern, Knochengewebe und Blutgefäße betroffen sind. Solche Veränderungen sind irreversibel und schwer zu behandeln, so dass das Syndrom im Anfangsstadium leichter zu verhindern ist. Um dies zu tun, gibt es eine spezielle Gymnastik, die eine Reihe von Übungen für die Beine mit Diabetes enthält. Diabetiker werden ermutigt, sich mit dem medizinischen Komplex vertraut zu machen, um ihn richtig anzuwenden.

Hauptziele von Übungen für Diabetes Füße

Moderate körperliche Aktivität bei Diabetes kann die Empfindlichkeit von Geweben und Zellen des Körpers auf die Wirkung von Insulin erhöhen, sowie das Niveau der Hyperglykämie auf normale Werte reduzieren. Die meisten Patienten meiden Sport trotz ihrer positiven Auswirkungen.

Regelmäßige Bewegung bei Diabetes hilft, die folgenden Wirkungen zu erzielen:

  • Beschleunigung von Stoffwechselprozessen;
  • Abnahme der Körperfettmasse;
  • Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Normalisierung des Blutdrucks;
  • reduzierter Cholesterinspiegel im Blut;
  • erhöht die Stressresistenz;
  • Stärkung des muskulösen Rahmens.

Dank regelmäßiger Bewegung wird der Stoffwechsel angeregt, Glukose-Reserven werden aktiv oxidiert und verbraucht. Die psychische Gesundheit von Diabetikern wird stabilisiert, was seine emotionale Gesundheit verbessert. Körperliche Aktivität verbessert die Blutzirkulation in den Gefäßen der unteren Extremitäten, was Beingewebe vor Sauerstoffmangel schützt. Aktive Lasten reduzieren das Angiopathie-Risiko erheblich und verringern das Risiko für vaskuläre Komplikationen. In der Phase der Kompensation für Diabetes sind regelmäßige Übungen nicht in der Wirksamkeit von der Wirkung von Medikamenten unterlegen. Daher ist es wichtig, den optimalen Satz an Übungen für die Beine zu wählen und jeden Tag zu versuchen.

Bei speziellen Übungen für die unteren Extremitäten können folgende positive Effekte erzielt werden:

  • Beinermüdung nimmt selbst nach erheblicher körperlicher Anstrengung ab;
  • lindert Muskelkrämpfe und Schmerzen;
  • die Symptome von Kribbeln und Taubheit verschwinden;
  • Gewebstrophizität wird wiederhergestellt;
  • die Haut wird weicher.

Mit Hilfe spezieller Verfahren (Elektrophorese, Schlammtherapie, Darsonvalidierung) können Sie das betroffene Gewebe und dessen Empfindlichkeit schnell wiederherstellen.

Merkmale von Klassen mit Typ-2-Diabetes

Der Körper von Diabetikern leidet ständig an Schwankungen des Glukosespiegels, insbesondere bei einem langen Krankheitsverlauf. Solche Tropfen verursachen eine emotionale Instabilität, in deren Hintergrund eine Depression auftritt. Mit dieser Bedingung will der Patient nicht Sport treiben, also führt er eine sitzende Lebensweise, die die Manifestationen und Komplikationen von Diabetes verschlimmert.

Eine spezielle Reihe von Übungen bei Typ-2-Diabetes wird dazu beitragen, die Anfälligkeit von Geweben für die Wirkung von Insulin zu erhöhen. Den Patienten wird empfohlen, mit einem Gesundheitsgang und Herz-Kreislauf-Training zu beginnen, da sie den Herzmuskel stärken und den Aufbau von Muskelmasse unterstützen und den Körper auf längere Sitzungen vorbereiten.Patienten können nach 2-3 Monaten einen positiven Effekt sehen, wenn sie regelmäßig trainiert werden.

Um maximale Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die Regeln einhalten:

  • körperliche Anstrengung muss verlängert werden;
  • den Blutzuckerspiegel vor dem Training überwachen;
  • bei hohem Zuckergehalt intensive Bewegung vermeiden;
  • Aufrechterhaltung eines optimalen Insulinspiegels im Blutkreislauf.

Übungen für Diabetiker sollten von einem Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Organismus ausgewählt werden. Es ist verboten, intensive Übungen mit Gewalt durchzuführen, da dies zu einer übermäßigen Sekretion von Adrenalin, einem Hormon-Insulin-Antagonisten, führt.

Spezielle Übungen für die Beine müssen in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden. Die ersten Klassen werden unter der Aufsicht des Arztes des Übungsraumes abgehalten, es wird helfen, einen Übungsalgorithmus zu entwickeln und den Körper auf den gewünschten Rhythmus der Übungen einzustellen.

Wie man Hypoglykämie nach dem Training vermeidet

Intensive Belastungen erfordern den Verbrauch zusätzlicher Energie, deren Quelle Glucose ist. Nach dem Training kommt es zu einem Absinken des Blutzuckerspiegels und der Patient kann Symptome einer Hypoglykämie entwickeln. Um einen gefährlichen Zustand zu verhindern, müssen Sie eine Stunde vor dem Training komplexe Kohlenhydrate zu sich nehmen, zum Beispiel Brei mit einer Scheibe diätetischem Fleisch essen. Wenn Symptome von wenig Zucker beobachtet werden, auch nach einer Mahlzeit, das nächste Mal, wenn Sie die Dosis von Hormon oder blutzuckersenkende Medikamente reduzieren müssen.

Bevor Sie eine Reihe von Übungen für die unteren Extremitäten beginnen, sollte der Patient die folgenden Empfehlungen befolgen:

  • Wenn Übungen außerhalb des Hauses stattfinden, sollten Sie ein Set einnehmen, um einen Anfall von Hypoglykämie zu lindern.
  • Es ist verboten, Übungen mit Hyperglykämie von mehr als 14 mmol / l durchzuführen.
  • Die Belastungen sind verboten, wenn die Blutdruckindizes im Ruhezustand höher sind als 140/100 mm Hg. Art., Und der Puls ist mehr als 90.
  • Vor Beginn einer regelmäßigen Sitzung wird empfohlen, einen Kardiologen aufzusuchen und ein Kardiogramm zu erstellen.
  • Zwischen den Übungen überwachen Sie die Herzfrequenz.

Therapeutische Gehtechnik

Um eine maximale therapeutische Wirkung zu erzielen, empfiehlt es sich, in einem Park oder Wald spazieren zu gehen, da sich die frische Luft positiv auf den gesamten Körper auswirkt. Aber in den meisten Fällen fehlt diese Möglichkeit, deshalb führen die Patienten es zu Hause durch.

Die beste Option ist das Gehen auf der Stelle, während der Sie immer Ihre Haltung überwachen und die Füße vollständig von der Bodenfläche abreißen sollten. Es ist wichtig, immer so viel wie möglich zu rhythmisieren, einzuatmen und auszuatmen. Damit körperliche Aktivität die Gesundheit eines Diabetikers nicht beeinträchtigt, sollte die Trainingszeit 3-4 Minuten nicht überschreiten.

Grundlegende Übungen für die Beine

Um Muskelgewebe "aufzuwärmen", wurde eine spezielle Reihe von Übungen entwickelt, die weniger als 20 Minuten pro Tag benötigen. Nach regelmäßigem Training bei Diabetikern wird eine Normalisierung der Thermoregulation festgestellt, die Empfindlichkeit wird wiederhergestellt.

Um die Blutzirkulation zu verbessern, müssen Sie die Übungen in einer sitzenden Position mit dem Rücken gerade in der folgenden Reihenfolge durchführen:

  1. Die Fußspitzen abwechselnd biegen und lösen.
  2. Ziehen Sie die Zehe langsam vom Boden ab und verweilen Sie für einige Sekunden in dieser Position. Dann muss sie abgesenkt und die Ferse angehoben werden.
  3. Heben Sie den Daumen nach oben, wobei der Schwerpunkt auf den Fersen und Zehen liegt, um kreisförmige Bewegungen auszuführen, ohne die Fersen zu heben.
  4. Konzentrieren Sie sich auf Socken und Fersen, um Drehbewegungen in der Luft zu machen.
  5. Alternate Begradigung der Beine in der Luft, schrittweise Erhöhung des Knies mit den Socken auf Sie gerichtet.
  6. Die Beine mit einer Berührung auf den Boden richten und versuchen, sie nicht am Knie zu beugen.

Diabetiker können eine kurze Pause einlegen, um die Atmung und Kraft wiederherzustellen und die Pulsfrequenz zu berechnen.

  1. Wiederhole gleichzeitig die letzten zwei Beine.
  2. Alternativ beugen Sie die Beine am Knöchel auf das Gewicht.
  3. Strecken Sie das Bein und versuchen Sie abwechselnd, den Fuß in die Luft zu bringen.
  4. Um einen Ball mit bloßen Füßen von einem Blatt Papier oder einer Zeitung zu rollen, versuchen Sie, ihn zu nivellieren.

Gymnastik in stehender Position

Nehmen Sie die Ausgangsposition, während Sie mit den Füßen schulterbreit auseinander stehen und führen Sie die folgenden Übungen durch:

  1. Strecken Sie Ihre Arme auf Brusthöhe und schwingen Sie abwechselnd die Beine, um Ihre Hände mit den Zehen zu erreichen.
  2. Ohne die Fersen vom Boden zu nehmen, führen Sie langsam 10 Kniebeugen aus.
  3. Hinzufügen von Schritten mit Füßen vor und zurück, die Arme über den Kopf heben.

Solch eine einfache Physiotherapie wird helfen, die Blutzirkulation in den Gefäßen und Arterien der unteren Extremitäten zu normalisieren, sowie die Stabilität des Sprunggelenks zu entwickeln. Der Unterricht sollte einmal am Tag stattfinden, jede Übung sollte mit zwei Ansätzen beginnen und die Belastung schrittweise auf 3-4 erhöhen.

Nach dem Unterricht wird empfohlen, sich Zeit zu nehmen, um sich gründlich um Ihre Füße zu kümmern. Um dies zu tun, werden die unteren Gliedmaßen abwechselnd mit warmem und kaltem Wasser ausgegossen, woraufhin sie mit einem Handtuch gerieben werden, wobei besonders auf die Zwischenräume zwischen den Fingerphalangen geachtet werden sollte.

Die tägliche Leistung des Komplexes für die Beine mit Diabetes wird Diabetikern der ersten und zweiten Art helfen, Komplikationen aus den unteren Gliedmaßen zu verhindern und den Körper als Ganzes zu heilen.

Die Vorteile von Bewegungstherapie und Übungen bei Diabetes Typ 1 und 2

Sportunterricht ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Diabetes und vielen endokrinen Erkrankungen. Übungen stärken die Muskeln, normalisieren das Gleichgewicht von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen.

Therapeutisches Training wird nicht nur als Option für eine komplexe Behandlung, sondern auch als eine wirksame vorbeugende Maßnahme empfohlen.

Eine der Ursachen für das Auftreten der Krankheit ist eine falsche Ernährung, die zum Auftreten von Übergewicht führt. Adipositas ist die erste "Schwalbe", die über den möglichen Beginn von Diabetes signalisiert. Wie Sie sehen können, ist alles miteinander verbunden.

Motorische Aktivität rettet eine Person vor vielen Problemen. Sport und körperliche Aktivität helfen, diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren, was zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse führt.

Aber was, wenn Diabetes schon da ist? Ist es möglich, Sport zu treiben? Vor allem müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Es gibt zwei Formen von Diabetes:

Insulinabhängig (Typ 1). Bei Typ-1-Diabetes wird Insulin entweder gar nicht oder nur in geringen Mengen produziert.

Insulinunabhängig (Typ 2). Insulin wird produziert, aber nicht absorbiert.

Typ 1 Diabetes

Das Training bei Diabetes dieser Art ist eine schwierige Aufgabe. Zuckersprünge führen zu Depressionen und chronischer Müdigkeit. Schmerz und Schwäche in den Muskeln erlebend, vermeiden Patienten körperliche Anstrengung, bewegen sich ein wenig, und das verschlimmert ihren Zustand.

Übung in der ersten Art von Diabetes bringt viel Ärger. Aber mäßig ist es möglich und notwendig, Sport zu treiben. Regelmäßige, energetische Übungen tragen dazu bei, dass sich der Patient besser fühlt.

Nach einiger Zeit beginnt der Diabetiker zu bemerken, dass er besser aussieht als sein Gesunder, aber den rollenden Lebensstil seiner Altersgenossen aufgegeben hat. Es ist einfacher, mit den Aufgaben im Beruf und im Haushalt klarzukommen.

Es wird bemerkt, dass der Patient, nachdem er sich an die Selbstkontrolle gewöhnt hat, im Vergleich zu den "faulen" Diabetikern häufiger die Zuckermenge misst.

Typ 2 Diabetes

Noch wichtiger ist Übung bei Typ-2-Diabetes. Typ-2-Diabetes hat einen anderen, informellen Namen - "übergewichtiger Diabetes". Sport führt zu einer Verringerung des Übergewichts, stärkt den Körper und reduziert die Insulinresistenz, dh erhöht die "sehr" Insulinsensitivität.

Diabetes-Übungen helfen, den Zustand eines Diabetikers ohne Insulin-Injektionen zu regulieren.

Die Insulinsensitivität steht in direktem Zusammenhang mit dem Gleichgewicht von Muskelmasse und Körperfett. Je mehr Fett, desto geringer die Empfindlichkeit.

Ärzte behaupten, dass die Wahrscheinlichkeit einer Nicht-Injektionsregulation des Insulinspiegels bei einer Bewegungstherapie bei 90% liegt.

Je mehr Muskel, desto mehr verarbeitet der Körper Insulin. So verschwindet die Notwendigkeit einer Insulintherapie.

Diabetes-Übungen

Gehen Sie an Ort und Stelle: Heben Sie Ihre Knie der Reihe nach und senken Sie Ihre Beine, imitiert das Gehen. Sie können Ausfallschritte zur Seite machen, heben Sie Ihre Hände hoch. Atme willkürlich.

Die Intensität des Gehens hängt vom Alter und Zustand des Patienten ab. Gehzeit - 2-4 Minuten.

  • Stehen Sie gerade, Arme nach unten.
  • Trete mit dem linken Fuß zurück und hebe die Hände hoch.
  • Bring deine Hände rein, atme tief durch.
  • Atmen Sie aus, senken Sie Ihre Arme.
  • Solche Übungen mit Diabetes können fünfmal wiederholt werden.
  • Strecken Sie Ihre Arme nach vorne und inhalieren Sie.
  • Jetzt mach deine Hände zurück und setz dich hin, atme aus.
  • Steh auf, mach einen Bogen mit deinen Händen nach vorn, hebe deine Arme hoch, inhaliere.
  • Senken Sie die Arme zuerst auf die Schultern, dann nach unten, ausatmen.
  • Machen Sie 6-8 Wiederholungen der Übung.

Neigung dreht sich

  • Legen Sie Ihre Hände auf die Taille. Strecken Sie Ihre Arme und trennen Sie sie.
  • Biegen Sie links ab. Die rechte Hand ist vor der Brust.
  • Jetzt dreh dich nach rechts, so dass deine linke Hand vor der Brust ist.
  • Bücken Sie sich und reichen Sie mit der rechten Hand bis zur Zehe Ihres linken Fußes.
  • Bücken Sie sich und reichen Sie mit der linken Hand bis zur Zehe Ihres rechten Fußes.
  • Nimm die Ausgangsposition. Die Anzahl der Wiederholungen - 6-8 mal.

Eine Reihe von Übungen für Diabetes auf Video:

  • Ziehen Sie Ihre Arme nach vorne. Schwinge deinen linken Fuß und greife nach den Handflächen.
  • Schwinge deinen rechten Fuß und greife nach den Handflächen.
  • Machen Sie drei Kniebeugen mit ausgestreckten Armen und stehen Sie auf.
  • Mache einen Bogen mit deinen Händen nach vorne, hebe deine Hände hoch, spreize sie auseinander.
  • Die Anzahl der Wiederholungen - 6-8 mal.
  • Legen Sie Ihre Hände auf die Taille. Beuge dich, berühre deinen linken Fuß mit deiner rechten Hand.
  • Beuge dich noch einmal, berühre deinen linken Fuß bis zur Zehe deines rechten Fußes.
  • Machen Sie drei Federneigungen: Bei der ersten Neigung mit der rechten Hand bis zur Zehe des linken Fußes, bei der zweiten Neigung mit der linken Hand bis zur Zehe des rechten Fußes, bei der dritten Neigung mit den Fingern beider Hände bis zu den Zehen entfernen.
  • Richte dich auf, nimm deine Ausgangsposition.
  • Heben Sie Ihre Arme und verbinden Sie sie hinter Ihrem Kopf, drücken Sie Ihre Ellenbogen nach vorne, lehnen Sie sich zurück, spreizen Sie die Ellenbogen.
  • Strecken Sie Ihre Ellbogen nach vorne.
  • Wiederholen Sie diesen Satz von Übungen 4-6 mal.

Eine Reihe von Übungen für Diabetes

Menschen, die an einer Zuckerkrankheit leiden, verstehen, dass es schwierig ist, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und sich an eine spezielle Diät zu halten. Wissen die Patienten, dass es einen Weg gibt, dieses Problem zu lösen? Dies ist eine Diabetes-Behandlungsübung. Jede körperliche Aktivität erhöht die Anfälligkeit für das Hormon und verbessert den Zustand des Blutes. Sehr zum Leidwesen unterschätzen Diabetiker Übungen. Wenn Sie körperlich aktiv sind, benötigen Sie keine Bargeldkosten.

Gymnastik mit Diabetes

Die erste Regel in der Gymnastik ist, dass Sie nicht auf nüchternen Magen trainieren können, und die Dauer des Trainings sollte von den Formen der Krankheit abhängen. Bei mäßiger Erkrankung sollte die Trainingsdauer 30-40 Minuten betragen. Mit einem schweren Entwicklungsstadium - 20 Minuten. Lichtformen - ungefähr eine Stunde.

Sie können klassifizieren solche Übungen sind nützlich für Zuckerkrankheit:

  • aerob;
  • für die unteren Extremitäten;
  • zum Atmen.

Aerobic-Übungen sind leichte Rennen für kurze Strecken, Tanzen, Radfahren und Reiten, Rudern, Wassergymnastik.

Die erste Kategorie von Übungen verhindert die Entwicklung von Gangrän, aktiviert den Blutfluss zu den Gliedern.

  1. Der Beruf wird im Stehen ausgeführt und besteht darin, das Gewicht auf die Füße zu übertragen, und zwar von den Zehen bis zum Fersenbereich und zurück. Eine weitere Übung ist das Heben von Absätzen und Socken.
  2. Die folgende Übung kann im Sitzen ausgeführt werden. Sie müssen Ihre Zehen regelmäßig bewegen, ausbreiten oder sanft heben und senken. Sie können einen gewöhnlichen Stift benutzen und ihn abwechselnd mit Ihren Füßen rollen. Jede Lektion muss 10 Mal durchgeführt werden, so dass es 10-15 Minuten dauert.

Zuckerkranken wird empfohlen, Hanteln mit einem geringen Gewicht von 1-2 kg auszuüben. Die Dauer des Trainings beträgt 15 Minuten. Eine Hand wird von den Hanteln über dem Kopf gehoben, dann wird sie im Bereich der Ellenbogenhand abgesenkt und über den Kopf gezogen.

Therapeutischer Gymnastikkomplex

Übungen für Patienten mit Typ-2-Diabetes ermöglichen es Diabetikern nicht, an Gewicht zuzunehmen. Die einfachste körperliche Aktivität wirkt sich in Kombination mit anderen Medikamenten positiv aus.

  1. Schritte an Ort und Stelle. Es ist notwendig, beide Beine abwechselnd anzuheben. Simulationsschritte 4 Minuten vor Ort.
  2. Schritte Machen Sie Stehen. Wenn Sie einatmen, treten Sie mit dem rechten Fuß und der Hand zurück. Wenn Sie den Arm ausatmen und den Fuß in die Ausgangsposition bringen. Wiederholen Sie die Aktion mit beiden Beinen 5 mal.
  3. Kniebeugen. Beim Einatmen wird der Bogen mit geraden Armen gemacht. Beim Ausatmen geht der Bogen nach unten und duckt sich. Einatmen und aufsteigen, Bogen nach vorne. Hände gehen hoch und ausatmen. Hände runter zu den Schultern und einatmen, dann runter und ausatmen. Dies ist eine der Arten von Atemübungen. Die Anzahl der Übungen 8 mal.
  4. Mahi Ziehe die Arme nach vorne. Es macht einen Schwung mit dem rechten Fuß, mit einem Versuch, die Handfläche zu erreichen. Die Übung wird abwechselnd mit beiden Beinen 8 mal wiederholt.
  5. Pisten. Die Übung wird stehend ausgeführt, die Hände am Gürtel. Es ist notwendig, sich so zu beugen, dass der Ellenbogen der linken Hand die Zehe des rechten Beines erreicht. Wiederholen Sie mit beiden Händen.
  6. Springhafte Pisten. Wechsle abwechselnd mit der rechten Hand bis zur Zehe des linken Fußes, mit der linken Hand bis zur Zehe des rechten Fußes, dann mit beiden Händen beide Beine.

Atemübungen

Der Zweck der Atemübungen für Diabetes ist es, den Körper mit der notwendigen Menge an Sauerstoff zu versorgen.

Es sollte zwei Arten von medizinischen Klassen beachtet werden: Vilunas und Strelnikova Gymnastik. Vilunas Atemtechnik ist ähnlich wie holotrop. Atme ein und aus durch die Mundhöhle, während die Atmung kurz und kraftvoll ist, und atme lange 3 Sekunden aus.

Strelnikovas Technik basiert auf kurzen und lauten Atemzügen für 60 Sekunden. Infolge dieser körperlichen Aktivitäten werden die Lungen mit Sauerstoff aufgefüllt und das Gewebe des Körpers gesättigt.

Gymnastik Zherlygin

Zherlygins Diabetes-Übungen werden auch für den Körper vorteilhaft sein. Sie werden wie folgt ausgeführt:

  • Legen Sie sich mit ausgestreckten Armen auf dem Rücken auf die Matte. Beuge das rechte Bein am Knie und versuche, die Schulter zu erreichen. Die Anzahl der Übungen mit beiden Beinen 11-15 mal.
  • Legen Sie sich auf den Rücken auf die Couch, die Beine ruhen bei 60-80 Grad an der Wand. Beuge das rechte Bein und ziehe bis zur Schulter, dann begradige, mach dasselbe mit dem anderen Bein. Die Anzahl der Stunden ist bis zum leichten Kribbeln der Wadenmuskeln gemacht.
  • Setz dich auf den Boden und lege deine Hände hoch und hebe das Becken hoch. So abwechselnd mit deinen Händen und Füßen zu gehen. Wenn du nicht gehen kannst, kannst du das Becken heben.
  • Nehmen Sie die Unterstützungsstruktur hartnäckig auf. Füße parallel zueinander. Der Körper wird abgelenkt, um an den Knien bis zu 90 Grad zu hocken.

Übungen für die Bauchspeicheldrüse bei Diabetes bringt unschätzbare Vorteile für kranke Menschen. Dies kann dadurch erklärt werden, dass

  • Überschüssige Fettansammlungen werden eliminiert;
  • ergänzte Muskelmasse;
  • wachsende Anfälligkeit für das Hormon.

Moderate Bewegung hat eine positive Wirkung auf den Stoffwechsel, es gibt einen erhöhten Verbrauch von Glukose. Fettansammlungen werden schneller verbraucht und der Proteinstoffwechsel nimmt zu.

Gymnastik bei Diabetes - die besten Komplexe von therapeutischen Übungen

Körperliche Aktivität ist äußerst nützlich für Diabetiker mit Typ-2-Erkrankung: Sie normalisieren das glykämische Profil, stellen die Gewebeempfindlichkeit für das wichtigste Insulinhormon wieder her und tragen zur Mobilisierung von Fettreserven bei. Zuallererst eignen sich nur isotonische Übungen, die von einer großen Bewegungsamplitude und nicht überlastenden Muskeln begleitet werden, für Diabetes. Der Unterricht sollte regelmäßig sein: 30-40 Minuten jeden Tag oder eine Stunde jeden zweiten Tag. Übungen bei Typ-2-Diabetes sollten im Freien durchgeführt werden: nur in seiner Gegenwart sind Zucker und Fette aktiv verbrannt.

Für insulinabhängige Diabetiker ist die beste Ladezeit 16-17 Stunden. Sie sollten Süßigkeiten mit sich haben, damit bei kaltem Schweiß, Schwindel - die ersten Anzeichen von Hypoglykämie - auftreten, können Sie schnell Ihre Gesundheit wiederherstellen. Um kritische Situationen zu vermeiden, ist es besser zu wissen, welche Übungen am nützlichsten sind.

Was ein Diabetiker über die physikalische Therapie wissen muss

Ein kompetenter Ansatz in der Physiotherapie hilft, Typ-2-Diabetes schnell und zuverlässig in den Griff zu bekommen. Verschiedene Komplexe wurden entwickelt, um die Gesundheit des Darms wiederherzustellen, den Blutfluss in den Beinen zu verbessern und Sehverlust zu verhindern. Systematische Übungen helfen nicht nur, die Symptome von Diabetes zu lindern, sondern auch die allgemeine Gesundheit wiederherzustellen.

Bei der Auswahl Ihrer Übung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, da bei einigen Komplikationen (Retinopathie, diabetischer Fuß-, Nieren- und Herzversagen) Einschränkungen und Kontraindikationen auftreten können.

Wie sind körperliche Aktivitäten für Typ-2-Diabetes hilfreich?

  • Erhöhen Sie die Empfindlichkeit der Zellen für die Absorption von Hormonen und Insulin;
  • Sie verbrennen Fett, verbessern Stoffwechselprozesse, fördern den Gewichtsverlust;
  • Stärken Sie das Herz, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit, kardiovaskuläre Situationen zu entwickeln;
  • Sie verbessern den Blutfluss in den Gliedmaßen und inneren Organen, reduzieren das Risiko von Komplikationen;
  • Normalisieren Sie den Blutdruck;
  • Den Fettstoffwechsel zu verbessern, das Auftreten von Atherosklerose zu verhindern;
  • Hilfe zur Anpassung in stressigen Situationen;
  • Verbessert die Beweglichkeit von Gelenken und Wirbelsäule;
  • Steigern Sie den Gesamtklang und das Wohlbefinden.

Im menschlichen Körper gibt es mehr als hundert Arten von Muskeln, sie alle brauchen Bewegung. Aber beim Sport sollte ein Diabetiker vorsichtig sein.

  1. Vor allem ist es wichtig, an die Prävention von Hypoglykämie zu erinnern. Vor dem Training können Sie ein Sandwich oder eine andere Portion Kohlenhydrate essen. Wenn Zucker immer noch unter die Norm fällt, müssen Sie vor den nächsten Klassen die Dosis von Insulin oder Tabletten reduzieren.
  2. Vor dem Aufladen können Sie das Insulin nicht an Orten fixieren, an denen die Belastung der Muskeln maximal ist.
  3. Wenn das Training von zu Hause aus geplant ist, achten Sie auf eine Versorgung mit Nahrungsmitteln, um einen möglichen hypoglykämischen Angriff zu stoppen.
  4. Wenn das Glucometer Zucker über 15 mmol / l oder in der Urinanalyse erschien Aceton, Übung für die Zeit ist es notwendig, die Atemgymnastik zu ersetzen.
  5. Abbruch des Trainings mit dem Tonometer 140/90 mm Hg. Kunst und höher, wenn der Puls 90 Schläge / min. Es sollte ein Therapeut sein.
  6. Bevor Sie eine ernsthafte Lektion beginnen, müssen Sie das Kardiogramm überprüfen, um sicherzustellen, dass das Kardiogramm ausreichend ist.
  7. Wir müssen lernen, die Pulsfrequenz zu bestimmen. Bei muskulären Belastungen kann es bis zu 120 Schläge / Minute verändern. Training Diabetiker sind nicht sinnvoll, wenn die Pulsfrequenz auf 120 Schläge / min erhöht.

Wer ist die Muskellast kontraindiziert?

Minimale körperliche Aktivität ist für jeden von Vorteil, aber für einige Kategorien von Patienten gibt es immer noch Einschränkungen. Gegenanzeigen für lfc bei Diabetes mellitus sind meist vorübergehend. Nachdem der Status normalisiert wurde, können Sie zur üblichen Gebühr zurückkehren. Es ist notwendig, Atemübungen zu begrenzen für:

  • Ausgeprägte Dekompensation von Diabetes;
  • Ernste Herzkrankheit;
  • Nierenversagen schwer;
  • Ausgedehnte trophische Geschwüre an den Beinen;
  • Retinopathie (mögliche Ablösung der Netzhaut).

Das Programm der Kontrolle von Typ-2-Diabetes mit Hilfe von Sportunterricht

Das Programm besteht aus 3 Phasen.

Vorbereitend

Zuerst müssen Sie nur körperliche Aktivität ohne neue Übungen für den Körper erhöhen. Um dies zu tun, genügt es, sich mehr zu bewegen: Gehen Sie einen Halt zu Fuß, steigen Sie ohne Aufzug auf Ihr Stockwerk, am Wochenende geht es eher zu Fuß in die Natur. Wenn Atemnot, erhöhter Puls oder Druck auftreten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Gymnastik

In der zweiten Stufe können Sie Gymnastik machen - 15-20 Minuten, vorzugsweise jeden Tag. Beginnen Sie nicht nach einer Mahlzeit oder mit einem leeren Magen. Führen Sie zuerst einfache Bewegungen durch, die die Beweglichkeit der Gelenke verbessern, erhöhen Sie allmählich die Intensität des Trainings, fügen Sie Dehnübungen hinzu und verbrennen Sie Fett und am Ende - wieder langsame Übungen, die die Atmung wiederherstellen. Führen Sie langsam Gymnastik durch und versuchen Sie, jede Übung mit allen Muskeln zu fühlen. Am Morgen, um schneller aufzuwachen, ist es sinnvoll, Nacken und Schultern mit einem nassen Handtuch zu reiben (Wasser kann bei jeder Temperatur gewählt werden - entsprechend Ihrem Wohlbefinden).

Bei sitzender Tätigkeit sollten 2-3 Pausen eingelegt werden, um durch aktive Übungen Verspannungen des Bewegungsapparates zu lösen. Solche Aufwärmübungen sind nützlich nach Hausaufgaben, die normalerweise die gleiche Muskelgruppe laden. Wenn sich im Laufe der Ausbildung die Schmerzen an derselben Stelle zeigen, ist es notwendig, einen Neurologen zu konsultieren. Es ergänzt die Belastung mit einer Massage oder physiotherapeutischen Verfahren.

Sportliche Aktivitäten

Die nächste Stufe beinhaltet die Auswahl einer Art von sportlichen Aktivitäten. Wenn Sie verstehen, dass Sie für mehr als nur ein Warm-up bereit sind, können Sie Fitness machen. Es ist toll, wenn man mindestens einmal alle 3 Tage im Pool oder auf der Straße gymnastiziert, die Pulsfrequenz, die Messwerte und nach 50 - und den Blutdruck vor und nach dem Training kontrolliert. Es ist wichtig, jedes Mal, um die Beine zu überprüfen, wählen Sie richtig Sportschuhe.

Gymnastik mit Diabetes: Beinübungen

Die Pathologie der unteren Extremitäten ist eine der häufigsten Komplikationen des Typ-2-Diabetes.

Dieses Aufwärmen dauert nicht länger als 10 Minuten. Mach es jede Nacht. Setzen Sie sich auf die Stuhlkante, ohne den Rücken zu berühren. Alle Übungen müssen 10 mal durchgeführt werden.

  • Drücken und strecken Sie Ihre Zehen.
  • Heben Sie abwechselnd Spitze und Ferse an und drücken Sie das freie Ende des Fußes auf den Boden.
  • Bein an der Ferse, heben Sie die Socke. Züchten Sie und reduzieren Sie sie zu den Seiten.
  • Leg gerade, zieh die Socke. Wir legen es auf den Boden und ziehen uns das Schienbein hoch. Die gleiche Übung mit dem anderen Bein.
  • Streck dein Bein vor dir aus und berühre den Boden mit deiner Ferse. Heben Sie dann, ziehen Sie die Socke zu sich selbst, senken Sie, beugen Sie sich am Knie.
  • Die Bewegungen ähneln der Aufgabe Nummer 5, werden aber mit beiden Füßen zusammen ausgeführt.
  • Die Beine verbinden und dehnen sich, beugen sich am Knöchelgelenk.
  • Zeichnen Sie Kreise mit Füßen mit geraden Beinen. Gehe dann abwechselnd mit jedem Fuß zu den Zahlen.
  • Stellen Sie sich auf die Zehen, heben Sie die Fersen, drücken Sie sie auseinander. Kehre zum PI zurück.
  • Zerknüllen Sie den Ball aus der Zeitung (es ist bequemer, es barfuß zu tun). Dann richten Sie es aus und reißen Sie es. Legen Sie die Fetzen auf eine andere Zeitung und rollen Sie den Ball wieder runter. Diese Übung wird einmal ausgeführt.

Gymnastik für Diabetiker mit Magen-Darm-Problemen

Übungen in Diabetes sind Tonikum, zur Vermeidung von Komplikationen, und speziell, um die damit verbundenen Krankheiten zu bekämpfen. Bei der Anwendung von Metformin und anderen oralen Medikamenten treten unter den Nebenwirkungen häufig Darmprobleme, Störungen des Stuhlrhythmus und dyspeptische Störungen auf.

Bei der Behandlung von Darmpathologien reicht es nicht aus, nur auf den Darm zu achten - es ist notwendig, den ganzen Körper zu heilen. Übung meistert diese Aufgabe perfekt: Sie stärkt die Nerven, verbessert die Funktion des Herzens und der Blutgefäße, normalisiert den Blutfluss, verhindert stagnierende Prozesse, stärkt die Beweglichkeit, stärkt die Presse.

  1. Leg dich zurück auf die Matte. Überkreuze deine Arme und setze dich langsam hin, befestige deine Beine auf dem Teppich. Zurück zur ursprünglichen Position (PI). Ziehen Sie Ihre Knie an die Brust und strecken Sie Ihre Beine. Wiederholen Sie 10 p.
  2. PI - ähnlich der vorherigen Übung. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Bauch, atmen Sie langsam und füllen Sie Ihren Unterkörper mit Luft. Füllen Sie den Bauch, trotz der Unterstützung der Hände. In dieser Phase die Atmung unterbrechen und zu PI zurückkehren. Machen Sie 15 p.
  3. Bauch liegen, Beine zu den Seiten gespreizt. Drehe das Gehäuse nach rechts und ziehe mit der linken Hand nach oben. Kehre zum PI zurück und wiederhole 20 p.
  4. PI - ähnlich wie vorher. Hände stoßen an den Boden, heben Sie den Oberkörper bis zum Anschlag. Wir kehren zum PI zurück. Machen Sie 20 p.
  5. Liege auf der Seite. Beuge das andere Bein und drücke das Knie an den Körper. Drehe dich auf die andere Seite und wiederhole die Übung für insgesamt 10 p. von jeder Seite.
  6. Setzen Sie sich auf die Matte, strecken Sie die Beine bis zur maximalen Breite. Neige dich nach vorne und berühre den Boden mit deinen Händen. Die nächste Steigung befindet sich auf der rechten Seite: die linke Hand liegt am Gürtel, die rechte Hand ist auf dem Boden. In die andere Richtung - das Gleiche. Führen Sie 7 p.
  7. Erreiche die Handflächen hinter dir. Drücke die Knie an deine Brust. Kehre zum PI zurück und kontrolliere die gleichmäßige Position des Rückens. Machen Sie 10 p.
  8. SP steht, Hände vorne. Drehen Sie den Körper auf der Stelle nach rechts, greifen Sie auf Ihren Handrücken und atmen Sie so viel wie möglich ein. Atme aus, wenn du zum PI zurückkehrst. Wiederholen Sie 10 p. auf der einen und der anderen Seite.
  9. IP - Stehen, Finger - in der Burg. Drehen Sie den Körper in die eine und die andere Seite, so viel wie möglich mit seinen Händen hinter seinem Rücken. Wiederholen Sie 5 p.
  10. IP - Stehen, Arme zu den Schultern erhoben, Ellenbogen nach vorne drehen. Heben Sie ein gebeugtes Bein, berühren Sie das Knie mit dem Ellbogen des gegenüberliegenden Armes. Wiederholen Sie die Bewegung symmetrisch. Duplizieren 10 p.

Gymnastik für Sehkraft bei Typ-2-Diabetes

Die kleinen Gefäße der Augen sind am anfälligsten und am anfälligsten für Diabetes, daher treten Komplikationen auf dieser Seite so oft auf. Augengesundheit und die Prävention von Retinopathie bei Diabetes sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Wenn Sie regelmäßig solche Übungen durchführen, können Sie vielen Sehstörungen vorbeugen.

  1. Zeigefinger ins Gesicht bringen und in einem Abstand von 40 cm vor den Augen fixieren. Ein paar Sekunden, um die Hände anzusehen, dann strecken Sie Ihre Finger zur Seite und lassen sie auf Augenhöhe in Sichtweite. Züchte an den Seiten, während du beide Finger sehen kannst. Halte sie für einige Sekunden mit seitlicher Sicht und bringe sie wieder zum PI.
  2. Befestigen Sie wieder Ihre Augen an den Fingern, die sich wie in der ersten Übung befinden, aber übertragen Sie sie nach ein paar Sekunden auf ein anderes Objekt, das sich weiter hinter den Fingern befindet. Studieren Sie es für ein paar Sekunden, gehen Sie wieder zurück zu Ihren Fingern. Sekunden 5, um die Finger zu studieren und wieder zum fernen Thema zurückzukehren.
  3. Bedecken Sie die Augenlider und drücken Sie leicht auf die Spitzen der Finger auf den Steckdosen. 6 mal drücken, 6 Sekunden, die Augen stehen offen. Wiederholen - 3 mal.
  4. Öffnen Sie für 6 Sekunden und schließen Sie Ihre Augen 6 mal, schließen Sie sie mit der maximalen Spannung. Dupliziere die Schleife dreimal.
  5. Mit den Augen nach unten drehen Sie sie im Uhrzeigersinn. Nach drei vollen Kreisen heben Sie die Augen und fixieren Ihre Augen. Ähnliche kreisförmige Bewegungen sind im Gegenuhrzeigersinn.
  6. Blinkt kontinuierlich für 2 Minuten. Mit der Anstrengung, die Augen zu schließen, ist es das nicht wert.
  7. Es ist einfach, die oberen Augenlider mit Pads in Richtung der Außenseite des Auges zu bügeln. Untere Augenlider - in die entgegengesetzte Richtung. Wiederholen Sie 9 mal.
  8. Nach dem Aufwärmen eine Weile sitzen und die Augen schließen. Nach jeder Übung müssen Sie eine Pause einlegen und die Augen für eine halbe Minute schließen. Die Wirksamkeit der Gymnastik hängt von der Regelmäßigkeit ihrer Anwendung ab.

Qigong für Diabetiker

Die heilende chinesische Praxis des Qigong (übersetzt "Energiearbeit") ist bereits 2000 Jahre alt. Gymnastik eignet sich zur Vorbeugung der Krankheit bei Prädiabetes und für Diabetiker. Durch die Kontrolle der Bewegung und des Rhythmus des Atmens hilft Yoga, die zusammengedrückte Energie freizusetzen, die es ermöglicht, die Harmonie von Seele und Körper zu spüren.

  1. Legen Sie Ihre Füße über die Schultern, die Knie glatt, aber ohne Spannung. Überprüfen Sie die Muskelentspannung, entfernen Sie überschüssige Belastung von der Taille. Beuge deinen Rücken wie eine Katze, richte dich wieder auf und zeichne maximal das Steißbein. Kehre zum PI zurück.
  2. Lege dich nach vorn, die Arme baumeln entspannt am Boden, die Beine gerade. Wenn diese Haltung einen Mangel an Koordination hervorruft, können Sie sich auf dem Tisch ausruhen. Wenn sich die Hände auf der Tischplatte befinden, sollte der Körper so weit wie möglich bewegt werden und mit ihnen in der gleichen Ebene sein. Während du einatmest, solltest du dich aufrichten, die Arme vor dir aufrichten. Bewege dich, bis der Oberkörper zurücksinkt.
  3. Um die Lendenwirbel nicht zu übertragen, sollte die Belastung in diesem Bereich minimal sein. Die Arme sind an den Ellenbogengelenken gebogen, Daumen und Zeigefinger sind oberhalb des Kopfes verbunden. Atme mehrmals ein und aus, richte dich auf und halte deine Arme in der gleichen Position. Ausatmen, tiefer auf die Brust. Stellen Sie sicher, dass der Rücken gerade und die Schultern entspannt sind. Leg deine Hände nieder.

Vor Beginn der Gymnastik müssen Sie sich einschalten - schließen Sie die Augen, atmen Sie 5 Mal ein und aus und halten Sie während des Trainings die gleiche freie Atmung. Beim Üben ist es wichtig, sich an deinen Glauben oder einfach an den Raum zu wenden - das wird die Wirkung des Berufes verstärken.

Die alten Griechen sagten: "Wenn du schön sein willst, lauf, du willst schlau sein, rennen, du willst gesund sein, lauf!" Marathon ist nicht die geeignetste Form eines Diabetikers, aber er kann definitiv keine körperlichen Übungen machen. Möchten Sie Ihren Kohlenhydratstoffwechsel wiederherstellen? Nimm körperliche Übungen!

Bewegungstherapie für Typ-2-Diabetes: eine Reihe von Übungen für einen Diabetiker

Diabetes mellitus ist eine Erkrankung, die durch einen vollständigen oder relativen Mangel des Hormons Insulin im menschlichen Körper entsteht. Die Krankheit kann mit einem ausreichend signifikanten Ungleichgewicht von Stoffwechselprozessen in Verbindung gebracht werden.

Wir sprechen über Probleme mit dem Austausch von Kohlenhydraten auf dem Hintergrund erhöhter Glukosespiegel im Blut (Hyperglykämie), sowie das Auftreten von Glukose im Urin (Glykosurie).

Als Ergebnis der Verwendung von Zucker durch die Gewebe werden die folgenden Probleme beobachtet:

  • Dysfunktion des zentralen Nervensystems;
  • Insuffizienz des kardiovaskulären Systems;
  • Lebererkrankung;
  • Muskeldystrophie;
  • deutliche Leistungsminderung.

Diabetes Sport

Die Bewegungstherapie bei Diabetes mellitus ist eine der Komponenten einer umfassenden Linderung der Krankheit. Dank des Sportunterrichts wird der Gewebestoffwechsel verbessert, Glukose wird im Körper eines kranken Menschen verwendet und die Zuckermenge in den Muskeln nimmt ab.

Im Laufe der medizinischen Forschung wurde festgestellt, dass eine Reihe von Übungen nicht nur die Konzentration von Zucker reduziert, sondern auch zu seinem Rückgang auf ein normales Niveau beiträgt.

Übungen, wenn sie in Dosen durchgeführt werden, helfen, die Wirkung von Insulin zu erhöhen und dadurch seine Dosis zu reduzieren. In Gegenwart von Übergewicht trägt Bewegungstherapie zur Normalisierung des Fettstoffwechsels bei, was eine ausgezeichnete Verhinderung der Fettablagerung sein wird.

Ein Patient mit Diabetes mellitus verschiedener Art kann durch körperliche Anstrengung die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viruserkrankungen verbessern, Muskelschwäche und Manifestationen der Adynamie unterdrücken.

Übungen bei Diabetes mellitus unterschiedlicher Schwere

In der Medizin ist es üblich, 3 Hauptformen des Diabetes mellitus zu unterscheiden:

Wenn ein Patient mit Diabetes in einem Krankenhaus ist, werden physiotherapeutische Übungen nach dem klassischen Schema durchgeführt, und mit jedem weiteren Mal wird die Belastung zunehmen.

In der Regel hängt die Gesamtdauer der Klassen vom Schweregrad des Diabetes ab:

  • 30-40 Minuten mit mild;
  • 20-30 Minuten mit einem Durchschnitt;
  • 10-15 Minuten in schwerer Form.

Einfache Form

Wenn der Patient an einer milden Form der Krankheit leidet, dann wird der Komplex von Übungen Übungen für absolut alle Muskelgruppen umfassen. Jede von ihnen muss mit einer ausreichend hohen Amplitude ausgeführt werden. Dies sollte im Durchschnitt und langsam geschehen. Schnell sollten Sie Übungen ausführen, die darauf abzielen, kleine Muskeln zu trainieren.

In der nächsten Phase beginnt die Einführung von bereits ernsthafteren Übungen in Bezug auf die Koordination. In der Regel handelt es sich dabei um Belastungen und den Einsatz spezieller Projektile, beispielsweise Bänke oder Turnwände.

Die Dauer eines solchen Trainings beträgt 30 bis 40 Minuten und die Dichte ist ziemlich hoch.

Neben den therapeutischen Übungen bei Zuckerkrankheiten ist es wichtig, zügig zu gehen und zu dosieren. Jedes Mal sollte die Entfernung erhöht werden. Wenn es zuerst notwendig ist, 5 km zu gehen, dann sollte diese Route bald zu 12 km vergrößert werden.

Eine hervorragende Option wäre eine komplexe Bewegungstherapie für Diabetes, die verschiedene Übungen umfassen wird:

  • Skifahren;
  • Schwimmen;
  • Eislaufen;
  • Joggen;
  • Rudern;
  • Sportspiele (Badminton, Volleyball, Tennis).

Es ist wichtig, dass alle sportlichen Aktivitäten unter strenger Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden!

Die von Ärzten empfohlene Berufsdichte beträgt 60 bis 70 Prozent.

Mittlere Form

In dieser Situation werden die Klassen darauf abzielen, die Dosierungen von Drogen zu stabilisieren. In diesem Fall wird der ganze Komplex von Übungen auf die Beteiligung von absolut allen Muskelgruppen ausgerichtet sein. Die Intensität sollte moderat oder klein sein.

Jede Lektion sollte nicht länger als 30 Minuten dauern. Neben therapeutischen gymnastischen Übungen mit dieser Form des Diabetes kann man dosiertes Gehen üben, jedoch nicht mehr als 7 km entfernt.

Die Dichte der Klassen sollte zwischen 30 und 40 Prozent liegen (diese Zahl gilt als unterdurchschnittlich). Wenn das Gehen inbegriffen ist, sollte es mit einer Intensität von 110 bis 120 Schritten pro Minute durchgeführt werden.

Schwere Form

Wenn ein Patient eine schwere Form von Diabetes hat, dann ist es in der Regel mit Problemen mit dem Herzen und den Blutgefäßen verbunden. Aus diesem Grund sollten Übungen in Bezug auf dieses wichtige Merkmal angewendet werden.

Zusätzlich sollte die Gesamtbelastung eines geschwächten Körpers kontrolliert werden, da dieser klein oder moderat sein sollte. Es wird großartig sein, Übungen für kleine und mittlere Muskeln in den Unterricht zu integrieren.

Sobald die Anpassung stattfindet, muss der Komplex von Übungen körperliche Aktivität an großen Muskelgruppen umfassen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass die Ladung nur langsam, aber für eine lange Zeit erfolgen muss. Dadurch kann der Blutzucker sinken, da bei diesem Ansatz nicht nur Muskelglykogen, sondern auch Glukose verschwendet wird.

Unabhängig von der Form der Erkrankung sollte die Bewegungstherapie für Diabetes frühestens eine Stunde nach der nächsten Insulininjektion und Nahrungsaufnahme erfolgen. Wenn diese Nuance nicht berücksichtigt wird, ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens einer Hypoglykämie hoch und es kann ein hypoglykämisches Koma dahinter auftreten.

Bei dieser Form von Diabetes kann Bewegung in Bettruhe empfohlen werden. Dies können Übungen mit der obligatorischen Aufnahme von Atemübungen sein.

Es ist sehr wichtig, dass solche Übungen keine übermäßige Überarbeitung bei einer kranken Person verursachen. Auch im Komplex der Aktivitäten können Sie Massage- und Wellness-Temperierverfahren aktiv verbinden.

Ziele der körperlichen Rehabilitation und wichtige Kontraindikationen

In Anbetracht dieses Punktes sollte angemerkt werden, dass die Belastung des Körpers eines Diabetikers dazu beiträgt:

  1. Reduzierung der Hyperglykämie (wenn der Patient süchtig nach Insulin ist, hilft das Aufladen die Insulinarbeit);
  2. Qualitätsverbesserung des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems;
  3. Effizienz steigern;
  4. den mentalen und emotionalen Zustand des Diabetikers anpassen.

Die körperliche Rehabilitation wird unter folgenden Bedingungen durchgeführt:

  • es gibt eine physiologische Antwort des Körpers auf die Last;
  • es gibt keine signifikanten Schwankungen in der Zuckerkonzentration;
  • Kompensationsprozess (wenn es Diabetes mellitus von milder oder moderater Form ist).

Therapeutische Übungen bei Diabetes sind ausgeschlossen, wenn:

  1. es gibt schweren dekompensierten Diabetes;
  2. niedriges Niveau der diabetischen Leistung;
  3. es gibt dramatische Veränderungen in der Höhe des Zuckers während der aktiven Belastung des Körpers, sowie schlechte Durchblutung, Herzkrankheit, Bluthochdruck des zweiten oder dritten Grades mit gut ausgeprägten Störungen der Organe.

Komplexe Physiotherapie für die Rehabilitation von Diabetikern

Es gibt mehrere nützliche Übungen für einen Patienten mit Diabetes. Alle von ihnen werden auf die schnelle Normalisierung von Glukose im Blut ausgerichtet sein.

Übungsnummer 1

Um es auszuführen, sollten Sie einen Schritt mit dem linken Fuß zurück machen und dann Ihre Hände bis zum Anschlag heben. Es ist notwendig, tief durchzuatmen und beim Ausatmen in die ursprüngliche Position zurückzukehren. Übung sollte 5 mal hintereinander durchgeführt werden.

Übungsnummer 2

Für 2 Minuten sollten Sie die Knie hochheben. Jede solche Erhebung sollte zu einem Spaziergang führen. Als nächstes verbinden Sie die Hände - bringen Sie sie hoch, und dann in verschiedene Richtungen. Das Atmen erfolgt wie bei Übung Nummer 1.

Übungsnummer 3

Die Handflächen werden auf den Hinterkopf gelegt, und dann dehnen sie ihre Arme mit dem obligatorischen Kontakt der Ellenbogen. Die oberen Gliedmaßen sind um die Seiten verteilt, um 1, 2 zu erzielen. Als nächstes, um 3 zu erzielen, 4 schmälern sie und atmen aus.

Aufgabe Nummer 4

Die Beine sollten schulterbreit auseinander gesetzt werden, wobei gleichzeitig die Arme, die parallel zum Boden sein sollten, verdünnt werden. Weiter wird der Torso bis zum Anschlag zur linken Seite gedreht. In diesem Fall sollte die rechte Hand in der Mitte der Brust liegen. Die Bewegungen werden auf der rechten Seite wiederholt, und am Ende der Übung (mit der gleichen Anordnung der Hände parallel zum Boden) sollten Sie die linken Zehen mit der rechten Hand erreichen und umgekehrt.

Übungsnummer 5

Das Sitzen mit der Abstraktion der oberen Gliedmaßen zurücknehmen. In diesem Fall sollten die Finger den Boden berühren. Sie müssen sich zurückbeugen und eine Bauchlage einnehmen. Es ist wichtig, dass sich die Hände und Absätze nicht vom Startpunkt aus bewegen.

Ferner sind die Beine verbunden und gebogen, ohne die Fersen auseinander zu reißen. Dann bringen Sie die Beine in die Ausgangsposition. Solche Übungen können 7-8 mal hintereinander durchgeführt werden.

Übungsnummer 6

Liegen Sie auf dem Rücken, beugen Sie die Ellbogen und legen Sie sie auf die Brust. Es ist wichtig, dass Unterarme parallel zueinander sind. Hände heben sich auf, aber nicht gleichzeitig entspannen (diese Übung beim Einatmen erzeugen). Wenn Sie die Hände in die ursprüngliche Position ausatmen.

Übungsnummer 7

Ausgangsposition - auf dem Bauch liegend. Die Handflächen sind unter den Schultern platziert. Als nächstes sollten Sie Ihre Arme zu den Seiten ausbreiten und Ihre Handflächen an die Basis des Bodens senken. Die unteren Gliedmaßen werden zurückgebogen und bringen sie dann in ihre ursprüngliche Position. Der Körper sollte zurückgebogen werden. Der Kopf wird in die gleiche Richtung gekippt und für einige Sekunden in dieser Position fixiert.

Übungsnummer 8

Um es auszuführen, müssen Sie auf dem Rücken liegen und gleichzeitig die Beine hochheben. Sie müssen streng senkrecht zum Boden sein. Auf die Anzahl von 1, 2 Beine auseinander so weit wie möglich und atmen Sie tief durch. Auf Kosten von 3, 4 führen Sie den Körper in seine ursprüngliche Position und ausatmen.

Es ist notwendig, eine solche Reihe von Übungen mehrmals hintereinander durchzuführen, während Sie versuchen, richtig zu atmen. Nach der Fertigstellung sollten Sie einen langsamen Spaziergang machen.

Therapeutische Übung bei Diabetes

Diabetes mellitus ist eine Krankheit, deren Auftreten durch einen Insulinmangel im menschlichen Körper verursacht wird, der schwere Stoffwechselstörungen verursachen kann. Bei diesen Patienten ist unter anderem der Fettstoffwechsel gestört, was oft zu einer beschleunigten Anhäufung von Pfunden und sogar Fettleibigkeit führt. Bei der Behandlung von Diabetes mellitus spielt die Aufrechterhaltung eines korrekten Lebensstils, die Umstellung der Ernährung und ein speziell entwickeltes Set von Übungen für die Therapiegymnastik eine wichtige Rolle. Bedenken Sie die Wichtigkeit der Bewegungstherapie bei Diabetes.

Die Rolle der Bewegungstherapie bei der Behandlung von Diabetes

Genauso wichtig ist in dieser Hinsicht die Physiotherapie, deren stimulierende Wirkung in den Geweben des menschlichen Körpers die Verteilung des Zuckers und seine Ablagerung in den Muskeln bewirkt. Besondere Aufmerksamkeit muss Personen gewidmet werden, die anfällig für Fettleibigkeit sind oder Übergewicht haben, was häufig bei Typ-2-Diabetes der Fall ist. Diese Menschen haben eine allmähliche Störung der Stoffwechselprozesse, das Auftreten von Adynamie, Schwäche und allgemeines Unwohlsein.

Die komplexen Übungen bei Diabetes mellitus tragen nicht nur zur effektiven Bekämpfung dieser Erscheinungen bei, sondern reduzieren auch den Zuckerspiegel im Blut auf ein normales Niveau. Darüber hinaus wird die Fähigkeit des Körpers, widrigen Umweltfaktoren zu widerstehen, erhöht.

Im Falle von Diabetes mellitus jeglicher Art bedeutet eine Reihe von Übungen für die Physiotherapie Lasten, die für alle Muskelgruppen bestimmt sind. Zur gleichen Zeit wird die Bewegungsleistung hier mit einer ausreichenden Amplitude in einer langsamen und gemittelten Geschwindigkeit bereitgestellt.

Bei kleinen Muskelgruppen werden alle Übungen relativ schnell durchgeführt. Wenn Sie sich an den ursprünglichen Komplex gewöhnt haben, tritt allmählich die Komplikation der Übungen mit der Verbindung von Objekten und der Turnwand auf. Die Dauer der Klassen im üblichen Szenario beträgt nicht mehr als eine halbe Stunde, aber das setzt voraus, dass die Intensität ihrer Leistung auf einem ausreichend hohen Niveau ist.

Der Komplex der therapeutischen Übungen sollte das Gehen umfassen, und mit einer Zunahme der Intensität und der Zeit, die für seine Durchführung zugeteilt werden. Es ist notwendig, von 5 km zu beginnen und 11 zu beenden. Die folgenden Amateursportarten haben eine positive Wirkung auf Patienten mit Diabetes jeder Art:

  • Skifahren;
  • Schwimmen;
  • Rollschuhlaufen;
  • Badminton;
  • groß und Tischtennis.

Sie sollten jedoch darauf achten, dass die Bewegungstherapie bei Diabetes mellitus unter strenger medizinischer Überwachung und Kontrolle verordnet und durchgeführt werden sollte.

Diabetes-Lastverteilung

Ein Komplex der Bewegungstherapie wird in stationärer Umgebung nach einer speziell ausgewählten Methode entwickelt und durchgeführt, bei der die Belastung und die Dauer schrittweise erhöht werden, die je nach Schwere und Art der Krankheit aufgezeichnet werden:

  • komplexe Belastungen mit mildem Diabetes dauern 35 Minuten;
  • komplexe Belastungen mit einer durchschnittlichen Form von Diabetes jeder Art dauert 25 Minuten;
  • Eine Reihe von Übungen für schwere Diabetes dauert 15 Minuten.

Bei jeder Art von Diabetes wird die Leistung aller Übungen mit einer langsameren Steigerung der Arbeitsbelastung langsamer reproduziert. Dieser Ansatz ermöglicht es, die höchsten Ergebnisse zu erzielen. Bei Diabetes mellitus können Temperierverfahren und Massagen zu einem ähnlichen Effekt führen.

Reihe von Übungen

Gegenwärtig haben Spezialisten einen Komplex von Physiotherapie entwickelt, der unabhängig von der Art der Krankheit ungefähr die gleichen Übungen durchführt.

  1. Spring Walking mit einem geraden Rücken direkt aus der Hüfte. In diesem Fall sollte die Atmung rhythmisch durch die Nase gespielt werden. Die Übung dauert 5-7 Minuten.
  2. Gehen abwechselnd auf Zehen und Absätzen. Bei den Gehbewegungen werden die oberen Gliedmaßen in verschiedene Richtungen gezüchtet. In diesem Fall ist das Atmen willkürlich und 5-7 Minuten sind für die Übungen vorgesehen.
  3. In der Ausgangsposition, gerade stehen, die Arme zu den Seiten trennen und Drehbewegungen in den Ellenbogen von sich selbst und dann zu sich selbst durchführen und die Muskeln belasten. Der Prozess des Atmens sollte willkürlich sein.
  4. Wenn du tief durchatmest, musst du dich beugen, deine Knie umarmen. Danach - ausatmen. In der Lage sein, Bewegungen in Form eines Kreises in den Knien nach rechts und nach links auszuführen. Der Prozess des Atmens sollte frei sein.
  5. Werden Sie gerade, Arme auseinander und belasten Sie so viel wie möglich. So tief wie möglich einatmen, dann ausatmen und dabei die Gelenke in den Schultern drehen. Der Bewegungsbereich sollte wann immer möglich minimiert und dann auf das Maximum erhöht werden.
  6. Setzen Sie sich auf den Boden und spreizen Sie Ihre Beine so weit wie möglich in verschiedene Richtungen. Beim Einatmen beugen Sie sich mit beiden Händen vor und berühren dabei die Zehe des linken Beins. Ausatmen sollte direkt erfolgen, in dieser Position. Wenn Sie die Ausgangsposition einnehmen, nehmen Sie wieder einen tiefen Atemzug, nach dem Sie die gleichen Übungen auf der rechten Seite durchführen sollten.
  7. Stehen Sie gerade, halten Sie einen Gymnastikstab vor sich und strecken Sie ihn. Das Atmen während der Übung ist nach Belieben erlaubt.
  8. Halten Sie den Stick an den Rändern und strecken Sie Ihre Hand hinter Ihren Rücken, um sich auf die linke Seite zu neigen. Danach den Stick von der linken Seite nach oben bewegen - tief durchatmen und die Startposition einnehmen. Mach das gleiche von der anderen Seite.
  9. Die Startposition ist gleich. Gymnastic Stick starten zurück, halten Sie die Ellenbogen an den Falten. Beuge dich und atme tief durch, während du dich nach vorne beugst, um auszuatmen.
  10. Nimm den Stock und halte ihn für das Ende fest, um die Reibbewegungen von der Seite der Schulterblätter bis zum oberen Teil des Halses, von der Taille bis zur Unterseite der Schulterblätter, nachzubilden. Reiben Sie getrennt das Gesäß. In diesem Fall sind Atembewegungen im freien Modus erlaubt.
  11. Reiben Sie den Bauch mit einem Stock und machen Sie eine Bewegung im Uhrzeigersinn. Das Atmen ist kostenlos.
  12. Setzen Sie sich auf einen Hocker und reiben Sie die Füße mit einem Gymnastikstab von einem halben Bein bis zur Leistengegend und dann bis zum Boden. Es sollte berücksichtigt werden, dass diese Übung nicht mit Krampfadern, trophischen Veränderungen im Gewebe durchgeführt werden kann.
  13. Auf einem Schemel sitzen, einen Stock auf den Boden legen und die Fußsohlen rollen. Das Atmen ist erlaubt.
  14. Setzen Sie sich auf einen Hocker und massieren Sie die Ohren für mindestens eine Minute.
  15. Liegen Sie auf dem Boden, Füße dicht beieinander, unter dem Kopf legen Sie ein kleines Kissen oder eine Rolle. Heben Sie die Beine abwechselnd an, ohne sich an den Knien zu beugen. Das Atmen ist willkürlich.
  16. Legen Sie sich auf den Boden und spielen Sie das bekannte "Fahrrad". Übung, um mindestens 15 mal durchzuführen.
  17. Legen Sie sich auf den Bauch, legen Sie Ihre Hände auf den Boden - atmen Sie tief ein, beugen Sie sich, knien Sie und atmen Sie aus.
  18. Atme tief ein, sauge die Luft maximal in die Lungen ein und atme langsam aus und gehe dann für 5 Minuten an Ort und Stelle.

Alle diese Übungen werden 5-7 Mal durchgeführt, nach einer Weile können sie etwas länger durchgeführt werden, aber vorher sollten Sie Ihren Arzt unbedingt konsultieren. Sie können andere Übungen durchführen, z. B. im Video.

Weitere Artikel Über Schilddrüse

Unten ist eine angepasste Übersetzung eines Artikels über hohe Testosteronspiegel bei Frauen von Westin Childs, einem Praktiker und Spezialisten für funktionelle Medizin.

Serotonin ist ein Neurotransmitter, genannt das Hormon "Glück" oder das Hormon "Freude". Um ihren emotionalen Zustand zu verbessern, denken einige Leute daran, Serotonin-Tabletten einzunehmen.

Leider kann jedes Medikament Nebenwirkungen haben. In einigen Drogen sind sie weniger ausgeprägt, andere sind stärker. Dies gilt insbesondere für potente und verschreibungspflichtige Medikamente.