Haupt / Umfrage

Bluttest für Prolaktin: die Ernennung und Rate von Hormon bei Männern und Frauen

Hormone sind für viele lebenswichtige Prozesse und Funktionen im menschlichen Körper verantwortlich. Aufgrund von physiologischen oder immunologischen Beeinträchtigungen kann sich ihre Funktion verschlechtern. Daher ist es für jede Person notwendig, ihr Niveau und im Allgemeinen funktionierende, bestandene Tests zu kontrollieren. Heute sprechen wir über eines der Hormone und genauer über Prolaktin. Im Folgenden wird ein Verfahren wie ein Bluttest für Prolaktin im Detail analysiert.

Prolaktin: Beschreibung und Funktion

Das Hormon Prolaktin bezieht sich mehr auf die weiblichen Hormone und ist mit der Geburt verbunden, aber bei Männern erfüllt es wichtige Funktionen

Prolaktin ist eines der vielen Hormone des menschlichen Körpers, die für eine bestimmte Funktion verantwortlich sind. Es gewährleistet die Entwicklung der Brustdrüsen während der Pubertät und Schwangerschaft bei Frauen und ist auch verantwortlich für die Milchproduktion während der Stillzeit.

Trotz dieser Spezifität kann die Analyse zur Bestimmung des Prolaktinspiegels sowohl Frauen als auch Männern zugeordnet werden, aber die erste natürlich viel häufiger.

Dieses Hormon wird nur von der Hypophyse des Gehirns produziert. In dieser Hinsicht ist seine Überprüfung einfach notwendig für die Erkennung und Prävention von verschiedenen Arten von hormonellen Beschwerden.

Prolaktin, wie jedes andere Hormon, erfüllt einfach viele verschiedene Funktionen im menschlichen Körper. Aber es ist möglich, ihre wichtigsten zu unterscheiden, oder eher das Folgende:

  • Das Hormon aktiviert das Wachstum und die normale Entwicklung der Brustdrüsen bei Frauen von der frühen Pubertät bis ins hohe Alter
  • Vergrößert die Brustdrüsen während der Schwangerschaft und Stillzeit
  • ist der Hauptstimulator der Muttermilchproduktion

Darüber hinaus ist Prolaktin auch verantwortlich für den Wasser-Salz-Stoffwechsel im Körper, beeinflusst die Entwicklung der inneren Organe und Drüsen, ist verantwortlich für die Regulierung des Fettstoffwechsels, hat einen Einfluss auf die Funktion des Immunsystems, ist direkt an der Produktion anderer Hormone (Testosteron) beteiligt und erfüllt viele andere wichtige Funktionen wichtig für den Menschen.

Verschiedene Störungen der Funktion des menschlichen Körpers bei Frauen und Männern können sowohl einen Überfluss an Prolaktin als auch einen Mangel verursachen.

Zum Beispiel kann eine übermäßige Sekretion dieses Hormons Unfruchtbarkeit bei Frauen verursachen oder die Hauptursache für eine Dysfunktion der Geschlechtsdrüsen sein. Daher ist die Analyse des Prolaktinspiegels ein sehr wichtiger Vorgang, der nicht nur verschreibungspflichtig, sondern auch präventiv durchgeführt werden muss.

Zuordnung zur Analyse

Beim Menschen kann das Prolaktin-Niveau während einiger Prozesse von der Norm abweichen, beispielsweise während des Menstruationszyklus oder der Schwangerschaft.

Aber manchmal gibt es Zeiten, in denen Prolaktin-Tests einfach notwendig sind, um eine mögliche Krankheit zu erkennen oder zu verhindern. Schauen wir uns die Hauptgründe an, warum Sie das Verfahren zur Bestimmung des Prolaktinspiegels im Blut durchführen sollten.

  • plötzliches und unangemessenes Anhalten der Menstruationsprozesse
  • der Zyklus wurde unregelmäßig oder Uterusblutungen begannen sich zu manifestieren
  • unangemessene Vergröberung der Drüsen, die Milch absondern oder deren Ausscheidung außerhalb der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Ich kann lange nicht schwanger werden
  • systematische Kopfschmerzen
  • Manifestation von einem oder mehreren der oben genannten in Verbindung mit Sehbehinderung
  • systematische Kopfschmerzen
  • Verschlechterung der Potenz
  • Hypersekretion der Brustdrüsen in der Brust
  • Aussehen von Milch oder Flüssigkeit aus der Brustwarze
  • auch Sehprobleme

Es ist wichtig! Ignoriere die oben genannten Punkte nicht, sonst kannst du alle möglichen Krankheiten ausführen. Eine Analyse von Prolaktin während der Zeit liegt im Herzen der effektiven und rechtzeitigen Beseitigung des Problems, und es wird auch hervorragende Helfer für den Arzt sein, um das Leiden zu bestimmen.

Vorbereitung und Ablauf

Um das Prolaktinspiegel zu diagnostizieren, ist es notwendig, venöses Blut am Morgen auf nüchternen Magen zu spenden.

Wenn Sie einer Prolaktin-Analyse zugeteilt wurden oder Sie selbst entscheiden, sollten Sie darauf vorbereitet sein. Die Grundlage für ein solches Training sind die folgenden Aktivitäten:

  1. Mindestens 24 Stunden vor der Analyse, Geschlechtsverkehr ausschließen.
  2. Führen Sie für einen oder zwei Tage vor dem Eingriff keine schwere körperliche Anstrengung aus und beseitigen Sie auch Stresssituationen, da sie den Prolaktinspiegel im Blut stark beeinflussen.
  3. Weniger als 8-12 Stunden vor der Analyse ist Essen strengstens verboten, das heißt, die Blutspende erfolgt ausschließlich auf nüchternen Magen.
  4. 2 Tage vor der Blutabnahme ist es wichtig, nichts aus Alkohol zu trinken und mindestens 3 Stunden lang nicht zu rauchen.
  5. Die Untersuchung bei Frauen erfolgt in der Periode von 5-8 Tagen der Menstruation.

Es ist wichtig! Wenn Zweifel an der Richtigkeit der Einhaltung der Zubereitung bestehen, muss die Analyse erneut durchgeführt werden. Um die Situation eindeutig zu bestimmen, müssen Sie übrigens 2-3 Mal pro Woche eine Analyse machen.

Weitere Informationen zum Hormon Prolaktin finden Sie im Video:

Tatsächlich ist der Prozess der Weitergabe der Analyse ein Ereignis wie:

  • Der Gesundheitsdienstleister strafft das Tourniquet, um den Blutfluss oberhalb der Vene zu stoppen. Dies vereinfacht das Einführen von Nadeln in die Venen- und Blutsammlung erheblich.
  • Reibt den Bereich, in den die Nadel eingeführt wird.
  • Es wird natürlich eine Spritze, die gerade mit Ihnen geöffnet wurde, oder eher seine Nadel, in eine Vene einführen.
  • Will beginnen, die Spritze mit Blut zu füllen.
  • Dann wird das Objekt der Analyse nach allen Regeln entfernt, ebenso wie ein Vlies in der Hand an der Injektionsstelle. In seltenen Fällen kann Bandage.

Angst vor einer solchen Blutentnahme ist es nicht wert. In den meisten Fällen ist es nicht sehr schmerzhaft, da die Hand vom Gurtzeug leicht taub ist und Sie sich wenig fühlen.

Nach der Lieferung, Probleme wie:

  • Prellung im Injektionsbereich - er wird passieren
  • leichte Schwellung der Vene - eine warme Kompresse für ein paar Tage wird heilen
  • Menschen mit Blutungsstörungen können leichte Blutungen haben - der Gesundheitsarbeiter hilft entweder vor oder nach dem Eingriff

Es ist wichtig! Angstanalyse von Prolaktin ist es nicht wert. Dies ist eine grundlegende Prozedur und stellt nichts Schreckliches dar.

Interpretation: Hormonrate

Die Prolaktin-Rate im Blut hängt vom Geschlecht ab und steigt auch während der Schwangerschaft

Natürlich wird das Krankenhaus Ihnen sagen, ob das Prolaktinniveau normal ist oder wie hoch es ist (erniedrigt). Aber es ist nicht überflüssig, die normalsten Indikatoren dieses Hormons im Blut zu kennen.

Der Prolaktinspiegel im Blut hat unterschiedliche Indikatoren für Frauen und Männer und genauer:

  • die Norm bei Männern beträgt 7 ng / ml (140 mU / l);
  • die Rate für Frauen beträgt 12 ng / ml (240 mU / l).

Trotz der Tatsache, dass die oben genannten Indikatoren nun in allen medizinischen Einrichtungen verwendet werden, beträgt der maximal zulässige Prolaktinspiegel 20 ng / mg (400 mU / l) bzw. 27 ng / mg (540 mU / l) bei Männern und Frauen.

Bei Schwangeren oder stillenden Frauen liegt die normale Prolaktinmenge zwischen 34 und 380 ng / ml.

Auf dieser Grundlage können Sie jetzt, nachdem Sie die Analyse an Ihren Händen erhalten haben, entscheiden, ob Sie Prolaktin erhöht haben oder nicht, und daraus die richtigen Schlüsse ziehen.

Wenn Sie vor der Analyse die Empfehlungen zur Vorbereitung des Verfahrens nicht verwendet haben, wären die Ergebnisse falsch. Eine vorübergehende Zunahme oder Abnahme (oft die erste) von Prolaktin kommt von vielen Faktoren und ist völlig normal.

Gründe für die Ablehnung und Normalisierung Methoden

Veränderungen im Prolaktinspiegel sind ein alarmierendes Zeichen, das gefährliche Komplikationen im Körper verursachen kann.

Veränderungen im Prolaktinspiegel im Blut treten aufgrund einer großen Anzahl von Faktoren auf. Selbst bei vollkommen gesunden Menschen kann seine Leistung von der Norm abweichen, was auf das Auftreten von Prozessen im Körper hinweist.

Trotzdem ist es möglich, die wichtigsten, häufigsten Ursachen für die Erhöhung oder Verringerung des Hormonspiegels zu identifizieren.

Prolaktin ist in den folgenden Pathologien erhöht:

  • Hypothyreose - Reduzierung der Schilddrüsenhormonproduktion
  • Prolaktinom - ein Tumor oder sein Ursprung in der Hypophyse des Gehirns
  • Magersucht
  • Systematische Verabreichung von Medikamenten, die den Prolaktinspiegel im Blut beeinflussen

Eine Abnahme des Hormonspiegels tritt unter Umständen auf, die

  • Tumorprozesse in der Hypophyse (gutartig)
  • Hirnverletzung in der Hypophyse
  • Hypophysen-Tuberkulose
  • das Ergebnis der Therapie durch Bestrahlung der Hypophyse, aufgrund einer seiner früheren Behandlungen
  • wieder systematische Einnahme bestimmter Medikamente

Normalisierungsmethoden hängen ganz von dem spezifischen Fall ab. Dies ist hauptsächlich eine medikamentöse oder hypophysäre Bestrahlung, die den Prolaktinspiegel im Blut normalisiert.

Es ist wichtig! Ständig falsche Spiegel von Prolaktin im menschlichen Körper und das Ignorieren dieser können unangenehme Folgen haben, so dass Sie mit Hilfe von qualifizierten Fachärzten heilen können, indem Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen.

Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste, um es uns mitzuteilen.

Bluttest für Prolaktin: normal und Anomalien

Prolaktin ist das Hormon des frontalen Teils der Hypophyse, das die Laktation, die Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale reguliert und für das normale Funktionieren des weiblichen Fortpflanzungssystems als Ganzes verantwortlich ist. Daher kann eine Abweichung von der Prolaktin-Norm im Blut von Frauen auf eine schwerwiegende Verletzung im Körper hindeuten.

Aufgaben Prolaktin

Die Hauptziele dieses Hormons im weiblichen Körper sind wie folgt:

  • Beteiligung an der Normalisierung der Nebennieren aufgrund der Intensivierung der Synthese von Androgenen;
  • trägt zur Entwicklung sekundärer Geschlechtsmerkmale bei Mädchen bei, insbesondere der Zunahme von Milchgewebe;
  • bereitet die Milchdrüsen auf die Laktation vor;
  • reguliert den Prozess der Produktion von Muttermilch nach der Geburt;
  • spielt die Rolle eines natürlichen Verhütungsmittels. So kann eine Frau nicht schwanger werden, während sie ein Baby trägt und stillt;
  • trägt zur Bildung des Mutterinstinkts bei;
  • hält Progesteronspiegel während der Geburt, verhindert Fehlgeburt oder Frühgeburt.

Bei Männern kontrolliert dieses Hormon die Produktion von Spermien und Prostatasekreten.

Daraus lässt sich schließen, dass Prolaktin eines der Hormone ist, die sowohl bei Frauen als auch bei Männern für Sex und Fertilität verantwortlich sind.

Indikationen für die Durchführung eines Bluttests für Prolaktin

Der Gynäkologe kann einem Patienten eine Blutuntersuchung auf Prolaktin in folgenden Fällen vorschreiben:

  • das Fehlen von Menstruation bei Frauen im gebärfähigen Alter für mehrere Menstruationszyklen, nicht mit einer Schwangerschaft verbunden;
  • das Auftreten von Kolostrum oder Muttermilch bei Frauen, die nicht schwanger sind oder kein Kind stillen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • unvernünftiger Verlust des Sehvermögens;
  • häufige unentgeltliche Kopfschmerzen;
  • Hypophysentumoren.

Merkmale der Vorbereitung und Analyse von Blut für Prolaktin

Zur Bestimmung der Prolaktinmenge wird venöses Blut verwendet, das am häufigsten aus der Ellenvene entnommen wird. Der Arzt, der die Blutuntersuchung verordnet hat, muss erklären, wie man sich auf das Verfahren richtig vorbereitet, da die Genauigkeit des Testergebnisses davon abhängt.

Zur Vorbereitung der Blutanalyse auf Prolaktin sollten folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • 24 Stunden vor der Studie sollte Geschlechtsverkehr ausgeschlossen werden;
  • Am Tag vor der Analyse müssen Sie weiche Unterwäsche tragen, die die Brustwarzen nicht reizt;
  • Am Vorabend der Analyse müssen Sie körperliche Anstrengungen reduzieren und sich vor Stress schützen.
  • trink keinen Alkohol am Tag vor der Analyse;
  • Bluttest für Prolaktin gehen streng auf nüchternen Magen. Die letzte Mahlzeit sollte nicht später als acht Stunden vor dem Bluttest sein. Das Abendessen am Vorabend sollte aus leicht verdaulichem Essen bestehen (Joghurt, Kefir, Eintöpfe oder Gemüsesalat);
  • Vor der Analyse müssen Sie schlafen, also versuchen Sie früh ins Bett zu gehen. Es wird auch empfohlen, Blut nicht früher als drei Stunden nach dem Schlaf zu spenden;
  • Rauchen Sie nicht zwei Stunden vor der Blutentnahme.
  • Kommen Sie in die Klinik für 20-30 Minuten vor der verabredeten Zeit, um sich von der Straße zu erholen und sich zu beruhigen, weil schon eine leichte körperliche Anstrengung oder Angst den Prolaktinspiegel im Blut beeinflussen kann.

Es ist auch wichtig, die richtige Tageszeit für einen Bluttest zu wählen, da das Hormon Prolaktin während des Tages ungleichmäßig ausgeschieden wird.

Der am besten geeignete Zeitpunkt für die Blutentnahme ist 8-10 Uhr.

Auch die Prolaktinspiegel im Blut werden durch die Phasen des Menstruationszyklus beeinflusst, so dass es am besten ist, eine Analyse zwischen dem fünften und achten Tag nach der Menstruation durchzuführen.

Wenn die Analyse für Prolaktin einer Frau zugewiesen wurde, die das Stillen eingestellt hat, wird empfohlen, 7-8 Tage nach der letzten Anwendung des Babys an die Brust Blut für die Studie zu spenden.

Prolaktin: Die Norm bei Frauen

Die Menge an Prolaktin in einem Bluttest kann in folgenden Einheiten angegeben werden:

Meistens verwenden moderne Laboratorien mIU / l (mol Internationale Einheiten pro Liter) und ng / ml (Nanogramm pro Milliliter), wobei jedes Labor seine eigene Prolaktin-Rate angibt.

Tabelle der Prolaktinnormen bei Frauen nach Alter

Die Rate von Prolaktin bei Frauen in Phasen und Tagen des Zyklus

Prolaktin höher als normal: Ursachen, Symptome und Behandlung

Die Erhöhung des Prolaktinspiegels im Blut wird als Hyperprolaktinämie bezeichnet.

Die Gründe für die hohen Prolaktinspiegel im Blut können sowohl physiologische als auch pathologische Zustände sein. Betrachte sie.

Physiologische Faktoren:

  • übermäßige Übung;
  • Mangel an Schlaf;
  • Fasten;
  • kohlenhydratreiche Diät;
  • starker psycho-emotionaler Schock;
  • Sex;
  • Schwangerschaft;
  • Stillzeit.

Pathologische Faktoren:

  • Hypophysentumoren. Meistens wird Hyperprolaktinämie bei einem Tumor des vorderen Teils des Hypophysen-Prolaktinoms beobachtet;
  • Hypothyreose;
  • polyzystische Ovarien;
  • Brustverletzungen im Bereich der Brustdrüsen;
  • Brustchirurgie;
  • Herpes Zoster;
  • chronisches Leberversagen;
  • chronisches Nierenversagen;
  • hypothalamische Erkrankungen, einschließlich Tumoren;
  • Tumore jeglicher Lokalisation, die aus Zellen bestehen, die Östrogene produzieren;
  • idiopathische Hyperprolaktinämie.

Außerdem können einige Medikamente Hyperprolaktinämie auslösen, nämlich:

  • Aminazin;
  • Haloperidol;
  • Levodopa;
  • Metoclopramid;
  • Motilium;
  • Morphin;
  • Verapamil;
  • Reserpin;
  • orale hormonelle Kontrazeptiva.

Zeichen von erhöhtem Prolaktin im Blut von Frauen können folgende sein:

  • Fehlen oder Unregelmäßigkeit der Menstruation;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Ausscheidung von Kolostrum oder Muttermilch bei nicht schwangeren und nicht stillenden Frauen;
  • Sehbehinderung;
  • häufige unentgeltliche Kopfschmerzen;
  • Abnahme des sexuellen Verlangens;
  • männliches Haarwachstum (auf Gesicht, Brust);
  • Akne im Gesicht, Rücken und Brust;
  • häufige Knochenbrüche im Zusammenhang mit Osteoporose;
  • unvernünftige Gewichtszunahme;
  • depressive Zustände;
  • Schlafstörungen in Form von Schlaflosigkeit.

Die Behandlung der Hyperprolaktinämie soll ihre Ursachen beseitigen.

Zum Beispiel ist bei Hypophysentumoren notwendigerweise ein chirurgischer Eingriff angezeigt, und weitere medizinische Taktiken werden abhängig von den Ergebnissen der histologischen Untersuchung der Biopsieprobe bestimmt. Wenn eine Frau polyzystischen Ovarialkarzinom hat, dann werden in den meisten Fällen hormonelle Medikamente verwendet, und wenn nötig, eine Operation. Bei Schilddrüsenunterfunktion wird den Patienten eine Hormonersatztherapie verschrieben.

Prolaktin unter normalen: Ursachen, Symptome und Behandlung

Ein Zustand, in dem das Hormon Prolaktin im Blut abgesenkt wird, wird in der Medizin als Hypoprolaktinämie bezeichnet.

Die Gründe für ein niedriges Prolaktin im Blut von Frauen können folgende Faktoren sein:

  • Hypophysen-Neoplasmen;
  • pulmonale und extrapulmonale Tuberkulose;
  • traumatische Hirnverletzung;
  • Strahlentherapie für bösartige Neubildungen des Kopfes und des Gehirns;
  • Blutungen während der Schwangerschaft und der Geburt;
  • Hormontherapie;
  • Diabetes insipidus-Syndrom;
  • polyzystische Ovarien;
  • Entzündung der Eierstöcke #
  • endokrine Pathologie erblicher Natur;
  • Vor- und Wechseljahre;
  • unausgewogene Ernährung;
  • kohlenhydratarme Diät;
  • Fasten;
  • Vegetarismus;
  • übermäßige Übung;
  • Stress;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Rauchen; Verwendung von Suchtstoffen.

Die klinischen Anzeichen für vermindertes Prolaktin können folgende sein:

  • das Auftreten von Kolostrum bei nicht schwangeren und nicht stillenden Frauen;
  • Einstellung der Stillzeit bei stillenden Müttern;
  • Unregelmäßigkeit oder völliges Fehlen der Menstruation;
  • schnelle Gewichtszunahme;
  • das Auftreten von Akne auf der Haut des Gesichts, der Brust, des Rückens und anderer Bereiche des Körpers;
  • Unfruchtbarkeit;
  • übermäßige Haarigkeit, besonders im Gesicht, Brust, Bauch usw.;
  • psycho-emotionale Störungen (Depression, Apathie, Neurose, Schlaflosigkeit, Benommenheit und andere).

Wenn eine Frau nur unter der Prolaktin-Norm liegt und andere Indikatoren normal sind und keine anderen pathologischen Veränderungen im Körper festgestellt wurden, werden keine therapeutischen Maßnahmen durchgeführt. In diesem Fall empfehlen Experten, dass Sie körperlichen und geistigen Stress begrenzen, Schlafmuster normalisieren, eine ausgewogene und richtige Ernährung zu sich nehmen, sich vor Stress schützen, schlechte Angewohnheiten aufgeben und einen aktiven Lebensstil führen.

Wenn Hyperprolaktinämie durch eine Krankheit verursacht wurde, wird die Behandlung darauf gerichtet sein. Zum Beispiel in Neoplasmen des Gehirns, Eierstöcke oder Nebennieren, Chirurgie durchgeführt wird, im Falle von Neurose, Beruhigungsmittel vorgeschrieben sind, im Falle einer Entzündung der Anhänge, entzündungshemmende, antibakterielle Therapie, etc.

Als Ergebnis können wir folgern, dass Prolaktin wesentlich mehr weibliches Hormon als männlich ist. Dennoch ist er für die sexuelle und gebärende Funktion von Frauen und Männern verantwortlich.

Wenn wir darüber sprechen, was die Norm Prolaktin ist, dann müssen Sie wissen, dass das Niveau dieses Hormons vom Alter und dem physiologischen Zustand des Körpers abhängt. Veränderungen der Prolaktinmenge im Blut können das Ergebnis von schweren Erkrankungen sein, so dass jede Veränderung dieses Parameters nicht ohne ausreichende Aufmerksamkeit erfolgen sollte und die rechtzeitige Konsultation eines Spezialisten - Gynäkologen oder Endokrinologen - erfordert.

Wann blutet Prolaktin und wie bereitet man sich auf die Analyse vor?

Wir erhalten ständig E-Mails mit Anfragen zur Interpretation der Ergebnisse verschiedener Tests.

Heute werden wir die Frage beantworten, wie das Blut dem Hormon Prolaktin gegeben wird, wenn und an welchem ​​Tag des Zyklus es möglich ist, eine Frau zu nehmen, allgemeine Vorbereitung auf den Test bei Männern.

Der Zweck dieses Artikels ist es, Ihnen relevante Informationen für eine fruchtbare Kommunikation mit Ihrem Arzt zu geben, da ein Arzt Ihnen nicht immer erklären kann, was es ist.

Ein Bluttest für Prolaktin ist eine der häufigsten Anweisungen, die eine Frau erhält, wenn sie von einem Gynäkologen untersucht wird, da Hyperprolaktinämie (erhöhtes Prolaktin im Blut) die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit ist. Um seine Anwesenheit zu bestimmen, ist es notwendig, nicht nur Blut für Prolaktin zu spenden, sondern auch andere Forschungsmethoden durchzuführen.

Zusätzlich zu reproduktiven Problemen bei Frauen und Männern gibt es andere Manifestationen von erhöhtem Prolaktin, die Sie in meinem Artikel "Hohes Prolaktin: Symptome und Wirkungen" finden können.

Sie wissen wahrscheinlich, dass es viele Gründe für einen Anstieg des Prolaktins gibt. Und manchmal ist es genug, um die Ursache für diesen Anstieg zu beseitigen, und die Krankheit wird zurückgehen. Wir sprechen zuerst über die Labormethoden der Untersuchung und gehen dann zum Instrumentalen über.

Wie wird man auf Prolaktin getestet?

Von der richtigen Bestimmung des Prolaktinspiegels im Blut hängt die Genauigkeit und Geschwindigkeit der Diagnose ab. Daher müssen Sie die Grundregeln für die Analyse dieses Hormons kennen.

Was zeigt ein Bluttest für Prolaktin?

Für viele bleibt es ein Rätsel, was die Analyse von Prolaktin bedeutet, weil der Arzt einmal nicht erklärt hat, was Prolaktin ist und warum es überhaupt eingenommen werden sollte. Ich möchte Ihre Wissenslücke kurz erzählen und füllen. Ich werde versuchen, den Wahrsager zu spielen, aber lies zuerst den Artikel "Was ist Prolaktin und warum wird es überhaupt gebraucht?".

Wenn Sie dieser Analyse zugeordnet werden, dann sind Sie wahrscheinlich eine Frau und Sie haben Probleme mit dem Menstruationszyklus, oder eher, haben Sie selten oder nicht vorhanden, und Sie haben auch ein großes Problem - Unfruchtbarkeit. Oder, in seltenen Fällen, Ihr Arzt sucht nach der Ursache für übermäßiges Haarwachstum auf Ihrem Körper und verschrieb daher diesen Test.

Oder sind Sie ein Mann, der an sexueller Schwäche, einem Anstieg der Milchdrüsen (Gynäkomastie) und der Unfähigkeit, Nachwuchs zu haben, leidet. Alle diese Annahmen sind mit einem hohen Prolaktinspiegel verbunden, und die erhöhten Zahlen beweisen leider nur die Tatsache der Anwesenheit von Hyperprolaktinämie, zeigen aber nicht ihre Ursache an. Der Grund muss durch zusätzliche Forschung gesucht werden, die ich unten besprechen werde.

Und vielleicht haben Sie eine extrem seltene Möglichkeit, wenn Prolaktin niedrig ist und der Arzt versucht, die Ursache Ihrer Krankheit herauszufinden. Was auch immer der Grund sein mag, für den Sie diesen Test durchführen müssen, die Regeln für die Blutentnahme werden dieselben sein.

Regeln für die Blutspende für Prolaktin

Um vom wahren Anstieg des Hormonspiegels überzeugt zu sein, wird er 3-mal bestimmt, weil dieser Indikator sehr empfindlich auf eine Reihe von Faktoren reagiert. Um den physiologischen Anstieg des Prolaktins im Blut zu eliminieren, gibt er dreimal an verschiedenen Tagen auf. Wie man sich auf die Studie vorbereitet, schreibe ich unten.

Vorbereitung für das Studium:

  1. Für den Tag, um sexuellen Kontakt, Stimulation der Brustwarze und sexuelle Erregung auszuschließen.
  2. Vor der Lieferung von Prolaktin kann nicht in die Sauna und Dampfbad gehen.
  3. Während des Tages körperliche Anstrengung (Sporttraining, Laufen, Schwimmen, etc.) beseitigen.
  4. Mache dir am Vortag keine Sorgen und denke über angenehme Dinge nach, während du Blut nimmst.
  5. Wenn Sie es eilig haben, sollten Sie ruhig 15 Minuten vor dem Zaun sitzen.
  6. Spenden Sie das Blut nicht früher als 3 Stunden nach dem Aufwachen.
  7. Beseitigen Sie Alkohol und Rauchen am Vorabend und vor der Blutentnahme für die Analyse.

Also haben wir physiologische Hyperprolaktinämie ausgeschlossen, d.h. Prolaktin ist in allen drei Proben erhöht. Nach dem ersten Bluttest für Prolaktin ist es indirekt möglich, die Ursache der Hyperprolaktinämie zu beurteilen. Ich präsentiere Ihnen ein vorläufiges Protokoll der Testergebnisse.

  • Wenn der Prolaktinspiegel mehr als 200 ng / ml (4000 mU / l) beträgt, gibt es in der Regel ein Adenom in der Hypophyse, aber nicht unbedingt.
  • Wenn die Menge an Prolactin weniger als 200 ng / ml (4000 mU / l) beträgt, ist die wahrscheinlichere Ursache eine idiopathische Hyperprolaktinämie oder ein Mikroadenom, d.h. kleine Größe, die nicht im MRT und CT sichtbar ist, sowie andere Ursachen, seltener.

Dies ist jedoch keine absolute Regel, sondern eine statistisch gesicherte Annahme. Lassen Sie sich immer von den Referenzwerten Ihres Labors leiten.

An welchem ​​Tag des Zyklus sollte Prolaktin einer Frau gegeben werden?

Bei Frauen stellt sich die Frage, wann eine Analyse möglich ist, also an welchem ​​Tag des Monats. In der Tat spielt es keine Rolle, wann Sie einen Hormontest für Prolaktin durchführen. Einige Ärzte empfehlen, an Tag 3 einen neuen Zyklus zu nehmen, aber häufiger werden andere Hormone wie FSH, LH, Östradiol, Progesteron verabreicht.

Beeinflussen Alkohol und Erkältungen die Analyse?

Ja. Es ist notwendig, den Alkoholkonsum am Tag vor der Blutentnahme auszuschließen und auch während ARVI (Erkältung) auf die Analyse zu verzichten. Sie können Blut spenden, wenn Sie sich vollständig erholen.

Prolaktinmiete auf nüchternen Magen oder nicht?

Die Blutentnahme erfolgt ausschließlich auf nüchternen Magen. Am Morgen nach dem Aufwachen können Sie sich die Zähne putzen und Wasser trinken, das heißt, Sie gehen auf nüchternen Magen ins Labor.

Ist es möglich, Prolaktin bei der Einnahme von Kontrazeptiva zu nehmen?

Ja kannst du. Da der weibliche Zyklus den Hormonspiegel nicht beeinflusst, werden orale Kontrazeptiva die Diagnose nicht beeinträchtigen. Aber Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass manchmal Östrogen als Teil der Antibabypille kann das Ergebnis verzerren, nämlich falsch positive Ergebnisse zu geben. In diesem Fall empfehle ich, die erneute Untersuchung zu verschieben, bis das Medikament abgesetzt wird.

Wie ist die Analyse von Prolaktin?

Blut wird nur aus einer Vene entnommen.

Wie viele Tage wird Prolaktin getestet?

In der Regel dauert dieser Labortest nicht viel Zeit. Er ist bereit für 2 Tage. Genauer zum Zeitpunkt der Implementierung in Ihrem Labor angeben.

Zusätzliche Tests für die Diagnose von Hyperprolaktinämie

Um den Grund herauszufinden, der den Anstieg des Hormons verursachte, müssen Sie zusätzliche hormonelle Studien sowie Proben machen. Lesen Sie weiter darüber.

Hormonelle Studien

Um die Ursachen von erhöhtem Prolaktin zu identifizieren, untersuchen Sie die folgenden Indikatoren:

  • TSH und freies T4 für primäre Hypothyreose, als eine der häufigsten Ursachen.
  • Estradiol, Testosteron, FSH und LH am 3. Tag des Menstruationszyklus bei Frauen zu PCO-Syndrom zu erkennen.
  • Bei Männern wird der Testosteronspiegel für chronische Prostatitis bestimmt.
  • Bei Verdacht auf eine Leber- oder Nierenerkrankung werden klinische Blut- und Urintests sowie ein biochemischer Bluttest durchgeführt.
  • Wenn Sie einen Diabetes insipidus vermuten, führen Sie spezielle Tests durch.
zum Inhalt

Pharmakologische Tests

Die Ursachen des erhöhten Hormon-Prolaktin-Tumors und Nicht-Tumor-Art der Verwendung von pharmakologischen Tests zu identifizieren. Die beliebtesten und informativsten sind:

  • Test mit Tiroliberin. Bestimmen Sie zunächst das Ausgangsniveau von Prolaktin im Serum. Dann werden 500 μg Thyroliberin intravenös injiziert. Wiederholte Kontrolle des Prolaktinspiegels in 15-30-60-120 Minuten. Bei einer gesunden Person steigt als Reaktion auf die Verabreichung der Prolaktinspiegel in 15 bis 30 Minuten um das 5-7fache stark an. Bei Personen mit Adenom ist der Anstieg unbedeutend oder nicht vorhanden. Bei Erkrankungen mit unterschiedlicher Ätiologie steigt der Prolaktinspiegel, jedoch nicht so stark wie bei Gesunden, jedoch nicht weniger als 2 mal.
  • Test mit Metoclopramid (Cerucal). Dieses Medikament stimuliert auch die Produktion von Prolaktin durch die Hypophyse. Außerdem wird zuerst der Grundlinienspiegel von Prolaktin bestimmt, dann werden 2,0 ml Cerucal intravenös injiziert, dann wird der Prolaktinspiegel auch nach 15-30-60-120 Minuten beobachtet. Die Auswertung der Ergebnisse ist die gleiche wie in der Probe mit Thyroliberin.

Gegenwärtig werden Proben äußerst selten durchgeführt, so dass man sagen kann, dass sie ihre Relevanz verloren haben.

Makroprolaktinämie-Phänomen

Ich habe im vorhergehenden Artikel über dieses Phänomen gesprochen, weshalb ich nicht getrennt darauf eingehen werde. Um herauszufinden, was dieses Phänomen ist und wie es zu identifizieren ist, empfehle ich Ihnen, den Artikel "Über Macroprolactinämie" zu lesen.

Ich werde nur kurz sagen, dass es einen Anstieg des Prolaktins im Blut gibt, und es gibt keine entsprechenden Symptome. Wie unterscheidet man dieses Phänomen von einer echten Hyperprolaktinämie? Dies wird uns helfen, eine Labormethode zur Bestimmung der molekularen Heterogenität von Prolaktin zu finden, aber lies darüber in einem separaten Artikel. Der Link ist etwas höher angegeben.

Instrumentelle Forschungsmethoden

Röntgenaufnahme des Schädels

Derzeit wird diese Methode sehr selten verwendet, da es mehr informative Methoden gibt, wie ich im Folgenden diskutieren werde. In einigen kleinen Städten ist die Radiographie die Hauptmethode zur Abbildung des Schädels, oder besser gesagt des türkischen Sattels, wo sich die Hypophyse selbst befindet.

Wenn das Röntgenbild durch Anzeichen eines erhöhten intrakraniellen Drucks bestimmt wird:

  1. Hyperpneumose der Nebenhöhlen des Hauptschädelknochens, d.h. erhöhte Luftigkeit der Nasennebenhöhlen.
  2. Fingervertiefungen, d.h. Muster an den Wänden des Schädels wie ein Fingerabdruck.
  3. Stärkung des Gefäßmusters.

Der Zustand des türkischen Sattels wird ebenfalls bestimmt (hier befindet sich die Hypophyse selbst). Bei einem großen Adenom vergrößert sich der türkische Sattel, sein Rücken wird nach hinten verschoben. Bei Mikroadenomen (bis 2-4 mm) können radiologische Zeichen fehlen.

Magnetresonanztomographie und Computertomographie (MRT und CT)

Dies sind die aussagekräftigsten instrumentellen Diagnosemethoden, die es ermöglichen, nicht nur den Zustand der Knochen zu beurteilen, sondern auch die Größe des Adenoms und seine Prävalenz in benachbarten Geweben. MRT mit erhöhtem Prolaktin ist besser als CT-Scan. Deshalb:

  1. Die Möglichkeit, Schnitte mit einer Dicke von 2-3 mm in jeder Ebene zu erhalten.
  2. Mangel an Knochenartefakten.
  3. Die Fähigkeit, nicht nur das Vorhandensein von Adenomen, sondern auch seine Struktur (Blutung, Zysten) zu beurteilen.
  4. Das Fehlen von Strahlenbelastung und fast vollständige Unbedenklichkeit (daher kann es wiederholt verwendet werden, und auch bei Kindern verwendet werden).

Wenn ein Patient ein Mikroadenom hat, das im MRT nicht sichtbar ist, wird eine MRT mit Kontrastmittel verwendet. Dies ist die bevorzugte Methode.

Untersuchung des Fundus und der Gesichtsfelder

Dies ist eine wichtige instrumentelle Methode der Diagnose, sowie eine Bluttest für Prolaktin, wird von einem Augenarzt durchgeführt. Bei einem großen Adenom sowie bei der Ausbreitung des Tumors auf nahe gelegenes Gewebe kann Druck auf das Chiasma (Chiasma) der Sehnerven ausgeübt werden. Gleichzeitig gibt es zunächst eine Einschränkung der Sehfelder und anschließend - Verlust des Sehvermögens.

Ultraschall der Beckenorgane

Bei Frauen werden Ultraschalluntersuchungen der Gebärmutter und der Eierstöcke gemacht, um das Syndrom der polyzystischen Ovarien zu diagnostizieren, was einer der Gründe für den erhöhten Prolaktinspiegel im Blut sein kann.

Bei Männern wird ein Ultraschall der Prostata durchgeführt, um chronische Prostatitis zu erkennen, die auch die Ursache für Hyperprolaktinämie sein kann.

Diagnose von Osteoporose

Bei längerer Hyperprolaktinämie kann sich Osteoporose entwickeln. Um es zu diagnostizieren, wird eine instrumentelle diagnostische Methode, wie zum Beispiel Dual Energy X-ray Absorptiometry (DEXA) verwendet. Mit dieser Methode wird die Knochenmineraldichte bestimmt. Der Nachweis von Anzeichen von Osteoporose erfordert die sofortige Verabredung einer geeigneten Behandlung.

Aus diesem Artikel kann geschlossen werden, dass die Analyse von Prolaktin nur ein Hinweis auf die Tatsache der Hyperprolaktinämie ist. Und das ist nur die halbe Miete. Es ist wichtig festzustellen, warum Prolaktin zunimmt, und andere Methoden der Forschung helfen uns dabei.

Ähnliche Artikel auf dem Blog:

Guten Tag. Bitte kommentieren Sie meine Analysen. 34 Jahre ist der Zyklus regelmäßig. Gestört durch sehr starken Haarausfall.
Ferritin - 24 μg / l (10-120)
OZHSS - 57,8 μmol / l (44,8-76,3)
T4 frei - 12,8 pmol / l (9-22)
TTG - 2,75 mU / l (0,4-4,0)
FSH - 7,5 mM ED / ml (fol.Phase 1,37-9,90)
LH - 5,55 mM ED / ml (Folphase 1,68 - 15,5)
Estradiol - 231 pmol / l (fol.Phase 68-1269)
DEA-SO4 - 9,0 μmol / L (2,6-13,9)
Testosteron - 1,19 nmol / L (0,52-1,72)
GSPG - 81,8 nmol / L (14,7-122,5)
Cortisol - 496 nmol / L (101,2-535,7)
Prolaktin - 643 mU / l (109-557)
Hämoglobin - 14,3 g / dl (11,7-15,5)

Hallo, hilfe, bitte entziffern: Prolactin - 1942 (102-496), nach PEG-Fällung - 1835,2 (74-448),% Prolaktingewinnung - 95, mehr als 60% - die Probe enthält hauptsächlich monomeres Prolaktin, 40-60% - Zusätzlich zu monomerem Prolactin enthält die Probe auch Macrocrolactin und / oder oligomeres Prolactin. weniger als 40% - die Probe enthält hauptsächlich Macroprolactin und / oder oligomeres Prolactin

Guten Tag. Vielen Dank, nach dem Lesen Ihrer Artikel ist vieles klar geworden, ich möchte Sie um Hilfe bei meinen endokrinologischen Erkrankungen bitten. Tatsache ist, dass bei mir seit 2004 eine subklinische Hypothyreose diagnostiziert wurde, L-Thyroxin von 2008 bis 2014. Um ehrlich zu sein, ohne es zu wissen, habe ich einfach keine Tests gemacht, aber jetzt litt ich, was 2013 normal war und es stellte sich heraus, dass ich mit Thyroxin schrecklich repetitiv war Was war die Macht eines Alptraums? " Wir haben einen Arzt in der Stadt, der ihn absagte, nachdem er mich am Telefon oder Testergebnisse gehört hatte, und Zittern und Angst. Schlaflosigkeit. Druck. Gewichtsverlust. erhöhter Puls. Ich fing an, durch den Stint zu gehen, aber etwas passierte, ich fing an, viel Wasser zu trinken, ich wurde von einem schrecklichen Durst gequält... Ich sah einen Säufer und ging ins Krankenhaus, ein Professor sagte, dass es keine solche Diagnose von Hypothyreose gibt; trink nicht, du schaust auf die Analyse. AIT und seit 2014 habe ich auch Diabetes mellitus ohne Diabetes mellitus zu dieser Zeit hatte ich wenig Gewicht, aber der Grund für das Auftreten dieses Syndroms ist mir noch nicht bekannt.Ich fühle, dass ich Minirin für eine lange Zeit nicht trinken kann Ich höre auf zu schreiben... mein Urin geht nicht und ich fühle mich schlecht Krämpfe und vorwunderlicher Zustand helfen mir zu verstehen, ich flehe dich an... Ich komme aus Ufa und für diese zwei Jahre habe ich verloren, ich kann nicht arbeiten Ich bin ständig krank, ich verstehe, dass ich etwas falsch mit meiner Photophobie habe das Licht wird werden, da ist die ganze Analyse, MRI, aber ohne Kontrast Ich kann alles von Anfang an loswerden und eine Geschichte schreiben, auch wenn Sie mir helfen können, ich bitte Sie sehr, ich habe Kontakt Olesya Gusakova 36 Jahre alt Ufa finden mich bitte kontaktieren Sie mich. Gott segne dich.

Hallo, Olesya. Bei Diabetes insipidus wird meist die Ursache nicht gefunden. Die Tatsache, dass du Minirin nicht trinken kannst, lässt mich denken: "Hast du Diabetes mellitus überhaupt?" Leider kann Ihr Problem nicht in Abwesenheit gelöst werden. Re-Diagnose im Krankenhaus und wiederholte Tests.

Sag mir, was die Norm der Hormone für Kinder ist.
Mädchen 4 Jahre. Verlusttests:
-Prolaktin 130 mJ (Norm 109-557)
- TSH 1,33 Volumen (0, 4-6,0)

Hallo, hilfe entziffern die Analyse von Prolaktin, in der Spalte werden die Ergebnisse geschrieben 602 was bedeutet das?

Julia, was sind die Normen des Labors?

folik.f-81-500, lyuteyn.f-200-800, und hier wird auch schwanger 1trim 500-2000 geschrieben

In welcher Phase hast du aufgegeben und bist du jetzt schwanger?

für 2-4 Tage der Menstruation, nicht überprüft, die Tests nicht

Sie müssen zwei weitere Male im Abstand von 2 Monaten wiederholen, weil das Ergebnis zweifelhaft ist.

Guten Abend, Dilyara! Ich bin 45 Jahre alt. Ab dem 26. Lebensjahr (nach der Geburt und dem Stillen seit 1996) leide ich unter erhöhtem Prolaktin (das erste 1,5-fache des Normalen) und gleichzeitig begann eine Angststörung mit sozialer Phobie und depressiven Perioden.
Das erste Mal, dass sie 2006 ein MRI gemacht hat. - nichts gefunden, aber Prolaktin stieg weiter an.
Im Jahr 2008 Die MRT zeigte das Mikroadenom der rechten Hälfte der Adenohypophyse (0,4 cm im Durchmesser), während das Prolaktin 1818 mMe / l (normal 60-600) betrug. Seitdem, d.h. 6 Jahre ohne Pause trinke ich Dostineks auf 1/2 Tab. 2 mal pro Woche. Danach machte sie noch drei weitere Male ein MRI (ein Jahr später - im Jahr 2009, dann im Jahr 2012 und im Mai 2014), es gab keine Veränderungen: Es gibt kein Wachstum, keine Abnahme des Adenoms.
Der Rest der Hormone sind normale, nur geringfügig erhöhte Cortisolspiegel im Blut - 679,41 bei einer Rate von 190-650 nmol / l. (über die Existenz von Makroprolaktin und monomer, nur Sie gelernt, der Arzt verschrieb keine solche Tests für mich). Prolaktin all die Jahre in der Norm-Bereich von 200 mit ein wenig bis zu 300 mit etwas mit einer Rate von 60-600 mMe / l.
Seit Anfang 2014. Prolaktin kroch hoch - im Februar 358, in einem halben Jahr 448, erhielt heute Tests - 542,5 mMe / l. Dies hat sich für die Norm noch nicht ergeben, aber die Dynamik ist alarmierend.
Vielleicht liegt das an der Einnahme eines Antidepressivums (Simbalta) für sechs Monate, obwohl der Psychotherapeut sagt, dass dieses Medikament Prolaktin nicht erhöht.
Oder ich habe kein Prolaktinom, sondern irgendeine Art von hormonunaktivem Adenom, das ich auch nur im Internet über seine Existenz erfuhr (da Prolaktin vor Beginn der Behandlung mit Dostinex leicht erhöht war, z. B. dreimal) und Adenom während 6 Jahren während der Behandlung ging überhaupt nicht zurück. Und vielleicht die Ursache des Adenoms war erhöhte Prolaktin (obwohl der Arzt sagt, dass im Gegenteil Prolaktin von Adenom erhöht ist). Aber Prolaktin ist seit mehr als 10 Jahren leicht erhöht, und es gab keine Adenome.
Sagen Sie mir bitte, welche Art von Tests brauche ich, um eine genaue Diagnose zu stellen? Vielen Dank!

Hallo!
Bitte helfen Sie mir bei der Analyse:
Prolactin 1625 * Honig / l (109-557)
Macroprolactin Eine signifikante Menge an Makroprolactin wurde nachgewiesen. Nach Fällung von Immunkomplexen ist das Ergebnis der Prolaktinbestimmung

Die Rate von Prolaktin im Körper einer Frau

Die Prolaktin-Rate bei einer Frau ist ein wichtiger Indikator, den man betrachten sollte, bevor man eine Schwangerschaft plant. Es wird von der Hypophyse produziert. Die Hauptfunktion des Hormons ist die Unterstützung der reproduktiven Funktion von Frauen, und es ist auch verantwortlich für die Produktion von Muttermilch. Von diesem Hormon hängt der normale Verlauf der Schwangerschaft ab.

Prolaktin ist in verschiedenen Formen erhältlich: monomer, dimer und tetram.

Sie werden die Erkrankungen der Schilddrüse vergessen, wenn Sie morgens aufwachen, um 1 Tasse zu trinken.

Die erste Form ist biologisch aktiv, während die anderen eine geringe Aktivität zeigen. Der Koeffizient des monomeren Prolaktins ist von klinischer Bedeutung. Viele Patienten fragen sich, wie viel Prolaktin bei Frauen die Norm ist?

Was macht ein Hormon?

Prolaktin ist normalerweise verantwortlich für:

  • die Produktion von Androgenen reguliert dabei die Aktivität der Nebennieren;
  • Stimulation des Wachstums der Milchdrüsen, Vorbereitung auf die Stillzeit;
  • Unterstützung des Corpus luteum im Eierstock;
  • die Menge an Progesteron im Körper einer Frau;
  • das Auftreten von Erregung und Orgasmus;
  • Unterstützung von Wasser-Salz- und Fett-Gleichgewicht;
  • Verbesserung der Immunität;
  • Stimulation des Haarwachstums;
  • die Entstehung des Mutterinstinkts.

Wie kann man die Prolaktin-Rate im Blut bestimmen?

Die Prolaktin-Rate bei Frauen wird durch Analyse bestimmt. Dazu wird venöses Blut untersucht.

Zuverlässige Daten können nur zu Beginn des Menstruationszyklus unmittelbar nach der Menstruation erhalten werden. Die Analyse am 21. Tag des Zyklus ist nicht informativ.

Blut wird auf nüchternen Magen, in der Zeit von 7 bis 10 Uhr, innerhalb von 3 Stunden nach dem Aufwachen eingenommen.

Indikationen für die Prüfung für Frauen:

  • Uterusblutungen;
  • Menstruationsstörungen;
  • Unfruchtbarkeit;
  • Brustschmerzen;
  • das Auftreten von Milch bei nicht schwangeren Mädchen und außerhalb der Laktationszeit;
  • Verdacht auf Hirntumor;
  • starke Verschlechterung in Sicht;
  • übermäßiges Haarwachstum;
  • Hautprobleme;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Mangel an sexuellem Verlangen;
  • hypoplastische Uterusveränderungen.

Die Regeln für die Blutspende für die Prolaktin-Rate benötigen 3 Tage vor der Analyse:

  • vermeide sexuelle Beziehungen;
  • hör auf, Kaffee und Süßigkeiten zu trinken;
  • Gewichte nicht heben oder tragen;
  • Verzicht auf Nackenmassage;
  • Geh nicht in die Sauna.
zum Inhalt ↑

Norm für Hormon

Wie hoch das Prolaktinspiegel sein soll, hängt vom Alter der Frau, der Phase ihres Menstruationszyklus und der Schlafphase ab. Seine Menge variiert in verschiedenen Schwangerschaftswochen und bei bestimmten Krankheiten.

Die Entschlüsselung der Analyse fand oft die Inschrift Prl. Was ist das? Diese Abkürzung wird verwendet, um Prolaktin zu bezeichnen.

Die Prolaktin-Rate einer Frau wird je nach Labor in mehreren Einheiten gemessen:

Dies ist nicht sehr praktisch, aber Sie sollten sich nicht damit befassen, wie Sie verschiedene Einheiten übersetzen. In der Form der Analyse wird immer eine normale Zahl in den Einheiten angezeigt, die in einem bestimmten Labor verwendet werden.

Indikator 770, 800, 820, 1100 bedeutet, dass eine Frau eine schwere Krankheit haben kann. Dieser Wert ist nur für schwangere und stillende Mütter normal.

Wenn die Menge an Prolaktin im Blut 80, 226, 220, 262, 315, 350, 365, 470, 480 oder 559 mU / l betrug - dies ist ein normaler Wert für Mädchen im gebärfähigen Alter. Die letzten 3 Optionen sind inakzeptabel für Frauen in den Wechseljahren.

Norm Hormon Prolaktin bei Frauen nach Alter Tabelle

Prolaktin: normal

In der Gesamtheit der Hormone im menschlichen Körper nimmt Prolaktin einen besonderen Platz ein. Diese biologisch aktive Substanz, die vom Hypophysenvorderlappen produziert wird, besteht aus fast zweihundert Aminosäuren. Die Struktur von Prolaktin ist ähnlich wie das Wachstumshormon Wachstumshormon, aber seine Funktionen sind etwas anders. Alle von ihnen sind direkt oder indirekt mit der Geburt von Nachkommen verbunden.

Dank Prolaktin werden bei den heranwachsenden Mädchen die Milchdrüsen gebildet und bei den Müttern Milch produziert. Ein kleiner Teil des Hormons wird im Endometrium synthetisiert - der inneren Schleimhaut des Uterus, die seine Höhle auskleidet. Der Prolaktinspiegel ist eng mit dem Menstruationszyklus verbunden.

Prolaktin ist auch im Körper von Männern vorhanden, aber in einer viel geringeren Menge. Vieles davon wird nicht benötigt, da ein Überschuss dieses Hormons Unfruchtbarkeit verursachen kann.

Prolactin hat einen charakteristischen täglichen Sekretionsrhythmus. Sein Höchststand wird morgens beobachtet. Während des Tages nimmt die Konzentration des Hormons ab und am Abend wird es am niedrigsten.

Der normale Gehalt des Prolaktins im Blut hängt von solchen Zeichen ab:

  • Alter der Person;
  • Geschlecht: weiblich oder männlich;
  • das Vorhandensein einer Schwangerschaft;
  • individuelle Eigenschaften.

Analyse für Prolaktin

Ein Bluttest zur Bestimmung des Prolaktinspiegels wird Frauen verordnet, wenn sie folgende Symptome aufweisen:

  • Fehlen von monatlichen ein halbes Jahr und mehr.
  • Gestörte Befruchtung - Schwangerschaft tritt nicht auf, obwohl Sex regelmäßig ist und Partner ohne Verhütung auskommen.
  • Das Auftreten von Milch in der weiblichen Brust, aber weder Schwangerschaft noch Stillzeit ist nicht.
  • Regelmäßige Schmerzen im Kopf und Sehprobleme.

Männliche Vertreter haben die gleiche Analyse im Fall von:

  • Brustvergrößerung - Gynäkomastie (nicht mit Gewichtheben oder Bodybuilding assoziiert).
  • Erektionsprobleme.
  • Das Auftreten von Migräne und eine starke Verschlechterung der Sehkraft.

Blut für das Studium wird aus einer Vene entnommen. Die bei der Labordiagnostik verwendete Methode wird als Immunchemilumineszenz-Analyse (IHLA) bezeichnet.

Vorbereitung für die Analyse von Prolaktin

Frauen sollten in den ersten drei Tagen des Menstruationszyklus getestet werden.

Damit die Ergebnisse der Studie möglichst objektiv sind, ist es mindestens einen Tag vor der Diagnose notwendig:

  • Unterlassen Sie Geschlechtsverkehr.
  • Nehmen Sie keine heißen Bäder und benutzen Sie nicht die Sauna.
  • Verschieben Sie aktiven Sport und beugen Sie anderen körperlichen Belastungen vor.
  • Vermeiden Sie Stresssituationen, da der emotionale Zustand einer Person das Prolaktin-Niveau signifikant beeinflusst.
  • Nicht rauchen oder Alkohol trinken.
  • Vermeiden Sie die Exposition gegenüber den Brustdrüsen (Untersuchungen durch Palpation, Massagen).

Die Analyse findet am Morgen statt, aber nicht unmittelbar nach dem Erwachen der Person, sondern nach drei bis vier Stunden. Ein Frühstück ist nicht notwendig, da das Blut auf nüchternen Magen abgegeben wird. Vor dem Eingriff tut es nicht weh, sich nach dem Sitzen in der Rezeption für ein paar Minuten zu beruhigen und zu entspannen.

Häufiger zeigt das Ergebnis der Studie das Übermaß des normalen Spiegels des Hormons. Es ist nahtlos für Frauen während der Stillzeit oder tragen ein Baby. Unter anderen Bedingungen, bei beiden Geschlechtern, signalisiert die Proliferationsrate von Prolaktin die Pathologien, die im Körper entstanden sind.

Das Hormon ist sehr empfindlich und reagiert sogar auf kleinere Veränderungen in der Physiologie, die durch sexuelles Verlangen, Medikamente, Stress verursacht werden. Daher sollte die Analyse wiederholt werden und mindestens zwei Labordiagnostik durchführen.

Prolaktin: die Norm für Frauen

Die Rolle des Hormons Prolaktin im Körper einer Frau ist von unschätzbarem Wert. Er ist verantwortlich für den normalen Ablauf solcher Prozesse:

  • Die Bildung der Brustdrüsen und ihre Entwicklung.
  • Unterstützen Sie die Existenz des Corpus luteum während der Schwangerschaft.
  • Verbesserung der Produktion von Progesteron - ein Hormon, das für die Schwangerschaft verantwortlich ist.
  • Kolostrumbildung nach der Geburt eines Babys und seine Umwandlung in Muttermilch.
  • Stillunterstützung.

Daher ist es wichtig, Abweichungen des Hormons von der Norm zu verhindern.

Prolaktin ist auch eine Art Verhütungsmittel. In einem kleinen Maß verhindert es die mögliche Empfängnis in der Zeit der Fütterung des Babys mit Muttermilch. Nachdem die Frau das Baby von der Brust entwöhnt hat, steigt die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

Der Gehalt an Prolaktin im Blut ist in solchen Einheiten festgelegt:

  • ng pro Milliliter (ng / ml);
  • Mikro-Internationale Einheit pro ml (μMU / ml).

4,4-48,0 ng / ml (133,3-1454,4 mkIE / ml): Für Frauen, die nicht in einer interessanten Position sind, Prolaktin Rate, mit erheblichen Bereich eingestellt. Es gilt von der ersten Menstruation bis zur Menopause.

Der Wert der Norm hängt vom Zyklus der Menstruation ab. Entsprechend seinen Phasen ist der optimale Prolaktingehalt:

Bluttest für Prolaktin

Testen Sie Lab4U Medical Online Lab um bis zu 50%

  • 1 Fügen Sie Tests zur Bestellung hinzu
  • 2 Wählen Sie Zeit und Ort der Lieferung
  • 3 Beende und bezahle die Bestellung
  • 4 Übergeben Sie den Test außerhalb der Kurve
  • Erhalten Sie Ergebnisse per E-Mail. mail

Prolaktin (Pr., Prolactin) ist ein Hormon, das von der vorderen Hirnhälfte im Gehirn produziert wird.

Das Hormon Prolaktin (PRL) im Blut existiert in verschiedenen Formen. Meistens Prolaktin in Form einer monomeren Form. Es ist eine biologisch und immunologisch aktive Form. Die nächstkonzentrierte Form, die das Hormon Prolaktin aufweist, ist die dimere inaktive Form. Die kleinste - tetrametrische Form hat eine geringe biologische Aktivität.

Die Brustdrüse ist das Hauptorgan, in dem sich Zielzellen mit Prolaktinrezeptoren befinden. Da eine der Hauptaufgaben der weiblichen Brustdrüse die Bildung und Sekretion von Milch ist, ist Prolaktin ein Milchhormon. Unter seinem Einfluss sind diese Funktionen aktiviert. Darüber hinaus beeinflusst das Hormon Prolaktin auf unterschiedliche Weise das Gleichgewicht anderer Sexualhormone, was es zu einem wichtigen diagnostischen Werkzeug macht.

Hormon Prolaktin und Frauengesundheit

Die Bedeutung der Aufrechterhaltung der Hormonspiegel von Prolaktin ist bei Frauen normal, liegt in mehreren seiner Funktionen:

• Prolaktin bei Frauen unterstützt die Bildung von Milch durch die Drüsen während des Stillens;

• stimuliert das Wachstum in den Milchdrüsen der Drüsenlappen des Drüsengewebes;

• Prolaktin hemmt den Eisprung während der Schwangerschaft und den Beginn einer neuen Menstruation;

• verhindert eine frühe Schwangerschaft nach einer kürzlich erfolgten Geburt;

• Prolaktin reduziert die Schmerzempfindlichkeit;

• nimmt beim Geschlechtsverkehr am Orgasmus teil.

Hormonprolaktin und Kindergesundheit

Es ist sehr wichtig, dass Prolaktin bei Frauen und für das ungeborene Kind aufgrund der folgenden Wirkungen normal ist:

• Schutz von Embryozellen unter dem Einfluss von Prolaktin gegen die Auswirkungen des mütterlichen Immunsystems;

• Vorbereitung des Lungenprolaktins für den ersten Atemzug (Produktion von Surfactant - eine Substanz, die verhindert, dass die Alveolenwände nach der Exspiration abfallen) während des letzten Trimesters der Schwangerschaft.

Prolaktin bei Männern: Wert

• Regulierung der Spermien- und Sexualhormonfreisetzung;

• Auswirkungen auf die sexuelle Funktion;

• Prolaktin bei Männern nimmt an der Immunantwort des Körpers teil;

• Auswirkungen auf die Beweglichkeit der männlichen Genitalzellen.

Analyse von Prolaktin: die Norm und Vorbereitung

Eine Studie über das Hormon Prolaktin bei Frauen kann in jeder Phase des Menstruationszyklus durchgeführt werden. Damit die Spezialisten, die die Analyse durchführen und entschlüsseln werden, sich richtig orientieren - um das genaueste Ergebnis zu beschreiben und die wahrscheinlichste Diagnose zu stellen - ist es notwendig, das Datum der letzten Menstruation, das Gestationsalter während der Aufzeichnung, für das Prolaktin-Niveau anzugeben.

In der Analyse von Prolaktin hängt die Rate bei Frauen und Männern auch von einigen anderen externen Faktoren ab. So können erhöhte Prolaktinwerte bei Frauen und hohes Prolaktin bei Männern vorübergehend durch kürzlichen Geschlechtsverkehr, Hitzeeinwirkung usw. ausgelöst werden. Deshalb ist es notwendig:

• Der Tag vor der Analyse von Prolaktin, um Sex auszuschließen;

• Gehen Sie nicht in die Sauna- oder Badetage - Hitze verursacht hohes Prolaktin;

• Rauchen Sie nicht mindestens eine Stunde vor dem Test;

• Unterlassen Sie übermäßiges Training, Sporttraining;

• Ruhen Sie sich aus, bevor Sie Blut für 10-15 Minuten zur Analyse abgeben, beruhigen Sie sich.

Blut wird genommen, um hohes und erhöhtes Prolaktin bei Frauen und Männern zu bestimmen, gewöhnlich am Morgen auf nüchternen Magen zwischen 8 und 11 Uhr.

Analyse von Prolaktin bei Männern: Beim männlichen Geschlecht ist Prolaktin die Norm von 73 bis 407 mU / ml.

Analyse von Prolaktin bei Frauen: Prolaktin bei Frauen liegt zwischen 109 und 557 mU / ml.

Entschlüsselung

Hohes und erhöhtes Prolaktin bei Frauen und Männern kann beobachtet werden mit:

• Erkrankungen des Hypothalamus (Läsionen bei Sarkoidose, Tuberkulose) und Tumoren benachbarter Hirnregionen (Metastasen im Gehirn, Bildung des dritten Hirnventrikels);

• Hypophysentumoren (Adenom), einschließlich Prolaktin-Sekretion;

• Niedrige Schilddrüsenfunktion;

• Leberzirrhose und chronisches Nierenversagen;

• Tumore im Körper, die Östrogen produzieren, dessen Gehalt eng mit Prolaktin verbunden ist.

Erhöhte Prolaktin bei Frauen und Männern tritt auch bei der Behandlung von Medikamenten wie Ranitidin, Furosemid, Danazol, Östrogen-Medikamente.

Reduziertes Prolaktin bei Männern und Frauen passiert, wenn:

• Apoplexie der Hypophyse (Sheehan-Syndrom);

• Röntgentherapie, die die Produktion von Prolaktin hemmen kann;

• Erhöhte Blutzuckerwerte;

• Behandlung mit Tamoxifen, Antikonvulsiva, Rifampicin, Nifedipin, Morphin usw.

Es sollte auch daran erinnert werden, dass ein höheres Prolaktin im Blutplasma am frühen Morgen oder während des REM-Schlafes gefunden wird.

Erhöhtes Prolaktin bei Frauen: Symptome

Wenn Prolaktin erhöht ist, entwickelt sich ein Komplex von Zeichen, dessen Helligkeit davon abhängt, wie hoch der Hormonspiegel über der Norm liegt. Erhöhtes Prolaktin bei Frauen kann sich wie folgt manifestieren:

• Verletzung der Menstruation - sie werden knapp, selten;

• Hohes Prolaktin provoziert auch die Freisetzung von Milch aus den Milchdrüsen, die Galaktorrhoe genannt wird;

• verminderte Libido und sexuelle Aktivität;

• Eine Zunahme der Brustdrüsen, das Auftreten von Zysten in ihnen, die Entwicklung von Mastopathie;

• Trockenheit der Schleimhäute, Vagina, Haut;

• Länger andauerndes Prolaktin bei Frauen führt zur Entwicklung von Knochenbrüchigkeit, einer Neigung zu Knochenbrüchen, die Osteoporose genannt wird.

Hohes Prolaktin bei Männern: Manifestationen

• Depression und Schlafstörungen;

• Reduzierung der Produktion von männlichen Hormonen und Spermien;

• Die Schwächung sekundärer Geschlechtsmerkmale, die hohes Prolaktin provozieren;

• Erhöhte Östrogenproduktion;

• Hohes Prolaktin bei Männern reduziert das sexuelle Verlangen, trägt zur erektilen Dysfunktion, Unfruchtbarkeit und Impotenz bei;

• Wenn Prolaktin erhöht ist, nimmt die Größe der Brüste zu - Gynäkomastie entwickelt sich.

Zur rechtzeitigen Erkennung von hohem und erhöhtem Prolaktin bei Frauen und Männern wird eine Labordiagnostik eingesetzt. In LAB4U können Sie die Analyse für Prolaktin schnell und zu einem erschwinglichen Preis durchführen - die Norm, sein Überschreiten oder Unterschreiten wird mit hoher Genauigkeit bestimmt. In unserem Labor können Sie die Ergebnisse der Prolaktinstudie erhalten, auf die Sie sich bei der weiteren Diagnose und Behandlung sicher verlassen können.

Weitere Artikel Über Schilddrüse

Das Gefühl der Enge im Hals kann auf eine Vielzahl von Krankheiten hinweisen und die Qualität des menschlichen Lebens erheblich verschlechtern. Bei manchen Patienten kommt es zu Juckreiz oder Brennen, bei anderen zu Atemproblemen und Taubheit der Extremitäten.

Bei einer signifikanten Anzahl von Labordiagnostikmethoden gibt es solche, bei denen jeder weiß, wer jemals die Klinik besucht hat (zum Beispiel vollständiges Blutbild oder Biochemie), aber eine große Anzahl spezifischer Studien bleiben außer Sichtweite.

Die menschliche Bauchspeicheldrüse produziert hochmolekulares Protein-Insulin.Wenn es aus irgendeinem Grund nicht genug ist, sollten zusätzliche Injektionen dieser Substanz verwendet werden, um die Gesundheit zu verbessern.