Haupt / Hypophyse

Bluttest für Wachstumshormon und seine Rate nach Alter

Alle Prozesse in unserem Körper werden durch einen ganzen Komplex von Hormonen reguliert, die von mehreren Organen produziert werden. Sie alle sind von großer Bedeutung für die Bildung, Entwicklung und Funktion des Körpers. Eine dieser wichtigen Substanzen ist das Wachstumshormon. Es legt die äußeren physikalischen Parameter des menschlichen Körpers fest, bildet sein Wachstum und seine Proportionen.

Wachstumshormon und sein Wert

Wachstumshormon wird von der Hypophyse produziert und Somatotropin genannt.

Dieses Hormon ist einer von vielen, die die Arbeit unseres Körpers kontrollieren. Das Hormonsystem ist lebenswichtig für das Wohlbefinden eines Menschen, daher führt das Versagen eines der hormonproduzierenden Organe dazu, dass das ganze System die Harmonie verlässt.

Hereditäre Pathologie, Probleme mit der pränatalen Entwicklung, Essstörungen der Mutter, Alkoholmissbrauch, Rauschgifte und Psychopharmaka und Rauchen während der Schwangerschaft, Einnahme bestimmter Medikamente, negative Auswirkungen von schlechten Umweltbedingungen, schlechte Wasserqualität Strahlenbelastung und viele andere Faktoren. Meistens agieren sie alle in einem Komplex, was zur Entwicklung von Pathologien führt.

Wachstumshormon wird im Hypophysenvorderlappen produziert. Seine Hauptfunktion ist der Einfluss auf die Struktur und Entwicklung des Organismus. Diese Substanz beeinflusst das Wachstum des Körpers, also wachsen wir. Ein geborenes Kind ist sehr klein, aber am Ende der Pubertät, unter dem Einfluss von Hormonen, die in seinem Körper produzieren, wächst das Wachstum in ihm. Dieser Indikator hängt von vielen Faktoren ab: Vererbung, Gesundheit, Ernährung und anderen Gründen, also haben wir alle unterschiedliche Dimensionen.

Aber Wachstumshormon ist die Hauptkraft, die das Wachstum des Organismus im Allgemeinen verursacht, so dass alle signifikanten Abweichungen in seiner Produktion zu ernsthaften Beeinträchtigungen der Gesundheit und des Aussehens führen.

Wenn während der Pubertät eine starke Abnahme der Produktion von Wachstumshormon im menschlichen Körper beobachtet wird, führt dieser Zustand zur Entwicklung von Zwergwuchs oder Hypophysen-Animismus. Eine erhöhte Produktion von Wachstumshormon während der Pubertät führt zu Gigantismus, dh zu übermäßigem Wachstum. Wenn der Prozess des Wachstums und der aktiven Produktion von Wachstumshormon im Erwachsenenalter andauert, gibt es ein Überwachsen der Knochen des ganzen Körpers, was zur Entwicklung einer bestimmten Krankheit führt, die Akromegalie genannt wird.

Der Bedarf für eine Analyse

Somatotropin ist einer der wichtigsten Regulatoren für Entwicklung und Wachstum

Zuordnung zur Wachstumshormonanalyse für den Fall, dass ein Kind in einem bestimmten Alter Wachstum verlangsamt oder beschleunigt hat, Deformierung des Knochenskeletts mit Verlängerung der Extremitäten und bei einem Erwachsenen mit geschlossenen Wachstumszonen an den Knochen, deren Formveränderungen, Vergröberung der Gesichtszüge, sexuelle Unterentwicklung.

Bei einer allgemeinen Untersuchung wird die Analyse nicht durchgeführt, da sie nur erforderlich ist, wenn klinische Beeinträchtigungen oder Verdachtsdiagnose vorliegen. Die Analyse "nur für den Fall" macht keinen Sinn, da das Hormon zyklisch in Wellen freigesetzt wird, so dass das Ergebnis niemals dasselbe und daher genau ist.

Um genaue Indikatoren zu erhalten, wird eine Abtasttechnik für deren Unterdrückung und Stimulation verwendet.

In diesem Fall haben Ärzte die Möglichkeit, die Daten genau zu beurteilen und Informationen zu erhalten, die volles Vertrauen verdienen. Dies ist besonders wichtig für die weitere Behandlung, da die zukünftige Dosierung von Hormonen von dieser Information abhängt. Es muss genau sein, um ein weiteres "Schieflaufen" im hormonellen Hintergrund des Körpers zu vermeiden.

Diagnose und Rate von STG

Die Analyse des Wachstumshormons wird bei der Untersuchung der Funktion der Hypophyse durchgeführt, im Falle des Verdachts auf einen Überschuss oder Mangel, nachdem Daten über andere Hormone des menschlichen Körpers erhalten wurden.

Vor dem Passieren der Probe ist es notwendig, sich auf das Verfahren vorzubereiten. Um dies zu tun, wird empfohlen, die folgenden Aktionen durchzuführen:

  1. Die Blutspende sollte auf nüchternen Magen erfolgen, am besten morgens. Vor dem Zusammenbruch sollte die Fastenzeit mindestens 12 Stunden betragen.
  2. Am Tag vor dem Eingriff ist es notwendig, alle fetthaltigen Nahrungsmittel aus der Nahrung zu entfernen.
  3. Innerhalb von 24 Stunden vor der Analyse, schwere körperliche Anstrengung, einschließlich Sport, vor allem mit Gewichten aufgeben. Sie müssen auch Ihren Körper vor Stress und emotionaler Überlastung schützen.
  4. Am Tag vor der Analyse kann nicht geraucht werden, so dass die Genauigkeit der Indikatoren nicht beeinflusst wird.

Ursachen für die Destabilisierung der Produktion von Wachstumshormon bei Kindern und Möglichkeiten, es zu bekämpfen

Die am schnellsten wachsende Person ist in der Gebärmutter. Während der gesamten Trächtigkeitszeit wächst der Fötus um durchschnittlich 50 cm, in Zukunft nimmt diese Zahl allmählich ab und im ersten Lebensjahr nimmt das Wachstum des Kindes um 25 cm zu.

Ein weiterer signifikanter Wachstumsschub bei Kindern tritt während der Pubertät auf. Mädchen reifen etwas früher als Jungen. Im Zeitraum von 11-12 Jahren ist ihr Wachstum 8,3 cm pro Jahr. Jungen Rekordwachstum tritt im Alter von 14 Jahren auf. In diesem Jahr wachsen sie um durchschnittlich 9,5 cm, in den Folgejahren verlangsamt sich das Wachstum von Mädchen und Jungen.

Die obigen Zahlen zeigen die Beziehung zwischen Wachstum und Pubertät. Dieser Faktor bestimmt die Zeit, das Wachstum zu stoppen. Wachsen Sie früher auf, stoppen Sie jene Leute, die Pubertät früher vorgekommen sind.

In der Zwischenzeit müssen die jungen Eltern im ersten Jahr ihres Lebens dem Kinderarzt einen monatlichen Besuch abstatten, der sein Gewicht und seine Größe verfolgt. Und dies ist auch kein Zufall, da diese Indikatoren auf einen Mangel oder Überschuss an Wachstumshormon bei einem Kind hinweisen können, Somatotropin (STH) genannt. Zu dieser Zeit ist es sehr wichtig, dass die Produktion dieses Hormons in ausreichender Menge erfolgt, da Somatotropin nicht nur zum Wachstum, sondern auch zur richtigen Bildung aller Gewebe und Organe beiträgt.

Daher ist es notwendig, sich mit der Bedeutung von Wachstumshormon für Kinder, den von ihnen ausgeführten Funktionen und den Folgen, die einen kleinen Organismus mit seinem Mangel bedrohen, vertraut zu machen.

Wirkung von Wachstumshormon auf den Körper des Kindes

Somatotropin wird im Vorderlappen der Hirnanhangsdrüse produziert, dem Bereich des Gehirns, der für das menschliche endokrine System verantwortlich ist. Es erfüllt viele Funktionen, die nicht nur zum Wachstum beitragen, sondern auch den Körper stärken und verjüngen. Die Geschwindigkeit des GH-Gehaltes im Blut wird basierend auf Alter und Geschlecht der Kinder bestimmt.

Welche Organe und Gewebe sind von Somatotropin betroffen?

  1. Die normale Menge an Wachstumshormon, die von der Hypophyse produziert wird, fördert das Wachstum und die Stärkung der Knochen. Bis das Kind Wachstumszonen schließt, fördert diese Substanz das Knochenwachstum in der Länge. In der Zukunft macht Wachstumshormon sie stärker.
  2. Somatotropin trägt zum normalen Funktionieren des Herzens und der Blutgefäße bei. Bei unzureichender Produktion des Hormons in den Gefäßen entstehen Cholesterinablagerungen, die zur Entwicklung von atherosklerotischen Herzerkrankungen führen, die unweigerlich zu einem Schlaganfall oder einem Herzinfarkt führen.
  3. Wachstumshormon in der Periode der höchsten Konzentration baut Fette ab und zerstört Fettgewebe. Die Verletzung dieses Prozesses führt zur Entwicklung von Fettleibigkeit.
  4. Somatotropin hat eine anabole Wirkung, dh es verbessert das Muskelwachstum. Im Falle seiner Knappheit, bei den Kindern ist die Muskelentwicklung unterentwickelt.
  5. Diese Substanz trägt zur Produktion von Kollagen bei, das das Erscheinungsbild der Haut verbessert und die Bildung von Falten verhindert.

Anzeichen für unzureichende Produktion von STH

Es ist notwendig, die Insuffizienz der Hypophysenfunktionen in einem sehr frühen Alter zu identifizieren, da in diesem Zeitraum die Wachstumshormonproduktion wiederhergestellt werden kann, ohne die Gesundheit und Entwicklung des Babys zu beeinträchtigen. Daher müssen Eltern vor allem auf das Wachstum ihrer Nachkommen achten. Wenn das Kind ein paar Jahre jünger aussieht als seine Altersgenossen, müssen Sie Alarm schlagen.

Unter den wichtigsten Anzeichen für einen Mangel an Wachstumshormon kann wie folgt identifiziert werden:

  • kleine Hände und Füße;
  • Kopf kurz und kurz;
  • zu kleine Features.

Die Knochen eines Kindes, das an einer Funktionsstörung der Hirnanhangsdrüse leidet, werden brüchig, und deshalb sind Frakturen und andere Verletzungen möglich. Diese Kinder haben schwache Muskeln, wodurch ihre körperliche Ausdauer erheblich reduziert wird. Die Haut mit einem Mangel an STH ist sehr dünn, ohne zu schwitzen.

Wenn während der Pubertät die erforderliche Wachstumshormonrate nicht erreicht wird, können bei Jungen folgende Anzeichen auftreten:

  • unverhältnismäßiger Körperbau;
  • übermäßige Kleinwüchsigkeit;
  • unterentwickelte Muskeln;
  • blasse Haut;
  • hohes Timbre der Stimme;
  • sexuelle Entwicklung entspricht nicht den Altersstandards;
  • die Brustdrüsen sind vergrößert;
  • Fettablagerungen sind typisch für Frauen.

Die Anzeichen dafür, dass die Wachstumshormonrate bei Mädchen nicht erreicht wird, sind identisch. Die einzigen Ausnahmen sind die Brustdrüsen, die nicht wachsen. Darüber hinaus ist bei Mädchen der Beginn des Menstruationszyklus verzögert. Wenn die normale Menstruation vor dem 15. Lebensjahr eintritt, sind sie bei Mädchen mit Hypophyseninsuffizienz während dieser Periode nicht anwesend. Eine Besonderheit dieser Kinder ist das Fehlen von Schamhaaren und in den Achselhöhlen.

Die Adoleszenz, sowohl bei Mädchen als auch Jungen, fließt allein, weil diese Kinder sich nicht an die Gesellschaft anpassen können. All diese Mängel führen dazu, dass der Teenager kein Interesse am anderen Geschlecht bekundet. Am Ende der Schule übersteigt das Wachstum des Kindes in der Regel nicht 120-130 cm, mit zunehmendem Alter kann es auf 140 cm steigen.

Ursachen für STG-Mangel

Wachstumshormonmangel kann entweder angeboren oder erworben sein. Eine unzureichende Produktion von Somatotropin bei einem Kind mit einem normalen GH-Index bei der Geburt kann in folgenden Fällen auftreten:

  • traumatische Hirnverletzung;
  • gutartige Neubildungen der Hypophyse;
  • verschiedene Infektionskrankheiten;
  • Operationen, bei denen die Hypophyse geschädigt wurde;
  • Bestrahlung des Schädels.

Möglichkeiten, einen Mangel an STH zu diagnostizieren

Um die mögliche Dysfunktion der Hirnanhangsdrüse zu bestimmen, untersucht der Arzt das Kind und überprüft das Verhältnis von Gewicht und Körpergröße. Die körperliche Entwicklung von Kindern mit unzureichender Produktion von somatotropem Hormon hinkt immer anderen Kollegen hinterher.

Das Knochenalter der Kinder wird mittels Röntgen der Hände bestimmt. Wenn das Somatotropin eines Kindes normal produziert wird, stimmt sein Knochenalter mit den Passdaten überein. Wenn die Produktion des Hormons reduziert wird, entspricht das Knochenalter nicht dem wirklichen Alter.

Es sollte angemerkt werden, dass die Analyse der Produktion von STG als letztes Mittel ernannt wird. Zunächst verschreibt der Arzt einen Bluttest für andere Hormone, um die Ursache für die unzureichende Entwicklung des Kindes bestimmen zu können. Und wenn sie nicht erlauben, die Situation vollständig zu beurteilen, wird ein Test für die Produktion des somatotropen Hormons ernannt.

Merkmale der Analyse

Die Produktion von Wachstumshormon im Laufe des Tages ist variabel. Daher ist es nicht angebracht, die Höhe des Wachstumshormons durch eine einzige Blutprobe zu bestimmen, da diese Maßnahmen kein plausibles Ergebnis liefern. Schließlich können selbst bei gesunden Kindern während des Tages Null-GH-Indikatoren diagnostiziert werden.

Aus diesem Grund ist Forschung erforderlich, um das Niveau von GH spontan zu bestimmen. Die spontane Produktion von Somatotropin kann nur bestimmt werden, indem alle 20 Minuten Blut entnommen wird, und dies erfordert die Verwendung einer speziellen Pumpausrüstung.

Daher werden andere Studien über Wachstumshormon unter Verwendung von Substanzen durchgeführt, die die Produktion von GH stimulieren. Die beliebtesten unter ihnen sind die folgenden Medikamente:

Um die Datenanalyse zu verzerren, kann eine Schilddrüsenerkrankung auftreten. Daher führen sie zunächst eine medikamentöse Therapie für diese Krankheiten durch und normalisieren den Hormonspiegel.

Unabhängig von den verwendeten Medikamenten werden alle Tests, einschließlich der Probe mit Clonidin, morgens auf nüchternen Magen in Bauchlage und in Anwesenheit eines Arztes durchgeführt.

Wie man die Produktion von STH stabilisiert

Positive Ergebnisse in der Normalisierung der Produktion von Somatotropin können nur erreicht werden, wenn der wahre Grund für seinen Rückgang festgestellt wird. Wenn die Ursache ein Hypophysentumor ist, wird eine Operation durchgeführt, um es zu entfernen. In allen anderen Fällen greifen Sie auf eine Behandlung mit hormonellen Medikamenten zurück.

  1. Für das lineare Wachstum des Skeletts werden Nebennierenhormone verschrieben, darunter Glukokortikoide und Somatropin.
  2. Testosteron, Östrogen und Progesteron helfen, die Rate der Pubertät zu beschleunigen. Die erste ist Jungen zugeordnet, und die letzten beiden - Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren.
  3. Da synthetisches Wachstumshormon in der Lage ist, die Aktivität der Schilddrüse zu unterdrücken, wird Kindern zusätzlich ein hormonales Medikament verschrieben, das seine Arbeit stimuliert.

Synthetisches Wachstumshormon kann zwei Dosierungsformen haben:

  • Pulver mit Originalflüssigkeit zur Verdünnung und Injektion;
  • Pillen.

Injektionen gelten als die effektivsten, da in dieser Form das Medikament sofort ins Blut gelangt. Es ist diese Droge, die sowohl zur Erhöhung der Körpergröße einer Person im Alter von 14 Jahren beiträgt, noch hat die Wachstumszone noch ihre Anpassung in einem früheren Alter abgeschlossen.

Trotz der Behauptungen der Hersteller von Tabletten über die Ähnlichkeit ihrer Wirkung mit dem Pulver, sagen Ärzte, dass die Tabletten im Magen verdaut werden, so dass der Wirkstoff keine Zeit hat, ins Blut zu gelangen.

Prävention von STG-Mangel

Um das Auftreten von Somatotropin-Mangel zu minimieren, sollten Kinder eine ausgewogene Ernährung erhalten. Ein wichtiger Faktor ist der Lebensraum des Kindes. Laut Experten sind Kinder aus dysfunktionalen Familien am anfälligsten für diesen Zustand. Zur gleichen Zeit, in eine günstigere Umgebung zu gelangen, beginnt die Hypophyse die Rate der Wachstumshormon zu entwickeln, so dass diese Kinder schnell mit ihren Kollegen nicht nur im Wachstum, sondern auch in der Entwicklung einholen.

Wenn Sie vermuten, dass die Funktionen des Hypothalamus unzureichend sind, müssen Sie sofort mit der Behandlung beginnen. Ansonsten sind die Entwicklung von Unfruchtbarkeit und Schwächung des Herzmuskels, die zu einer frühen Mortalität führen, nicht ausgeschlossen.

Wachstumshormon Wachstumshormon: Indikationen für die Blutanalyse, Normen und Transkript

Die Analyse des Wachstumshormons wird für die Diagnose vieler Pathologien vorgeschrieben sowie um die Anzeichen der ursprünglich gemachten Diagnosen zu bestätigen. Wachstumshormon - somatotropes Hormon - einer der Hauptteilnehmer am Prozess nicht nur des allgemeinen Wachstums, sondern auch die volle Entwicklung des gesamten menschlichen Körpers.

Seine normale, natürliche Konzentration im Körper wird besonders in der Zeit von der Geburt eines Kindes bis zur Pubertät wichtig, weil es in dieser Zeit das Hormon zur richtigen Bildung des Skeletts und aller inneren Organe beiträgt und das Wachstum vollständig kontrolliert.

Was sollte beachtet werden

Das schnellste Wachstum in einer Person in seinem gesamten Leben ist immer noch im Mutterleib. Während der gesamten Dauer der Schwangerschaft und Entwicklung wächst der Fetus aus einer kleinen Zelle auf 45-55 cm, und dann nehmen diese Indikatoren allmählich ab. Zum Beispiel wächst das Baby während des gesamten ersten Lebensjahres nur 25 cm, während der Pubertät kommt es zu einem starken Wachstum. Gleichzeitig "wachsen" Jungen und Mädchen nicht auf die gleiche Weise - dank der Wirkung von Hormonen, insbesondere des somatotropen Hormons, im Alter zwischen 11 und 13 Jahren, wachsen Mädchen 8-9 cm. 15 Jahre.

In allen folgenden Jahren verlangsamt sich das menschliche Wachstum erheblich. Wissenschaftler haben seit langem eine Verbindung zwischen dem Wachstum einer Person und der Periode seiner Pubertät hergestellt - nach dem Aufwachsen ändert sich die Menge an Wachstumshormon im Körper eines Teenagers und das Wachstum verlangsamt sich. Übrigens wird bei denjenigen, deren Pubertät früher eintritt als gewöhnlich, eine starke Wachstumsverlangsamung ganz deutlich beobachtet.

Aufmerksame Eltern sollten bei regelmäßigen Untersuchungen eines Kinderarztes nicht nur auf den allgemeinen Gesundheitszustand des Babys achten, sondern auch sorgfältig die Gewichtszunahme und -höhe des Kindes überwachen. Diese Indikatoren können einen Mangel oder umgekehrt einen Überschuss an Somatotropin (STH) anzeigen.

Es ist wichtig, die korrekte Menge dieses Hormons zu überwachen, da es nicht nur zum Wachstum des Kindes beiträgt, sondern auch zur richtigen Bildung und Entwicklung aller inneren Organe und Gewebe. Das Wachstumshormon übernimmt auch wichtige Funktionen im menschlichen Körper, insbesondere ein kleines Kind:

  • erhöht die Bildung von Proteinen und verlangsamt deren Abbau im Körper, wodurch eine anabole Wirkung erzielt wird;
  • beschleunigt den Abbau von Fetten, reguliert und erhöht das Verhältnis zwischen Muskelmasse und Fettgewebe;
  • erhöht den Blutzuckerspiegel durch Kontrolle des Kohlenhydratstoffwechsels;
  • hilft dem Knochengewebe, Calcium besser zu "absorbieren".

Eine erhöhte Menge an Wachstumshormon bei kleinen Kindern während des Wachstums führt zu Gigantismus und bei Erwachsenen zu Akromegalie. Ein niedriger Hormonspiegel bei Säuglingen verursacht Zwergwuchs, bei Erwachsenen jedoch keine sichtbaren Symptome von niedrigem Wachstumshormon. Offensichtlich, mit einem signifikanten Mangel an Wachstumshormon, ein kleiner Körper konfrontiert ziemlich große und unangenehme Folgen, daher ist Somatotropin eine wichtige Substanz für die Entwicklung von Kindern. Bei Erwachsenen wird dieses Hormon auch weiterhin im Körper produziert, aber sein Spiegel sinkt mit dem Alter deutlich.

Allgemeine Eigenschaften

Somatotropin ist ein Peptidhormon. Peptide sind Substanzen, deren molekulare Formel aus mehreren Aminosäuren besteht, die durch spezifische (Peptid-) Bindungen in einer Kette verknüpft sind. Wachstumshormon wird im Vorderlappen der Hirnanhangsdrüse produziert - einer kleinen Traubendrüse. Seine Produktion findet in Wellen statt, eine große Konzentration tritt nachts auf, so die Aussage: Kleinkinder wachsen schneller, wenn sie schlafen - wirklich wahr. Zusätzlich zur Schlafzeit erhöht sich die Freisetzung von Tumbeln in Momenten körperlicher Anstrengung signifikant. Lebensmittel reich an Proteinen, führt auch zu einem starken Anstieg der Höhe der GH.

Die Grenzen der Bestimmung der Norm des Wachstumshormons - 0,05-400 ng / ml - diese Indikatoren werden als die relative Norm betrachtet.

Indikationen zur Bestimmung des Somatotropinspiegels

Ein unzureichendes Wachstumshormonniveau führt schnell dazu, dass das Baby in der Entwicklung von Gleichaltrigen zurückbleibt. Darüber hinaus beeinflusst ein Mangel an Wachstumshormon die Fettspaltung, was zu Fettleibigkeit und Übergewicht führt. Bei kleinen Kindern führt das Fehlen von Somatotropin zu einer Unterentwicklung der Muskeln und zu ernsthaften Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems.

Erhöht sein Niveau führt zu der Tatsache, dass die Knochen beginnen, übermäßig zu verlängern. Das Wachstum des Kindes hört auch nach der Pubertät nicht auf. Zusätzlich zum Gigantismus verändert ein Teenager die Proportionen des Körpers und wird zu raueren Gesichtszügen. Häufige Kopfschmerzen und allgemeine Schwäche können beunruhigend sein, aber die Pubertät ist verzögert. Bei Erwachsenen ist GH nicht sehr aktiv, wird aber weiterhin vom Körper produziert und ist verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Stärke des Knochengerüsts und der Muskelmasse und reguliert auch den Fettstoffwechsel.

Bei einem signifikanten Anstieg des Wachstumshormons entwickelt sich eine solche Pathologie wie die Akromegalie - bei Kindern stimuliert Wachstumshormon die natürliche Verlängerung der Knochen und bei Erwachsenen wird "aufgrund" des Wachstumshormons das Knochenskelett unnatürlich dick. Zusätzlich zu diesem Symptom verursacht Akromegalie eine Verdickung der Haut, erhöht nicht nur die Größe der Füße und Hände, sondern auch alle inneren Organe und provoziert auch das Wachstum von Tumoren. Es gibt schmerzhafte Empfindungen in den Gelenken, Schwitzen und Ermüdungserscheinungen.

All diese Pathologien führen zur Entstehung und Entwicklung ernsthafterer Komplikationen, die Krankheiten der Blutgefäße und des Herzens provozieren, Gelenke zerstören und Stoffwechselprozesse im ganzen Körper stören.

Es ist notwendig, die Pathologie der Hirnanhangsdrüse und die Verstöße gegen das Niveau des Wachstumshormons in der Kindheit zu identifizieren, weil nur zu dieser Zeit die korrekte Produktion von Somatotropin vollständig ohne bestimmte negative Äußerungen bezüglich der Gesundheit des Kindes wieder hergestellt werden kann. Daher sollten Eltern auf das Wachstum des Babys achten - wenn das Kind viel kleiner als seine Altersgenossen zu sein scheint - ist es Zeit, Alarm zu schlagen. Das Baby kann auch Teile des Körpers verändern - der Kopf wird rund und der Hals ist eher kurz, die Füße, Hände und Gesichtszüge werden kleiner.

Außerdem werden die Knochen brüchig - bei Kindern steigt das Risiko von Dauerfrakturen. Das muskuläre Korsett ist bei diesen Kindern auch eher schwach - das Kind hält nicht einmal bestimmte körperliche Aktivitäten aus und die Haut wird dünn, fast durchsichtig. Ein weiteres Zeichen für eine Verletzung des Wachstumshormonspiegels ist das Schwitzen - bei einem Mangel an Wachstumshormon gibt es keinen Schweiß und bei einem Übermaß schwitzt das Baby genug.

Während der Pubertät können auch Anzeichen für eine Verletzung des GH-Levels auftreten. Bei Jungen zum Beispiel verursacht das Fehlen der erforderlichen Somatotropin-Rate Blässe der Haut, eine Zunahme der Milchdrüsen und das Auftreten von Fettablagerungen an Stellen, die für Frauen charakteristischer sind. Das Timbre der Stimme wird ebenfalls unnatürlich hoch.

Ein unverhältnismäßiger Körperbau, eine unentwickelte Muskulatur und ein signifikant geringes Wachstum weisen auch auf Störungen in der Hirnanhangsdrüse hin. Bei Mädchen sind die Anzeichen für einen gestörten normalen Wachstumshormonspiegel fast gleich, nur die Milchdrüsen wachsen viel langsamer. Sowohl Jungen als auch Mädchen mit solchen Störungen haben eine verzögerte sexuelle Entwicklung - es gibt keine Haare in den Achseln und Schamhaaren, und bei Mädchen tritt die Menstruation nicht lange auf.

Bei Erwachsenen können auch Anzeichen für ein Wachstumshormon-Ungleichgewicht beobachtet werden - eine Verletzung der Haarverteilung tritt auf, das Schwitzen nimmt zu und das Glukosespiegel im Blut sinkt stark ab, insbesondere nach dem Trinken von Alkohol. Die Entwicklung von Osteoporose und Muskelschwäche kann mit Anzeichen von Kleinwüchsigkeit oder, im Gegenteil, Symptomen eines beschleunigten Wachstums kombiniert werden.

Mit dem Auftreten all dieser Pathologien ist es notwendig, einen Facharzt zu konsultieren und einen Bluttest für GH zu bestehen. Störungen in der natürlichen Produktion des Hormons können angeboren sein, und sie können auch erworben werden: zum Beispiel nach einer Schädel-Hirn-Verletzung, einigen Infektionskrankheiten, Strahlung oder als Folge einer Operation, bei der die Hirnanhangdrüse versehentlich beschädigt wurde. In einigen Fällen können Verletzungen des Wachstumshormons als Folge von Tumorneubildungen auftreten, die die Hypophyse beeinflussen.

Wie man die Analyse auf dem STG übergibt?

Ein Wachstumshormon-Test wird niemals für eine allgemeine Untersuchung von Kindern oder Erwachsenen vorgeschrieben. Diese Studie ist ziemlich spezifisch, sie wird nur in Gegenwart von klinischen Zeichen und Symptomen durchgeführt, die mit Verstößen gegen den GH-Wert einhergehen. In der Regel wird für eine vollständige Untersuchung und Identifizierung der Funktionen der Hypophyse nicht nur die Analyse des Wachstumshormons verordnet, sondern auch die Menge anderer Hormone. Es sollte auch beachtet werden, dass Bluttests auf STH selten verwendet werden. Zuvor bestimmt der Arzt anhand von Daten aus anderen Studien die Pathologie des Patientenzustandes und erst dann wird ein Test auf die Produktion von Somatotropin verordnet.

Zur Analyse wird venöses Blut verwendet, das ausschließlich morgens eingenommen wird. Um den Informationsgehalt der Studie ausreichend zu erhöhen, sollten mehrere Regeln beachtet werden: Der Patient sollte 12 Stunden vor der vorgeschriebenen Blutspende keine Nahrung zu sich nehmen. Auch einen Tag vor der Analyse ist es notwendig, die Verwendung von fettigen, würzigen, salzigen Speisen und Süßigkeiten auszuschließen, keine Medikamente zu nehmen, nicht zu rauchen oder Alkohol zu trinken und körperliche und emotionale Überforderung zu vermeiden.

Der Wachstumshormon-Test zeigt das Niveau dieser Substanz nur im menschlichen Blut. In der Regel wird zusammen mit einer Studie über Wachstumshormon auch ein insulinähnlicher Faktor untersucht - dies ist notwendig, um die durchschnittlichen Indizes der Menge an Somatotropin herauszufinden. Die Diagnose latenter Anomalien kann mithilfe von Tests zur Stimulierung oder Unterdrückung von GH durchgeführt werden, was auch zur Beurteilung der Funktionen der Hypophyse erforderlich ist. Die Ergebnisse sollten mit Vorsicht interpretiert werden, da sich das Niveau der täglichen Sekretion von Wachstumshormon durch die Hypophyse ständig ändert. Für eine vollständige Studie und genaue Diagnose ist es notwendig, das Niveau des Wachstumshormons mehrmals zu messen und als Ergebnis das Durchschnittsergebnis zu erhalten. In einigen Fällen ist ein Fehler in der Diagnose möglich - Sie können falsche Schlüsse ziehen, indem Sie die natürlichen, täglichen Schwankungen des Somatotropinspiegels als anomal betrachten.

Da die pathologischen Veränderungen, die durch eine Verletzung des Wachstumshormonspiegels hervorgerufen werden, fast irreversibel sind, ist es sehr wichtig, Abweichungen in der Funktion der Hypophyse rechtzeitig und korrekt zu identifizieren, um die Produktion von Somatotropin zu korrigieren. Da es viele externe und interne Faktoren gibt, die das Wachstumshormon im Blut beeinflussen, kann nur ein Fachmann die Ergebnisse richtig entziffern. Ein erfahrener Arzt wird in der Lage sein, eine Arzneimitteltherapie zu verschreiben, die darauf abzielt, das Somatotropin zu erhöhen oder, umgekehrt, zu verringern und Pathologien zu beseitigen, deren Entwicklung durch Änderungen des GH-Niveaus hervorgerufen wurde.

Wie man Wachstumshormon auf Echtheit prüft. Wie man ein Wachstumshormon wählt

Achtung! Die Projektverwaltung genehmigt oder ermutigt Sie nicht, anabole Steroide oder andere starke Medikamente zu verwenden. Die Verwendung von anabolen Steroiden kann irreparable Schäden für Ihre Gesundheit verursachen. Dieser Artikel ist nur informativ.

Im Moment gibt es eine große Anzahl verschiedener Hersteller und Marken von Wachstumshormonen. Zum Beispiel: Dzhintropin, Highgetropin, Genotropin, Somatropin, Kigtropin, Ansamon usw. Sie können sie für eine lange Zeit auflisten. Aus dieser Fülle ist es sehr schwer, eine wirklich funktionierende Droge zu wählen. Jeder der Sportler, der den einen oder anderen Hersteller wirbt, erklärt, dass es ihr Wachstumshormon ist, das ursprünglich ist, und jeder andere hat eine Fälschung. Aber du und ich sind keine Dummköpfe, und wir werden niemandem auf das Wort vertrauen. Und so gibt es mehrere Möglichkeiten, Wachstumshormon auf Qualität zu testen.

Laboranalyse von Wachstumshormon

Der richtigste Weg, aber auch der teuerste. "Google" ist der Standort des Labors in Ihrer Stadt, nehmen Sie das erworbene Wachstumshormon mit und nehmen Sie es mit. Diese Studie kostet ungefähr 300 Euro.

Bluttest für STH (somatotropes Hormon) und IGF-1 (insulinähnlicher Wachstumsfaktor 1)

In jedem Labor, das einen Bluttest macht, können Sie Tests für Wachstumshormon - somatotropes Hormon und IGF-1 - insulinähnlicher Wachstumsfaktor 1 durchführen. Zuerst müssen Sie Blut vor der Injektion spenden, dann eine Injektion von Wachstumshormon und nach ein paar Stunden den Test erneut bestehen. Wenn nach der Injektion die Ergebnisse mehrere Male höher sind, dann arbeitet Ihr Wachstumshormon. Jede Analyse kostet ungefähr 500 Rubel.

Es ist erwähnenswert, dass STG und IGF-1 Synergisten sind. Erhöhte STG-Spiegel führen zu einem Anstieg der IGF-1-Indizes. Wenn Sie also kein Geld ausgeben möchten, ist nur eine Analyse erlaubt.

Bluttest für Zucker

Wie Sie bereits wissen, erhöht Wachstumshormon nach einer Injektion immer den Blutzuckerspiegel. Übrigens habe ich darüber in einem Artikel über Insulin geschrieben. Um festzustellen, ob Sie ein Wachstumshormon haben, müssen Sie daher vor der Injektion und nach einer Stunde mit einem Blutzuckermessgerät einen Bluttest durchführen. Innerhalb einer Stunde nach der Injektion sollte der Blutzuckerspiegel ansteigen und dann abnehmen. Anhand der Ergebnisse der erhaltenen Werte können Sie feststellen, ob das Medikament wirkt oder nicht.

Überprüfen Sie die Verpackung auf der Website des Herstellers

Einige Hersteller überwachen sehr gut die Qualität der Produkte. Sie ordnen ihren Wachstumshormonpaketen spezielle Nummern zu, die auf ihrer offiziellen Website nachverfolgt werden können. Es kommt vor, dass auf der Verpackung spezielle einzigartige Aufkleber oder Wasserzeichen gemacht werden.

Aber im Allgemeinen, überprüfen Sie die Verpackung vor dem Kauf. Es sollte die Schrift nicht in verschiedene Richtungen "laufen", die Aufkleber sollten nicht abgezogen werden. Alles sollte sorgfältig gedruckt und gut zusammengebaut werden. Wenn der Hersteller die Verpackung seiner Waren nicht überwacht, ist die Qualität der Waren selbst unzureichend.

Definition durch Empfindung und Ergebnis

Sie können immer zu allen oben beschriebenen Empfehlungen "punkten" und vertrauen den Ratschlägen von Freunden, Bekannten aus dem Publikum usw. Wenn Sie ein funktionierendes Wachstumshormon gekauft haben, werden Sie das Ergebnis nach einigen Monaten immer noch sehen. Nun, wenn nicht, dann beschwere dich bei denen, denen du das Wort gibst.

Warum Bluttests für Wachstumshormon?

Biochemische Analyse von Blut - eine umfassende Studie, die Ärzten hilft, die Pathologie im Körper des Patienten zu bestimmen. Einer der seltensten Tests, die Besucher an Kliniken weitergeben müssen, ist ein Wachstumshormon- oder Wachstumshormon-Test (GH). Diese Substanz wird in regelmäßigen Abständen von der Hypophyse produziert. Die meisten seiner Hypophyse produziert in der Nacht.

Mit Hilfe des somatotropen Hormontests gelingt es Ärzten, Krankheiten bei Kindern und Erwachsenen zu diagnostizieren. Bei Kindern bestimmt dieser Bluttest die Ursachen für langsames Wachstum, Pubertätspause etc. Bei einem erwachsenen Organismus führt ein Mangel an Substanz zu Müdigkeit, Kopfschmerzen, Knochen- und Muskelproblemen.

Funktionen

Wenn ein Wachstumshormon in einem Bluttest getestet wird, ist es wichtig, alle Funktionen zu verstehen, die eine Substanz erfüllt. Somatotropin ist ein Protein, das mit 191 Aminosäuren erzeugt wird. Eine solche reiche Zusammensetzung ist besonders für den Körper von Geburt an notwendig. Erst nach 20 Jahren nimmt die Produktion von Somatotropin alle 10 Jahre um 15% ab.

Die Grundmenge der Substanz ist in der Kindheit konzentriert, und die Ärzte registrieren den Höhepunkt der Produktion im Jugendalter. Während des Lebens einer Person erfüllt dieses Hormon eine Reihe von Funktionen:

  1. Beschleunigung des Stoffwechsels im Muskelgewebe.
  2. Erhöhtes Muskel- und Knochenwachstum.
  3. Regulation der Kollagensynthese im Haut- und Knochengewebe.
  4. Vergrößerte Zellen der Leber, Schilddrüse, Nebennieren, Genitalien.
  5. Beeinflusst die Menge an Glukose im Blut durch Verringerung der Insulinmenge.
  6. Beschleunigt den Abbau von Fettstoffen.
  7. Erhöht die Immunität.
  8. Fördert die Beschleunigung der Gehirnaktivität.
  9. Reduziert die Menge an schädlichem Cholesterin im Blut.
  10. Erhöht das sexuelle Verlangen.

Hemotest auf Somatotropin hilft multiple destruktive Prozesse im Körper zu verhindern. Er behält Jugend und Stärke. Besonders aktiv werden diese Features im Bodybuilding eingesetzt. Bei dieser Sportart ist ein voluminöser und prominenter Körperbau wichtig, und genau dazu trägt die Substanz bei.

Wie Überfluss und Mangel an Wachstumshormon?

GH-Analyse ist eine häufige Art von Studie bei Kindern, die langsam wachsen. Die Ursache dieser Erkrankung kann ein gutartiger Hypophysentumor sein. Neues Wachstum erhöht aktiv das Wachstum von Somatotropin. Überschüssige Substanz führt zu:

  • Das schnelle Wachstum von Röhrenknochen.
  • Die Rauheit der Features.
  • Das Auftreten von Müdigkeit und Schwäche.
  • Verzögerte Pubertät.

Wenn die Zeit den Prozess nicht korrigiert, ist die Entwicklung von Gigantismus möglich. Darüber hinaus assoziieren viele Ärzte einen Überschuss an Wachstumshormon mit der Entwicklung von Akromegalie.

Diese Krankheit ist durch eine schnelle Verdickung von Knochen und Haut, das Auftreten von Schmerzen in den Gelenken, eine Zunahme der Größe der Füße, der Ohrmuscheln und der meisten inneren Organe gekennzeichnet.

Bei einem Erwachsenen ist diese Substanz bereits weniger aktiv, beeinflusst aber immer noch die Knochendichte, den Fettsäurestoffwechsel und die Zunahme der Muskelmasse. Bei einem Mangel wird Muskelgewebe durch Knochen ersetzt und die Knochendichte nimmt ab.

Wachstumshormon: Kinderbluttest

In den folgenden Fällen kann das Wachstumshormon bei Kindern kontrolliert werden:

  1. Wenn während der Schwangerschaft Mutter aufgrund von hormonellen Ungleichgewicht gesundheitliche Probleme hatte.
  2. Wenn ein Kind angeborene genetische Anomalien hat.
  3. Wenn das Baby eine Geburtsverletzung hat, hat eine schwere Kopfverletzung.
  4. Mit der Entwicklung von Tumorprozessen bei Kindern und nach der Behandlung mit Strahlentherapie.
  5. Bei Verdacht auf verzögerte Entwicklung des Kindes, Pathologie der Nebennieren, Schilddrüse usw.

Wenn der Körper des Kindes hormonell versagt, wirkt sich der negative Einfluss dieses Prozesses auf viele Organe und Systeme aus.

In einigen Fällen kann eine Analyse des Mangels oder des Überschusses von Wachstumshormon nur im Krankenhaus gezeigt werden, wo sie eine umfassende Untersuchung durchführen.

Es ist wichtig! Die Bestimmung von GH kann durch Analysieren des Glukosespiegels im Blut bestimmt werden. Wenn es nach der Geburt gesenkt wird, dann ist dies eines der ersten Anzeichen für einen Mangel an Wachstumshormon.

Eltern können einen Wachstumshormonmangel vermuten, wenn das Kind nicht mehr als 5 cm pro Jahr wächst. Manchmal sind diese Merkmale bei Kindern unter 3 und 5 Jahren völlig unbemerkt.

Vorbereitung

Wie testen Babys Blut auf Wachstumshormon? Das Blut für die Studie wird nur aus einer Vene entnommen. Wenn die Analyse an Kindern durchgeführt wird, ist es wichtig, das Kind rechtzeitig vor dem Eingriff zu beruhigen. Hyperaktivität, emotionale Erregung, ein Gefühl der Angst - all dies kann die Ergebnisse verzerren. Daher ist es wichtig, dass die Eltern das Kind am Tag des Eingriffs 10-15 Minuten vor dem geplanten Zeitpunkt zur Ruhe bringen.

Wenn sie einen Bluttest von Kindern über 5 Jahren machen, dann sollten sie alles erklären und beruhigen. Ein Elternteil kann das Baby in seinen Armen halten, um es ruhiger zu machen.

Wenn es um die allgemeinen Regeln der Vorbereitung für Erwachsene und Kinder geht, ist es wichtig, die folgenden Empfehlungen zu beachten:

  • Die Blutentnahme erfolgt auf nüchternen Magen.
  • Sie können 10 Stunden vor dem Eingriff kein Essen zu sich nehmen.
  • Für 2 Wochen aufhören, hormonelle Drogen zu nehmen, aber zuvor koordinieren Sie alle Nuancen mit Ihrem Arzt.
  • Für 2-3 Tage fetthaltige und frittierte Lebensmittel ablehnen.
  • Abbrechen für 2 Tage vor dem Eingriff, Training und Training.
  • Erwachsene sind kontraindiziert, alkoholische Getränke 2 Tage vor der Blutentnahme zu konsumieren.
  • Für 3 Stunden ist es nicht akzeptabel, Zigaretten zu rauchen.
  • Minimieren Sie den Stressfaktor.
  • Das Verfahren ist nach Röntgen- und Röntgenstrahlen unerwünscht.

Die Forschung kann nur in einem spezialisierten Labor durchgeführt werden, das für die Bereitstellung solcher Dienste lizenziert ist.

Wenn die Analyse mit Stimulation durchgeführt wird, wird eine Lösung von Insulin oder Arginin nach einer Standard-Blutprobe in eine Vene injiziert. Danach wird in bestimmten Zeitabständen erneut Blut entnommen.

Normen

Wenn die Untersuchung auf Wachstumshormon bei Kindern analysiert wird, ist es wichtig zu wissen, dass ihre zulässigen Werte von den Standards für Erwachsene abweichen.

Dieser Parameter wird von Alter und Geschlecht des Kindes beeinflusst. Zulässige Preise:

  • Jungen bis 3 Jahre alt - 1,3-9,1 mU / l.
  • Mädchen unter 3 Jahren -1,1-6,2 mU / l.
  • Jungen bis 10 Jahre alt - 0,2-17,9 mU / l.
  • Mädchen bis 10 Jahre alt - 0,2-12,3 mU / l.
  • Jugendliche unter 15 Jahren - 0,6-26, 0 mU / l.
  • Mädchen unter 15 Jahren - 0,3-20,3 mU / l.
  • Für Erwachsene - 0,2-13 mU / l.

Die Entschlüsselung der Daten sollte vom behandelnden Arzt vorgenommen werden. Dies kann ein Allgemeinarzt, ein Endokrinologe, ein Genetiker, ein Kinderarzt sein.

Wie kann man die Pathologie des Kindes selbst bestimmen?

Die Analyse der STG ist ein sehr aussagekräftiger Indikator, aber es ist wichtig für die Eltern zu verstehen, warum sie durchgeführt werden sollte. Um die Pathologie der Somatotropinproduktion rechtzeitig zu diagnostizieren, ist es notwendig zu folgen:

  • Die Höhe des Kindes.
  • Seine Müdigkeit und Aktivität.
  • Mentale Entwicklung.
  • Appetit.
  • Seine Reaktion auf stressige Situationen usw.

Wenn bei einem Kind ein Mangel oder ein Übermaß des Hormons diagnostiziert wird, ist es wichtig, sich mindestens einmal in 6 Monaten bei den Endokrinologen der Kinder vorbeugend untersuchen zu lassen.

GH-Wachstumshormonanalyse: Finden Sie heraus, warum Sie nicht wachsen

HGH (Wachstumshormon, Wachstumshormon) gehört zur Kategorie der Hypophysenhormone. Analyse des Wachstumshormons - ist in der Diagnose vieler Krankheiten notwendig, sowie um die Anfangsdiagnose zu bestätigen.

Diese Substanz wird im Hypophysenvorderlappen produziert, der Name wird dadurch erklärt, dass dieses Element für Wachstumsbereiche in den Knochen von Jugendlichen und Kindern verantwortlich ist.

Wachstumshormon hat nicht nur eine direkte Auswirkung auf das menschliche Wachstum, sondern auch:

  • hat eine anabole Wirkung (erhöht die Bildung, verlangsamt den Abbau von Proteinen);
  • beschleunigt den Abbau von Fett (dies ermöglicht es, das Verhältnis von Fettgewebe und Muskelmasse zu erhöhen);
  • kontrolliert den Kohlenhydratstoffwechsel (erhöht die Glukosekonzentration im Blut einer Person);
  • sorgt für die Anlagerung von Kalzium im Knochen.

Wachstumshormon-Test

"Datenmedium-Datei =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2017/03/Analiz-na-gormon-rosta.jpg?fit=450% 2C290 "data-large-file =" https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2017/03/Analiz-na-gormon-rosta.jpg?fit=790 % 2C509 "class =" alignleft Größe-groß wp-image-3530 "src =" https://i0.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2017/03/Analiz-na -gormon-rosta-854x550.jpg? resize = 790% 2C509 "alt =" Analyse für Wachstumshormon "width =" 790 "height =" 509 "srcset =" // i1.wp.com/medcentr-diana-spb. com / wp-content / uploads / 2017/03 / Analiz-na-gormon-rosta.jpg? Größe = 854% 2C550 854w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content /uploads/2017/03/Analiz-na-gormon-rosta.jpg?resize=450%2C290 450w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2017/ 03 / Analiz-na-gormon-rosta.jpg? Größe ändern = 768% 2C494 768w, https://i1.wp.com/medcentr-diana-spb.ru/wp-content/uploads/2017/03/Analiz-na -gormon-rosta.jpg? w = 1016 1016w "sizes =" (maximale Breite: 790px) 100vw, 790px "dat a-recalc-dims = "1" />

Indikationen für das Blutwachstumshormon

Ein Bluttest für Wachstumshormon kann einem Patienten in den folgenden Situationen gegeben werden:

  • Anzeichen von Kleinwuchs;
  • Symptome beschleunigten Wachstums;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • beeinträchtigtes Haarwachstum;
  • Osteoporose;
  • Muskelschwäche;
  • Senkung des Blutzuckerspiegels (zum Beispiel nach der Einnahme von Alkohol);
  • Porphyrien.

Wenn der Patient zum Erstgespräch mit einem Spezialisten mit den Ergebnissen der Studie kommt, sollte er sicherlich die Haltbarkeit von Hormontests klären.

EMPFANG DER ENDOCRINOLOGIE IN SPB

Endokrinologie ist eine Wissenschaft zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der endokrinen Drüsen, die die wichtigsten regulatorischen Chemikalien produzieren - Hormone....

Was zeigt ein Wachstumshormon-Test?

Mit der Analyse von Wachstumshormon diagnostizieren Ärzte eine Verringerung der Funktion der Schilddrüse, Hypophyse, Hypophysen-Tumoren, Hypothalamus erkennen. Außerdem erlaubt die Studie Erwachsenen, Akromegalie (ein Anstieg in bestimmten Teilen des Körpers) von Gigantismus zu unterscheiden. Es ist notwendig, Analyseergebnisse zu erhalten, wenn die Wirksamkeit der Behandlung mit somatotropem Hormon verfolgt wird.

  • Ein Rückgang der Konzentration des Hormons GH im Blut einer Person wird am häufigsten diagnostiziert, wenn er Hypophysennanismus entwickelt. Erst nach Durchführung von Funktionstests entscheidet der Arzt (stellt eine Diagnose). Die Verringerung der Blutspiegel von Wachstumshormon kann mit übermäßiger Funktion der Nebennierenrinde, Hypophysen-Animismus, unter dem Einfluss von Strahlung, chemotherapeutischen Verfahren, mit Hypopituitarismus vorliegen.
  • Eine Erhöhung der Konzentration von Wachstumshormon im Blut des Patienten kann als Signal für Gigantismus oder Akromegalie dienen. Wenn der Fall dem behandelnden Arzt unklar, zweifelhaft erscheint, wird die Konzentration dieses Hormons mehrere Male untersucht, der Abstand zwischen den Analysen ist ein oder zwei Monate. Bei Hypophysengigantismus, Akromegalie, Tumoren des Magens und der Lunge sowie Fehlfunktionen des Körpers wird eine Erhöhung des Wachstumshormonspiegels im Blut diagnostiziert. Dieser Indikator kann auch ein Signal für neurogene Anorexie, Leberzirrhose, unkontrollierten Diabetes mellitus, Nierenversagen sein. Und schließlich kann ein Überschuss dieser Substanz das Ergebnis von längerem Verhungern, Stress sein.

Achtung! Nur ein professioneller Arzt kann die Ergebnisse des Wachstumshormons richtig entziffern.

Wie viel sind Tests für Wachstumshormon

Der Preis eines Wachstumshormon-Tests hängt von dem spezifischen Labor ab, in dem er durchgeführt wird. In der Diana Klinik können die Kosten für diese Analyse in Abhängigkeit von den angebotenen Rabatten variieren. Preisanalyse für somatropes Hormon ohne Rabatte:

Wie man sich auf Wachstumshormon-Tests vorbereitet

Ein Wachstumshormon-Test kann einem Patienten als Teil einer umfassenden Untersuchung verschrieben werden, die durchgeführt wird, um eine bestimmte Krankheit zu diagnostizieren. Um die richtigen Ergebnisse dieser Studie zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass der Patient alle Regeln der Vorbereitung für die Hypophysenhormon-Tests im Prinzip und insbesondere für das somatotrope Hormon einhält.

Was beinhaltet das Training?

Vorbereitung auf einen Bluttest für Wachstumshormon ist sehr einfach, der Patient ist nur verpflichtet, die folgenden einfachen Regeln gewissenhaft einzuhalten. Also, vor der Analyse ist es notwendig, die folgenden Anforderungen zu erfüllen.

  • Wenn etwa 3-5 Tage vor der Blutuntersuchung der Patient einer Röntgen- oder Ultraschalluntersuchung, einem Scan oder anderen medizinischen Verfahren unterzogen wurde, müssen Sie den zuständigen Arzt informieren.
  • Bevor Sie eine Studie durchführen, müssen Sie aufmerksamer auf Ihr Tagesmenü achten. Insbesondere ist es ungefähr 5 Tage vor dem Testen auf Wachstumshormon ratsam, keine frittierten, fettigen Nahrungsmittel zu sich zu nehmen.
  • Es ist auch höchst wünschenswert, alle therapeutischen Medikamente zurückzuweisen, was zu einer Verzerrung der Ergebnisse der Analyse-Dekodierung führen kann. Natürlich ist das nicht immer möglich, aber dann müssen Sie den Arzt darüber informieren. Eine Ausnahme ist die Situation, wenn die Studie durchgeführt wird, um die Wirksamkeit der Behandlung zu überprüfen. In diesem Fall müssen Sie die am Tag der Analyse von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamente absetzen. Ein Anstieg der Konzentration von somatotropen Substanzen im Blut kann durchaus das Ergebnis der Einnahme von Arzneimitteln wie Bromkriptin, Glucan, Clonidin, Östrogen, Insulin, adrenocorticotropem Hormon, oralen Kontrazeptiva usw. sein. Im Idealfall sollte jedes Medikament, wenn es nicht gestoppt werden kann, mit Ihrem Arzt besprochen werden.
  • Drei Tage vor dem Bluttest für Hormone ist es strengstens verboten, Alkohol zu trinken. Es ist wünschenswert, Zigaretten mindestens am Tag des Studiums aufzugeben (je früher desto besser).
  • 12 Stunden vor der Analyse des Blutes ist es möglich, außergewöhnlich klares Wasser zu verwenden, da die Manipulation auf nüchternen Magen durchgeführt werden muss. Es ist auch verboten, andere Getränke zu verwenden - Tee, Kaffee, Mineralwasser, Saft.
  • Übermäßige körperliche Anstrengung kann auch die Qualität der Testergebnisse verringern. Ungefähr drei Tage vor der Blutspende für die Forschung ist es besser, mit dem Sport aufzuhören und Sport zu betreiben.

Wenn ein Bluttest auf Wachstumshormon wiederholt wird, ist es ratsam, es im selben Labor ungefähr zur gleichen Zeit zu nehmen. Woher kommen Hormontests? Die Antwort auf diese Frage stammt aus der Vene des Patienten. Die Laufzeit der Analysen hängt vom jeweiligen Labor ab.

Wie man einen Wachstumshormon-Test entschlüsselt

Wachstumshormon wird in der Hypophyse produziert, hat einen direkten Einfluss auf die Entwicklung und das Wachstum des menschlichen Körpers. Der Spezialist, der in der Lage ist, alle Faktoren richtig zu berücksichtigen und die Diagnose zu bestimmen, sollte sich mit der Entschlüsselung des Bluttests befassen. Der Patient kann sich jedoch eine ungefähre Vorstellung von seinem Zustand verschaffen.

Wie entziffern Sie die Ergebnisse der Analyse?

Der Bluttest für somatotropes Hormon sollte normalerweise die folgenden Indikatoren liefern:

  • 2-15 ng / ml bei Frauen;
  • 2-10 ng / ml bei Männern.

Abweichungen von der Norm in den Ergebnissen der Analyse können auf die folgenden Probleme beim Patienten hinweisen.

  • Eine erhöhte Konzentration von Wachstumshormon im menschlichen Blut kann in Fällen von Mangelernährung, Tumoren der Lunge, Magen, Akromegalie, Zwergenwuchs und Hypophysen-Gigantismus nachgewiesen werden. Eine längere Nahrungsverweigerung, übermäßige körperliche Aktivität des Patienten kann zu einem Anstieg dieser Zahl führen. Dieses Untersuchungsergebnis ist auch bei neurogener Anorexie, Leberzirrhose, unkontrolliertem Diabetes mellitus, Nierenversagen möglich.
  • Die reduzierte Konzentration von Wachstumshormon im Blut, die während der Analyse nachgewiesen wird, kann als Folge von Hypopituarismus, übermäßiger Funktion der Nebennierenrinde, Hypophysen-Animismus vorliegen. Auch der Indikator dieser Substanz kann nach dem Einfluss von Strahlung, Chemotherapie, abnehmen.

Die Ergebnisse der Studie können über das Vorhandensein eines Hypothalamus-Tumors im Patienten, der Hirnanhangsdrüse, erkennen lassen, eine Verringerung der Arbeit der Schilddrüse und Hypophyse zu erkennen. Es kann auch verwendet werden, um Akromegalie von Gigantismus zu unterscheiden, um die Wirksamkeit der Behandlung mit somatotropem Hormon zu verfolgen.

Wo man Wachstumshormontests durchführt

Sie können jeden Tag einen Wachstumshormon-Test in der Diana Klinik in St. Petersburg machen. Füllen Sie dazu das Formular aus oder rufen Sie den Administrator der Klinik an. Fragen Sie nach Rabatten bei Tests. INFORMATIONEN ÜBER DISKONTE HIER

Wachstumshormon

Ein leerer Magen (mindestens 8 und nicht mehr als 14 Stunden Fasten). Sie können Wasser ohne Gas trinken. Blutproben werden morgens von 8.00 - 12.00 Uhr empfohlen, es sei denn, der behandelnde Arzt legt eine andere Zeit fest. Am Vorabend der Studie ist es notwendig, Sporttraining, Stress und Nahrungsmittelüberlastung auszuschließen. Unmittelbar vor der Blutentnahme sollte der Patient mindestens 10 bis 15 Minuten ruhen.

Forschungsmethode: ILA

STH - Hormon des Hypophysenvorderlappens. Die Hauptfunktion von GH ist es, das Wachstum und die Entwicklung des Körpers zu stimulieren. STH aktiviert Proteinsynthese, lineares Wachstum, Lipolyse im Fettgewebe, aktiviert die Glykogenolyse. Die erhöhte Sekretion des Wachstumshormons in der Periode des Wachstums führt zum Gigantismus, und bei den Erwachsenen - zur Akromegalie; verminderte Sekretion - zum Kleinwuchs.

Eine einzelne Messung von GH im Blut ist nicht aussagekräftig, da die GH-Sekretion aufgrund der Auswirkung auf ihren Stresslevel, körperliche Anstrengung, einen gepulsten Charakter hat, was zu einem falschen Ergebnis führen kann.

INDIKATIONEN FÜR FORSCHUNG:

  • Verzögerte oder beschleunigte Wachstumsrate;
  • Osteoporose, spontane Frakturen;
  • Muskelschwäche;
  • Beeinträchtigtes Haarwachstum;
  • Neigung zu Hypoglykämie;
  • Übermäßiges Schwitzen.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE:

Referenzwerte (Standardvariante):

Wie man einen Bluttest für Somatotropin (Wachstumshormon) und seine korrekte Entschlüsselung besteht

Somatotropin (STH) ist direkt an der Entwicklung von Kindern beteiligt. Es ist die Synthese dieser Substanz, die die proportionale Bildung des Körpers bestimmt. Der Mangel an GHT wird zu einer Wachstumsverzögerung führen, und sein Übermaß wird zu Gigantismus führen. Aber GHT wird nicht nur in Kindern produziert, im Körper von Erwachsenen führt er bestimmte Funktionen aus. Daher kann eine Analyse von Wachstumshormonen nicht nur in der Kindheit erforderlich sein.

Hormone werden von kleinen Organen - endokrinen Drüsen - produziert. Aber die Bedeutung dieser Substanzen im Körper ist enorm. Jedes der synthetisierten Hormone führt bestimmte Funktionen aus, und Fehlschläge bei seiner Herstellung führen zu ernsthaften funktionellen Störungen.

Somit ist Wachstumshormon eine Substanz, die für lineares Wachstum des Körpers sorgt. Diese Substanz ist sehr wichtig für die Entwicklung von Kindern. Aber bei Erwachsenen wird die Substanz weiterhin produziert, obwohl ihr Gehalt abnimmt.

Allgemeine Beschreibung

Die beschriebene Analyse wird durchgeführt, um die Menge an Somatotropin im Blut zu bestimmen. Diese Substanz wird von der Hypophyse wellig produziert, am meisten während des Nachtschlafs produziert.

Tipp! Die Aussage, dass Kinder in einem Traum aufwachsen, ist wahr. In der Tat werden nachts Wachstumshormone produziert.

Somatotropin ist eine Substanz, die für die körperliche Entwicklung von Kindern unentbehrlich ist. Dank dieser Substanz tritt ein linearer Anstieg der Knochen auf, beginnend mit den ersten Lebenstagen bis zum Ende der Pubertät.

Eine unzureichende Produktion von GHT führt dazu, dass sich das Kind langsamer entwickelt als seine Altersgenossen, vielleicht eine überproportionale Entwicklung des Körpers. Wenn die Substanz im Übermaß produziert wird, kommt es bei Kindern zu einer übermäßigen Verlängerung der Knochen, und selbst nach der Pubertät wird kein Wachstum beobachtet. Neben gigantischem Wachstum (über 2 Meter) können bei Menschen mit Überproduktion von Somatotropin folgende Symptome auftreten:

  • gröbere Gesichtszüge;
  • Kopfschmerzen;
  • verzögerte sexuelle Entwicklung;
  • allgemeine Schwäche.

Tipp! Eine übermäßige Produktion von CHP wird gewöhnlich während der Bildung eines Tumors (meistens eines gutartigen Charakters) in der Hypophyse beobachtet.

Bei Erwachsenen ist HST nicht mehr so ​​aktiv, aber es führt weiterhin eine Reihe wichtiger Funktionen aus. Dieser Stoff ist beteiligt an:

  • Erhaltung der Muskulatur;
  • Aufrechterhaltung optimaler Skelettdichte und -stärke;
  • Anpassung des Fettstoffwechsels.

Mit erhöhter GHT-Produktion bei erwachsenen Patienten entwickelt sich eine Erkrankung, die Akromegalie genannt wird. Wenn bei Kindern das Hormon die Knochenverlängerung stimuliert, werden die Knochen bei Erwachsenen dicker. Die Hauptsymptome dieser Krankheit sind:

  • Hautverdickung;
  • Vergrößerung der Hände, Füße;
  • gröbere Gesichtszüge;
  • Gelenkschmerzen;
  • Müdigkeit;
  • übermäßiges Schwitzen;
  • eine Zunahme der Größe der inneren Organe;
  • Wachstum von Neoplasmen.

Tipp! Mit einer hohen Produktion von Wachstumshormon bei Erwachsenen, ist das Wachstum von Papillomen auf der Haut und Polypen im Magen-Darm-Trakt erhöht.

Sowohl Gigantismus als auch Akromegalie manifestieren sich nicht nur in Veränderungen des Aussehens des Patienten, auch bei diesen Erkrankungen entwickeln sich oft schwerwiegende Komplikationen:

  • Herzkrankheit;
  • Verletzung von Stoffwechselprozessen (meist Insulin-unabhängiger Diabetes);
  • Veränderungen, die die Gelenke zerstören.

Da GHT im Laufe eines Tages ungleichmäßig erzeugt wird, ist es nicht sinnvoll, eine spontane Forschung durchzuführen. Meistens wird eine Analyse mit Stimulation oder, im Gegenteil, mit Unterdrückung der Hormonproduktion zugeordnet.

Wann ist ernannt?

In der Regel werden Untersuchungen zur Somatotropinkonzentration bei einer allgemeinen Untersuchung von Kindern und insbesondere erwachsenen Patienten nicht durchgeführt. Diese spezifische Studie wird vorgeschrieben, wenn klinische Anzeichen für eine Störung in der Produktion eines Stoffes vorliegen.

Tipp! In der Regel werden Tests an anderen Hormonen durchgeführt, um die Funktionen der Hypophyse zu untersuchen. Und nur wenn die durchgeführten Tests keine objektive Vorstellung vom Zustand der Drüse liefern, wird eine Studie über Wachstumshormon verordnet.

Wenn der Verdacht auf eine unzureichende oder übermäßige GHT-Produktion besteht, ist eine spezifische Studie geplant. Darüber hinaus ist die Analyse für die regelmäßige Überwachung der Akromegalie erforderlich.

Vor der Ernennung von Forschung auf dem Niveau der Produktion von GHT, sicher sein, Tests für andere Hormone von der Hypophyse produziert: LH, FSH, TSH. Es können auch Tests für das Niveau der Hormonproduktion durchgeführt werden, das in den Nebennieren und der Schilddrüse synthetisiert wird.

Erst nachdem festgestellt wurde, dass der Hormonstatus des Patienten normal ist oder durch Medikamente angepasst wird, ist es ratsam, eine Studie über Wachstumshormon zu verschreiben.

Tipp! Zum Beispiel ist es bei Kindern mit Schilddrüsenunterfunktion möglich, einen GHT-Test erst zu verschreiben, nachdem die Krankheit medikamentös angepasst wurde. Andernfalls sind die Testergebnisse nicht objektiv.

Hauptindikationen

Die Notwendigkeit, das Niveau von GHT im Blut herauszufinden, tritt auf:

  • mit verkümmertem Wachstum bei kleinen Kindern;
  • zu schnelles Wachstum bei Kindern und Jugendlichen;
  • Entwicklung von Osteoporose;
  • vermutete Akromegalie.

Wie ist das Verfahren?

Da Wachstumshormon ungleichmäßig synthetisiert wird, werden Tests mit Provokation verwendet, um seine Konzentration aufzuklären, die Produktion von Wachstumshormon künstlich zu stimulieren oder zu unterdrücken.

Vorbereitung

Damit eine Analyse informativ ist, müssen Sie sich darauf vorbereiten. Es ist wichtig:

  • Blutproben müssen unbedingt auf nüchternen Magen genommen werden, während der 12 Stunden vor dem Eingriff sollte nichts gegessen oder getrunken werden, außer bei klarem Wasser;
  • Blut sollte am Morgen eingenommen werden, da die maximale GH-Produktion in der Nacht stattfindet;
  • am Vorabend ist es notwendig, intensive körperliche Anstrengung zu vermeiden und fetthaltige Nahrungsmittel zu essen;
  • vor der Blutentnahme muss der Patient mindestens eine halbe Stunde in Ruhe verbringen;
  • Es ist notwendig, den Arzt zu warnen, wenn der Patient irgendwelche Medikamente einnimmt, da einige Medikamente einen Einfluss auf das Ergebnis haben können.

Stimulation

Wenn der Verdacht auf eine unzureichende Produktion von GH besteht, wird ein Test mit künstlicher Stimulation der Produktion dieser Substanz durchgeführt. Technik der Forschung:

  • Am Morgen wird eine Blutprobe auf nüchternen Magen genommen (Sie sollten mindestens 12 Stunden auf die Nahrung verzichten);
  • dann wird eine Substanz eingeführt, die die Produktion von GH stimuliert. Es kann Arginin oder Insulin sein;
  • dann werden mit einer gewissen Periodizität mehrere Blutproben mehr gebleicht, was es möglich macht, die Veränderung des Hormonspiegels über die Zeit abzuschätzen.

Unterdrückung

Wenn eine übermäßige Produktion von GH vermutet wird, wird eine Studie durchgeführt, in der die Produktion eines Hormons künstlich unterdrückt wird. Das Testverfahren ist ähnlich dem oben beschriebenen, erst nachdem das erste Blut entnommen wurde, erhält der Patient kein Insulin, darf aber eine Glukoselösung trinken.

Normale Indikatoren und Abweichungen

Die Menge, in der Wachstumshormon im Körper produziert wird, hängt vom Geschlecht des Patienten und seinem Alter ab. Also die Referenzwerte für STH (in Honig / l):

  • für Jungen bis zu 3 Jahren wird es normalerweise von 1,3 bis 9,1 produziert, für Mädchen gleichen Alters sind die Indikatoren etwas niedriger - von 1,1 bis 6,2;
  • bei Jungen bis zu 9 Jahren sollte der Somatotropinspiegel im Bereich von 0,4 bis 14,0 liegen, in ihren Zeitgenossen 0,4-8,3;
  • Im Alter von 9-12 Jahren steigt das Wachstumshormonniveau deutlich an. Bei Jungen in diesem Alter enthält er normalerweise 0,4 bis 29,1 und bei gleichaltrigen Mädchen 0,3 bis 23,1;
  • in maximalen Mengen sollte das Hormon im Alter von 13 bis 17 Jahren produziert werden. Für junge Männer in diesem Alter beträgt die Rate der STH 0,6 - 30,4, für Mädchen - 0,2-29,6;
  • bei Erwachsenen hängt die Somatotropin-Rate nicht vom Geschlecht ab und liegt zwischen 0,2 und 13,0.

Niedrige Hormonspiegel

Wenn bei Kindern ein niedriger GHT-Wert vorliegt, ist dies ein schwerwiegender Verstoß. Ein Mangel der Substanz im Blut kann zu einer Wachstumsverzögerung bis hin zur Entwicklung von Kleinwüchsigkeit sowie zu Symptomen wie:

  • verzögerte sexuelle Entwicklung;
  • insgesamt körperliche Behinderung.

Die Ursachen dieser Störungen können Pathologie während der Schwangerschaft oder erbliche Veranlagung sein.

In den meisten Fällen, mit der rechtzeitigen Erkennung eines Mangels an Wachstumshormon im Körper der Kinder, kann dieser Zustand korrigiert werden. Synthetische Hormone werden den Patienten verschrieben und ihre Entwicklung leidet nicht.

Tipp! Ein geringes Wachstum beim Menschen ist nicht immer mit einer beeinträchtigten Somatotropinproduktion verbunden. Meistens ist Kleinwuchs auf Vererbung, verschiedene Krankheiten, die in der Kindheit leiden, und andere Ursachen zurückzuführen.

Wenn im Blut von Erwachsenen ein niedriger GH-Wert festgestellt wird, wirkt sich dies in der Regel auf die Verschlechterung der Stoffwechselvorgänge aus. Niedrige Hormonspiegel können eine der Ursachen für Osteoporose sein.

Erhöhte Ebene

Mit einem Anstieg der GH bei Jugendlichen wird Gigantismus beobachtet, und wenn diese Störung bei Erwachsenen auftritt, beginnt Akromegalie bei Patienten Fortschritte zu machen. Bei Gigantismus wird ein Längenwachstum der Knochen beobachtet, was sich in einem ungewöhnlich hohen Wachstum (mehr als 2 Meter) äußert.

Nachdem die Pubertät abgeschlossen ist, sind die linearen Wachstumszonen der Knochen geschlossen. Wenn ihre GH-Werte im Blut hoch sind, beginnen sich die Knochen zu verdicken. Dies führt zur Entwicklung von Akromegalie.

Bei dieser Krankheit kommt es neben den Knochen zu einem Wachstum der Weichteile sowie zum Auftreten von Tumoren sowohl auf der Haut als auch in den inneren Organen. Das Wachstum von Knochen und Geweben bei Akromegalie ist ungleichmäßig, daher nehmen einzelne Organe überproportional zur Größe des übrigen Körpers zu.

Tipp! Akromegalie ist zum Glück keine häufige Krankheit. Es gibt etwa 50 Krankheitsfälle pro 1 Million Erwachsene.

Die Akromegalie wird extrem selten in den frühen Stadien diagnostiziert, in den meisten Fällen ist es möglich, Tests zu bestehen und eine Diagnose erst zu machen, wenn es ausgeprägte klinische Zeichen der Krankheit gibt. Die Akromegalie manifestiert sich nicht nur durch äußere Veränderungen, sondern auch durch verschiedene schwerwiegende Komplikationen:

  • Polypenwachstum im Darm, was die Entwicklung der Onkologie deutlich erhöht;
  • nicht insulinabhängiger Diabetes;
  • Augenkrankheit;
  • Zerstörung der Gelenke.

All dies führt zu Behinderung und frühzeitigem Tod des Patienten, wenn der Patient natürlich nicht die notwendige Behandlung erhält. Der Hauptgrund für die erhöhte Produktion von Wachstumshormon bei Patienten jeden Alters ist die Bildung eines Tumors in der Hypophyse. Neben der Analyse des Gehalts an Wachstumshormon müssen daher spezifische Untersuchungen zum Nachweis von Tumoren durchgeführt werden.

Da die Veränderungen, die durch Gigantismus und Akromegalie verursacht werden, irreversibel sind, ist es wichtig, Abweichungen in der Produktion von Wachstumshormon rechtzeitig zu identifizieren und in kurzer Zeit eine Behandlung durchzuführen.

Also, die Analyse, um das Niveau der Produktion von Wachstumshormon zu bestimmen - ist eine der Arten von Studien, um die Funktion der Hypophyse zu bestimmen. Bei unzureichender Produktion des Hormons bei Kindern kommt es zu einer Verzögerung der körperlichen und sexuellen Entwicklung. Wenn Hormone in einer Überschußmenge produziert werden, dann entwickelt sich bei Kindern und Jugendlichen ein Gigantismus und bei Erwachsenen eine schwere Akromegalie.

Weitere Artikel Über Schilddrüse

Seit fast einem Jahrhundert ist die Produktion von hormonellen Medikamenten für Diabetiker ein wichtiger Zweig der pharmazeutischen Industrie. Ein viertel Jahrhundert gibt es mehr als fünfzig verschiedene Arten von hypoglykämischen Mitteln.

Prolaktin ist ein Hormon, das einen führenden Platz einnimmt, um den effektiven und effizienten Betrieb des menschlichen Fortpflanzungssystems sicherzustellen. Der Vorderlappen der Hypophyse ist für seine Produktion verantwortlich.

Cortisol ist ein Hormon, das den Stoffwechsel beeinflusst. Es ist dieses Steroidhormon, das eine große Rolle in den Abwehrreaktionen des Körpers auf Hunger und Stress spielt.